Bildschirm schaltet ab...

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von ron.ramon, 30.06.2007.

  1. #1 ron.ramon, 30.06.2007
    ron.ramon

    ron.ramon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Servus,

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen bei meinem Problem. Ich bin DJ und nutze den Vaio VGN-FS485B zusammen mit einem Midicontroller, DJ-Software und externer Soundkarte. Mein Prob ist, ich habe vor einiger Zeit mit dem Laptop aufgelegt (zuhause) und nach ca. 15 min wurde der Bildschirmhintergrund grün wie Gras. DAnach ist dieses Porblem nie wieder aufgetreten...

    Heute hatte ich wie jeden Samstag einen 3 Std. Gig und heute ist mir der Bildschirm auf diese Art 2 x abgeschmiert!!!! :( Also Abschmieren bedeutet, dass ich per midicontroller noch alle Funktionen des Programms bedienen kann, jedoc der Bildschirm einfach eine gleiche Farbe einnimmnt. Heute war es beim ersten mal grau und beim 2. mal ein etwas dunkleres grau. Hab dann parallel beim Auflegen die Systemleistung überprüft um festzustellen, ob es durch Überlastung abschaltet oder so. Leider auch nciht der Fall... Ich habe die Energiesparfunktion abgeschaltet und auch sonst keinen Videotreiber o.ä. installiert.

    Ich wäre echt dankbar, wenn mir jemand bei dem Problem in irgend einer Weise weiterhelfen kann. Hab am kommenden Do. wieder ein Auftritt und es wäre einfach superschlecht, wenn sich dieses Szenario wiederholen sollte...

    Grüße Ramon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    hallo!

    ich dachte zuerst, dass du nur etwas in der energieverwaltung einstellen musst.
    da der bildschirm aber eine farbe annimmt, liegt zu 99% ein hardware defekt vor (grafikkarte, displaykabel).

    du wirst ihn wohl einschicken müssen.

    eventuell kannst du auch noch folgendes kontrollieren:
    - sind die alle temperaturen in ordnung, da das book ja nicht mehr das neueste ist
    - grafikkartentreiber und chipsatztreiber aktualisieren
    - wenn der fehler auftritt, das display zu und wieder aufklappen
    - wenn der fehler auftritt, mit fn + XX (ka) auf den monitorausgangumschalten und hoffen, dass das bild dadurch wieder normal wird.
    - wenn der fehler auftritt, einen externen monitor anschließen und nachsehen, welches bild er liefert.
     
  4. #3 ron.ramon, 01.07.2007
    ron.ramon

    ron.ramon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also an den Temperauren kann es meiner Meinung nicht wirklich liegen, da ich schon bei einem 5 Std.-Gig one Probs aufgelegt habe und da waren die Eventbedingungen um einiges heftiger. Habe schon den Grafiktreiber neu installier, sowie Bios... Was der Chipsatztreiber ist weiß ich leider nicht, bin da nicht so der *****. Wäre an der Stelle super, wenn du mir nen Linkfür den entsprechenden Treiberdownload posten könntest. Monitorausgangsumschaltung habe ich auch währen dem Auftreten des Fehlers probiert, leider hatte ds keinerlei Auswirkungen. Da das Problem wirklich nu sehr selten Auftritt kann ich andere Problembehebungsmaßnahmen nciht wirklich ausprobieren, aber beim nächsten mal werde ich das Aus- und Zuklappen des Displays mal ausprobieren... Denke, dass ich gegen Abend mal 3-4 Std lege um das vielleicht reproduzieren zu können... Ich habe mal gehört, dass es verschieden Software/Freeware gibt, welche ich parallel laufen lassen kann um auftretende Probleme aufzuzeichnen bzw. analysieren zu können... Leider kenne ich den Namen solcher erwähnten Programme nicht. Kann mir jemand ein entsprechendes Programm empfehlen?

    1000 Dank im Voraus

    Ramon
     
  5. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
  6. #5 ron.ramon, 01.07.2007
    ron.ramon

    ron.ramon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wowi... echt superschnell deine Antwort. Danke schonmal dafür. Leider Stehen da eine Menge von anscheinend wichtigen Updates zum Download bereit und ich bin wohl wiedermal zu NOOB um durchzublicken welcher der passende für mich ist. Weiß nämlich nicht, wieso der neueste eine 7er Nummer hat und sein Vorgänger eine 8er zu Begin der Versionsnummer. Das verwirrt mich ein wenig.

    Also bitte noch die letzte Unterstützung... danke! ;)
     
  7. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    also am besten, du nimmst das 3.

    [FONT=Arial,helvetica]document.write("INF Update Utility")INF Update Utility[/FONT][FONT=Arial,helvetica] (2347KB)[/FONT]
    [FONT=Arial,helvetica]8.3.0.1013[/FONT][FONT=Arial,helvetica]6/4/2007[/FONT][FONT=Arial,helvetica]Download[/FONT][​IMG][FONT=Arial,helvetica]document.write("This utility installs INF files that inform the operating system how to properly configure the chipset for specific functionality such as USB and AGP.")This utility installs INF files that inform the operating system how to properly configure the chipset for specific functionality such as USB and AGP.

    coool, das nimmt sogar die links mit :D
    [/FONT]
     
  8. #7 ron.ramon, 01.07.2007
    ron.ramon

    ron.ramon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Jo, is schon geil dieses Feature... ;) Hab den Driver erfolgreich installiert....

    Sach mal wie kann cih denn jetzt am besten so einen ehler wieder auftauchen lassen? Gibt´s dafür irgend einen Hardwaretest oder so?
     
  9. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    hmm, also wie man jetzt deinen fehler reproduzieren kann, weiß ich nicht. ich kenne leider auch kein tool, das alles mitprotokolliert (also die aufgetretenen fehler).

    prime 95 wär glaube ich ein programm, das dein notebook schon mal ins schwitzen bringen kann. -> http://www.mersenne.org/

    und sonst legst du eben musik auf :D
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ron.ramon, 01.07.2007
    ron.ramon

    ron.ramon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ald mir gerade mal nhc zur hardwarecontrol runter.... damit ich zumindest allles gescheit überwachen kann... die musik und das progi dazu fressen gar nicht so viel systemresource!!! nur etwa 40%... also, ich dnek mal, dass das nciht so viel ist.

    ich probier mal dein progi parallel um zu gucken was dann kommt.... *gespanntsei*
     
  12. #10 ron.ramon, 01.07.2007
    ron.ramon

    ron.ramon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also mit dem Programm gehen bei alle tests meine cpu-clock- bzw. cpu-load-resourcen fett ans limit. habe keinen test, bei dem nur ein bischen kraft zum arbeiten über bleibt. mit dem programm nhc kannste alle systemwerte gut überblicken. meine temp geht auch nicht über die 73°C raus.... Wenn ich das Musikprogramm bediene geht das noch besser, da hab ich sogar noch ein gutes stück an Platz nach hinten offen. Temp und sonstiges sind nach gut einer Std rocken auch noch super im ereich des Optimalen...

    Also ich denk ich wander morgen mal in den Notebookshop und lass das bis Donnerstag spätestens klären... Dann steht wieder der nächste Gig auf dem Programm.... Wenn die das allerdings bis dahin nciht schaffen muss ich halt das ganze nochmal auf Risk machen und denen bis Samstag die Möglichkeit zum Problemsolving geben...

    Wenn alles immer glatt laufen wüde wäre das im Leben doch viel zu einfach, ne? :rolleyes:
     
Thema:

Bildschirm schaltet ab...

Die Seite wird geladen...

Bildschirm schaltet ab... - Ähnliche Themen

  1. Asus F55A SX0990 Bildschirm Schaltet ab auf Black Screen

    Asus F55A SX0990 Bildschirm Schaltet ab auf Black Screen: Hallo erst einmal, Hoffe das dies mal ein Forum ist in dem sich auch welche mehr auskennen ;) So nun zu dem Sorgenkind, es ist ein Asus F55a...
  2. Notebook schaltet sich einfach ab (Bildschirm schwarz)

    Notebook schaltet sich einfach ab (Bildschirm schwarz): Hallo! Ich habe letztens ein Medion MD 96400 ("Baujahr" 2006) von meinem Bekannten bekommen. Es lag ewig bei Ihm rum und wurde nur für eine Woche...
  3. ThinkPad SL500 Bildschirm schaltet sich ab

    ThinkPad SL500 Bildschirm schaltet sich ab: Hi, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen, habe schon sehr lange nach einer Lösung im Netz gesucht aber nichts gefunden was mir weiter...
  4. Asus A7TC - Bildschirm bleibt schwarz und Gerät schaltet nach ein paar Sekunden ab

    Asus A7TC - Bildschirm bleibt schwarz und Gerät schaltet nach ein paar Sekunden ab: hallo! die frage ist, was kann die ursache dafür sein, dass der bildschirm schwarz bleibt und das ding nach ein paar sekunden abschaltet? wo...
  5. Vaio SR Bildschirmschoner schaltet automatisch zurück

    Bildschirmschoner schaltet automatisch zurück: Hallo, ich habe auf meinem SR19XN folgendes Problem. Der Bildschirmschoner (Start nach 3 Minuten eingestellt) geht immer für ca. 30 Sekunden an...