Blu-Ray: Sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Eos, 26.10.2008.

  1. Eos

    Eos Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    Überlege mir derzeit konkret die Anschaffung eines neuen Notebooks, jedoch einige der Laptops, die ich wegen ihren Spezifikationen in die engere Wahl gezogen haben, haben ebenso Blu-Ray(Lese)-Laufwerke [keine Brenner] und sind dadurch demenstprechend teurer.

    Daher nun mein Frage:
    Haltet ihr Blue-Ray derzeit bzw. mittelfristig sinnvoll auf Laptops oder ist es nur eine nettes Gimick? Wir es mittelfristig abgesehen von Filmen andere wichtige Anwendungen geben, die es nur auf Blue-Ray geben wird? (z.B. Software?)

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 26.10.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die CDs sind ja noch nichtmal abgelöst...

    Und solang BluRay noch kein Mainstream ist, wirst du weiter den Deppenaufschlag fürs LAufwerk zahlen. Wenn du jetzt ein Sony NB kaufst, bekommst du das Laufwerk ja meist schon mit dabei. Aber direkt drauf achten und ein solches Laufwerk als Kriterium setzen halt ich für Schwachsinn. Zumal es in naher oder mittlerer Zukunft nix geben wird, was aussschließlich auf BluRay ausgeliefert wird
     
  4. #3 Schripsi, 26.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Reine Blu-ray-Leselaufwerke haben momentan nur einen einzigen Sinn: Filme auf Blu-ray-Disk abzuspielen. Mehr kann man damit nicht machen. Daher kommt es drauf an, ob man diese eine Möglichkeite nutzen möchte oder nicht.
    Auch für die Zukunft wird sich dieses Anwendungsgebiet nicht ändern, Software und Spiele werden auf lange Sicht hin nicht auf Blu-ray erscheinen. Bevor die Disk eine große Rolle außerhalb der Filmindustrie spielt wird sie wieder verschwunden sein. CDs/DVDs erfüllen hier wunderbar ihren Zweck, das wird sich nicht ändern. Sollte hier etwas in zumindest annehmbarer Zeit die Nachfolge antreten, so werden Downloads aus dem Internet diese Rolle übernehmen, sicher kein neuer Datenträger.
     
Thema:

Blu-Ray: Sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Blu-Ray: Sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Vaio FW Blu-Ray Daten-Disks werden nicht mehr RICHTIG erkannt

    Blu-Ray Daten-Disks werden nicht mehr RICHTIG erkannt: Unter Windows 10 haben die VOLLEN Scheiben eine GRÖSSE von 0 Bytes - als wenn Sie immer leer waren :mad: Das Laufwerk ist ein UJ230AS - CDs und...
  2. Vaio FW Blu-Rayplayer spielt keine Blu-RayDisc mehr ab?

    Blu-Rayplayer spielt keine Blu-RayDisc mehr ab?: Wer kann mir sagen woran das liegen kann, dass mein Blu-Rayplayer Optiarc Bd.... keine Blu-RayDisc mehr abspielt. Ich verwende das Programm...
  3. Blu-Ray ruckelt

    Blu-Ray ruckelt: Hallo! Ich habe folgendes Problem: Ich habe ein Notebook mit Blu-Ray Laufwerk vom Werk aus. Möchte ich nun eine Blu-Ray schauen (natürlich...
  4. Notebook zum Spielen, Filme und Bilder gucken, Blu-Ray Laufwerk

    Notebook zum Spielen, Filme und Bilder gucken, Blu-Ray Laufwerk: Hallo erstmal zusammen :) Und zwar wollte ich mir auch ein neues Notebook zulegen und zwar habe ich drei Geräte zur Auswahl. Jetzt ist meine...
  5. Vaio S Welches Blu-ray Laufwerk

    Welches Blu-ray Laufwerk: Hey Leute, kann mir jemand sagen, welches Blu-ra Laufwerk in dem Sony Vaio-Se eingebaut ist? Also Typ und so... Kann es das Sony Optiarc...