Bitte um Entscheidungshilfe im konkreten Fall

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von el gordo, 16.06.2009.

  1. #1 el gordo, 16.06.2009
    el gordo

    el gordo Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,
    Wie schon aus dem Titel hervorgeht, benötige ich ein fachkundige Meinung & Reflexion von Euch um mich zwischen 2 Kaufalternativen zu entscheiden.
    Mein Anforderungsprofil
    • patente Arbeitsmaschine (Student)
    • keine Spiele
    • kratz- und fingerabdruckgeschütztes Case
    • Internet, Office, MP3- und selten DIVX-Coding
    • HQ-Musikarchiv (im Moment 33GB)

    Gerät No.1 Samsung P460 Pro Pompeji
    Intel Core 2 Duo P8600 2.4GHz 3MB Cache 1066 MHz FSB
    3GB DDR3-RAM
    DVD+/-RW-Laufwerk (dual layer)
    250GB Festplatte SATA
    Sound,LAN,WLAN,Bluetooth,USB onboard
    Intel Grafik GMA X4500 (max 384MB shared memory)
    14,1" TFT Display 1280x800 (matt)
    Lithium Ionen Akku (6 Zellen), max. 4 Std.
    Interner Cardreader
    Integrierte WebCam
    Fingerabdruck-Sensor
    MS-Vista Business Edition

    Mein Preis: 899€

    Gerät No.2 HP EliteBook 6930p (GB999ET)
    - Original Windows Vista mit Downgrade auf Windows XP Professional
    - Intel® Core™ 2 Duo P8400 (2.26 GHz / 3 MB L2 / 1066 MHz)
    - 2 GB RAM (1x 2 GB)
    - 14,1 " WXGA (1280 x 800 Pixel)
    - Intel GMA 4500MHD
    - 160 GB HDD (7200 U/min)
    - DVD+-RW Multi (DoubleLayer / LightScribe)
    - Bluetooth
    - LAN 10/100/1000
    - WLAN 802.11n
    - 2.0 MegaPixel WebCam
    - EnergyStar 4.0

    Mein Preis: 799€ + 2% Rabatt

    Speziell interessiert mich eure Meinung zum Preis-Leistungsverhältnis.
    Kann man mit 160GB noch gut leben?
    Fällt der Unterschied dem P8400 und dem P8600 bei meinen Anforderungen ins Gewicht?
    Was spricht für/gegen den Samsung bzw. HP?

    Bitte keine Alternativ-Vorschläge, dh. einer von beiden wird es werden.

    Ich danke Euch im Voraus vielmals für die Mühen!
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 16.06.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Hi!
    Also ich würd das Samsung nehmen sieht auch schöner aus und ist leiser (UNI).
    Und hat die größere Platte.
    Bei Samsung gibt es ja auch super Studi Rabatte!
    Festplatte kannste bei beiden selber wechseln wenn es sein muss,
    kannst die vorhandene gegen ne 320er oder 500er selber austauschen.
    Wie gesagt wenn man mukke sammelt ist sie schnell voll.
    Sprech da aus erfahrung!:D
    Das Display ist ja bei beiden gleich wobei die samsung displays wohl besser sein sollen.
    Oder kannst auch n DELL nehmen.
    NEU! Dell Studio 15-Notebook - Produktdetails
    wenn dell dann mit 3 jahren VOS dann haste kein stress mit service im falle eines defektes.
     
  4. #3 HiTek666, 16.06.2009
    HiTek666

    HiTek666 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    HP Elitebook 6930p / nc2400
    Die beiden Anforderungspunkte:

    patente Arbeitsmaschine (Student) und
    kratz- und fingerabdruckgeschütztes Case

    erfüllt das HP 6930p viel eher, den das Alu Gerhäuse ist über alle Zweifel erhaben. Bzgl. der Musiksamlung könnte die 160 GB Festplatte vielleicht irgendwann nicht mehr ausreichen, die Fstplattengröße sollte jeodch beim Kauf nicht entscheidend sein, denn diese kann für ein paar Euro nachgekauft und leicht ersetzt werden. Für das HP spricht außerdem der Business Support.
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 16.06.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Der Support hat bei HP in letzter zeit extrem gelitten und die neue Elitebook-Serie hat arge Probleme, was die Auslieferungsqualität angeht.

    Ich würde bei HP ein Weilchen warten und schauen, wie sich das dort entwickelt.
     
  6. #5 HiTek666, 16.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2009
    HiTek666

    HiTek666 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    HP Elitebook 6930p / nc2400
    Nach Fernabsatzgesetz kann das Gerät innerhalb von 14 Tagen zurückgeschickt werden (außer bei Dell n/c). Also sollte es wirklich nicht den Erwartungen entsprechen oder Mängel aufweisen einfach zurückschicken.

    Welche Quelle hat dir den diese Info mit den Qualitätsproblemen gezwitschert?
     
  7. #6 SchwarzeWolke, 16.06.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    c´t + diverse Forenbeiträge hier.
     
  8. #7 robert.wachtel, 17.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Die im BGB verankerten gesetzlichen Regelungen zum Widerruf (das Fernabsatzgesetz gibt es seit ein paar Jahren nicht mehr) gelten für alle Lieferanten. Da gibt es kein "außer".
     
  9. #8 el gordo, 17.06.2009
    el gordo

    el gordo Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Genau das ist auch meine Erfahrung! Hatte mir das 6530b bestellt (wackliger Verschlussmechanismus; billiges Plaste; Disk error nach 2. Startvorgang), denke aber das wäre bei der Elite-Serie besser?!
    Der Support und Lieferzeit waren/sind underirdisch.
    Aber bei dem Preis für eine Elite-Book, könnte ich trotzallem schwach werden...obwohl ein Kauf bei meinen bisherigen Erfahrungen natürlich völlig irrational wäre.

    Was sagt ihr denn über den P8400? Hat man mit 2,26 GHz auch noch mittelfristig Spaß?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mad-Dan, 17.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Also mit dem P8400 bist auch gut bedient hab ihn auch in meiner kiste und sollte dicke reichen.
    Und ob man jetzt die knapp 200Mhz direkt merkt? oder die anwendung jetzt durch 200Mhz weniger 2-5 m/sec länger brauch ich glaub das fällt nicht so ins gewicht!
    Von daher denke ich das reicht auch.
    Übrigends ist mir bei meiner CPU aufgefallen das er ab und an mal über 2,3 Ghz geht, obwohl es ja nur ne 2,26Ghz CPU ist!:D
    Aber eher selten, habe ihn eigentlich noch nie so richtig gefordert.
    Mein schnitt liegt eigentlich immer so bei 50-70% CPU last.
     
  12. #10 robert.wachtel, 17.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Warum sollte man nicht?
     
Thema:

Bitte um Entscheidungshilfe im konkreten Fall

Die Seite wird geladen...

Bitte um Entscheidungshilfe im konkreten Fall - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Entscheidungshilfe !!!

    Bitte um Entscheidungshilfe !!!: Hallo zusammen. Ich habe ein Problem und zwar kann ich mich Zwischen 2 notebooks nicht entscheiden. das wäre 1. das Acer Aspire...
  2. Entscheidungshilfe, bitte

    Entscheidungshilfe, bitte: Also es sieht folgendermaßen aus: Ich bin schon seit langem auf der Suche nach einem Einsteiger-Mitelklasse gaming Notebook; folgende beiden sind...
  3. bitte um entscheidungshilfe

    bitte um entscheidungshilfe: Hallo Leute !! Ich suche ein Notebook bis max 600€ Verwendungszweck: office, bischen Photoshop und vor allem HD video auf einem Beamer mit...
  4. Bitte um Entscheidungshilfe Notebook < 500 EUR

    Bitte um Entscheidungshilfe Notebook < 500 EUR: Ein Freund v. mir sucht ein Notebook mit folgenden Anforderungen: - Preis ~ max. 500 exkl. Versand - Windows (XP oder Vista) ist...
  5. Bitte um Entscheidungshilfe! Acer oder Asus

    Bitte um Entscheidungshilfe! Acer oder Asus: Hallo! Ich möchte mir in den nächsten Wochen zu Weihnachten ein neues Notebook kaufen. Ich werde dieses als Ersatz für meinen in die Jahre...