BIOS-Update gescheitert, A100-153

Dieses Thema im Forum "Toshiba Forum" wurde erstellt von jonasfischer, 24.08.2006.

  1. #1 jonasfischer, 24.08.2006
    jonasfischer

    jonasfischer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    London
    Mein Notebook:
    Toshiba A100-153
    Hallo. Ich habe ein Riesenproblem:
    Ich hab mir vorhin für meinen nigelnagelneuen Toshi A100-153 das BIOS-Update runtergeladen und irgendwie, ich hab nicht auf Enter geklickt oder so, fängt das Teil an, dummerweise liefen natürlich bei mir nebenbei noch zig Programme. Naja, hat dann trotzdem irgendwie weitergemacht und auch runtergefahren, aber starten wollte er dann nichtmehr. Weder Windows normal noch von der Recovery-DVD zum neuinstallieren ("The file afcnt.sys is corrupted."). Gibts eine Möglichkeit, das BIOS-Update nochmal von DOS aus aufzuspielen? Scheint ja was schiefgegangen zu sein bei dem Update...

    Bitte helft mir oder gebt mir Hinweise!!!
    Komischerweise komme ich mit F2 ins BIOS rein und dort steht auch die neue Version schon (1.8), aber offensichtlich ist sie halt doch nicht richtig drauf bzw. kaputt. Auch Festplatten und Laufwerke werden erkannt.

    Bitte helft mir, habe keine Lust das Gerät einzuschicken, weil ich am Montag verreise und es dabei eigentlich benötige!!!
    Dankeschön im Voraus, mfG, Jonas.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lechus

    lechus Forum Freak

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite A100-188
    war bei mir auch!
    du musst im bios setup die einstellungen auf "Default" setzen...
    muss irgendwo was von load default bios settings oder sowas drinnen stehn!
    dann müsste alles wieder gehn!
     
  4. #3 jonasfischer, 24.08.2006
    jonasfischer

    jonasfischer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    London
    Mein Notebook:
    Toshiba A100-153
    JAAA, das ging ja einfach!!! Super, vielen, vielen Dank! Du hast mir gerade den Tag, ach was sage ich, die Woche gerettet!!! :) :) :)
    Ich liebe diese Internetforen!!! YEEEHAW
     
  5. #4 anima322, 25.08.2006
    anima322

    anima322 Forum Master

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba P100-194
    Darf ich fragen, nur für die zukunft, was es macht wenn ich "default" setze ich meine das bios hat er geflashed.. was is jetz dann der unterschied ?
     
  6. #5 jonasfischer, 25.08.2006
    jonasfischer

    jonasfischer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    London
    Mein Notebook:
    Toshiba A100-153
    danke für die Frage, wäre auch meine nächste gewesen. jetzt schwelge ich aber erstmal weiter im freudentaumel:D
     
  7. #6 Vodalex, 25.08.2006
    Vodalex

    Vodalex Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D:\Sachsen\
    Mein Notebook:
    ASUS K51AE-SX049L
    Leute, Ich habe auch Toshiba A100-153 mit dem BIOS 1.3. Wie habt ihr BIOS geflasht? Von Windows? Dieser NB ist teuer und ich wollte es nicht durch BIOS update versauen. Hab diese ZIP Datei für Windows Variante geladen: da gibt es 2 *exe Dateien: SA10Flash.exe и WinPhlash.exe .Welches davon soll ich draufklicken? Lohnt es sich überhaupt, zu flashen? Hab das Teil geholt, als es gerade auf dem Makrt kam (bzw. in Saturn erschienen ist) wurden irgendwelche Fehler behoben? Mehr Speed? Freue mich auf Antworten.
     
  8. #7 jonasfischer, 25.08.2006
    jonasfischer

    jonasfischer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    London
    Mein Notebook:
    Toshiba A100-153
    finger weg von dem teil ;)
    Solange ich nicht schwarz auf weiß habe, dass er wirklich was weltbewegendes verändert hat, rühr ichs nichtmehr an. vielleicht hab ich aber jetzt die neuerungen ja auch schon? kp...
     
  9. #8 alexh67, 26.08.2006
    alexh67

    alexh67 Forum Freak

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung R700 Aura T9300 Dillen
    Bei einem BIOS versionswechsel können sich intern die Datenstrukturen ändern, d.h. daß Werte, die im Setup-NVRAM (wird beim BIOs Update normalerweise nicht gelöscht) gespeichert sind, plötzlich eine andere Bedeutung haben.

    Dann kann es z.B. vorkommen, daß die Festplatte mit anderer Sektoradressierung angesprochen wird. oder daß interne Kontrollmechanismen einfach erkennen "da steht Müll im Setup" und den Bootprozess abbrechen.

    Im Extremfall (mies programmiertes BIOS, direkte Übernahme von gespeicherten Werten in Chipsatzregister) könnte es vorkommen, daß schon beim Initialisieren des Chipsatzes dort Register mit "Mülldaten" beschrieben werden und die Kiste nicht mal mehr in den Setup-screen kommt. Für diesen Fall haben die Board-Hersteller bei PC-Mainboards übrigens den "reset CMOS" Jumper vorgesehen.

    Beim Zurücksetzen auf die Defaultwerte über das BIOS selbst werden diese evtl. ungültig gewordenen Setup-Einstellungen mit den (mehr oder weniger) sinnvollen Herstellervorgaben überschrieben, so daß wieder sauber gebootet werden kann.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 jonasfischer, 26.08.2006
    jonasfischer

    jonasfischer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    London
    Mein Notebook:
    Toshiba A100-153
    D.h. jetzt sollte alles wieder im Lot sein, und ich haber auch das neue BIOS drauf oder wie?

    MfG, Jonas.
     
  12. #10 DeMoriaan, 26.08.2006
    DeMoriaan

    DeMoriaan Forum Freak

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo Miix 2 10
    Also mit etwas logischem Nachdenken könnte man auch selbst auf die Antwort kommen. Wenn du das neue BIOS nicht drauf hättest, hättest du jetzt garkeines mehr drauf. Wenn ein BIOS Flash scheitert, dann ist das BIOS im Arsc*. Dann ist da auch nichts mehr zu retten, es sei denn, man kann den BIOS Chip austauschen. Aber bei NBs ist das fraglich, ob das geht. Nichtmal bei Desktop Mainboards geht es immer.


    Mfg. DeMoriaan
     
Thema:

BIOS-Update gescheitert, A100-153

Die Seite wird geladen...

BIOS-Update gescheitert, A100-153 - Ähnliche Themen

  1. Nach BIOS-Update Notebook komplett tot :-(

    Nach BIOS-Update Notebook komplett tot :-(: Hallo Zusammen, habe schon im Forum gesucht aber keinen passenden Eintrag gefunden, daher mache ich einen neues Thema auf, vielleicht kann mir...
  2. BIOS-UPDATE bei NP535U3C-A03DE und herunterfahren dauert Stunden

    BIOS-UPDATE bei NP535U3C-A03DE und herunterfahren dauert Stunden: Hi, Gestern kaufte ich mir das Gerät und die meiste Zeit verbringe ich mit Updaten, nur diesmal bei dem BIOS-UPDATE fährt der nicht runter,...
  3. EeePC-901: BIOS-Update klemmt

    EeePC-901: BIOS-Update klemmt: Ich will den kleinen von BIOS-Version 1808 auf die aktuelle 2103 updaten. Beim Start mit Alt-F2 bleibt es beim "Checking for USB-Device" hängen....
  4. Vaio FZ Nach BIOS-Updaten laptop langsam

    Nach BIOS-Updaten laptop langsam: Hallo, bin neu hier, habe schon das WWW durch sucht aber nicht gefunden. Habe eine BIOS Update gemacht da ich ein Zubehörakku gekauft habe. Nun...
  5. Vaio Z Ruckeln bei Youtube-Videos nach BIOS-Update?

    Ruckeln bei Youtube-Videos nach BIOS-Update?: Hallo Leute, bitte nicht wundern! Warum ich dies hier poste, ist zur Beantwortung einer simplen Frage. Nach Updaten mit dem neuesten BIOS auf...