Bluescreen: nv4_mini.sys

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Bechy, 25.10.2008.

  1. Bechy

    Bechy Forum Freak

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich habe seit ein paar Wochen Bluescreens usw bei meinem HP dv9043ea mit einer Nvidia Geforce 7600GO.

    Die Geschichte...
    Eines Tages ist mein NB nicht mehr aus dem Standby aufgewacht. Nur noch ein schwarzer Bildschirm... nach einem kurzen Chat mit dem HP Kundenzentrum. Wurde das Notebook abgeholt, Board getauscht und wieder hergeschickt.
    Das war vor einem Jahr.

    Vor drei Wochen, das Gleich... fast. Nicht mehr aus dem Standby aufgewacht, 5sek den Powerschalter und danach ein dreifaches Piepen. Kurz in die Phoenix Bios Liste rein geschaut... GRAKA evtl defekt.
    Kurzer Chat... abgeholt und die haben wieder das Board getauscht.

    Nunhabe ich ihn seit 1 Tag hier. Schalte ihn an ...alles ok. Lasse ihn laufen... fest.
    Neu Start... dann habe ich schon beim Hochfahren Grafik-Fehler... Verzerrung, grüne Blöcke, auch die Benutzerobfläche von Windows hat Grafik fehler. Danach Bluescreens.

    Habe mal den Graka-Treiber deinstall. Ne Weile ohne Graka-Treiber laufen lassen. Jedoch gab es auch Fehler...
    (Mein Fehler im nachhinein... ich dachte, dass ich mal das System neu auflege... Alles formatiert. Und schon während der blauen Benutzeroberfläche der Win-Install Umgebung waren Grafik-Fehler. Jetzt nach der Neu-Install waren mit und ohne Nvidia Treiber Bluescreens, sowie Grafikfehler, welche meist im BLuescreen enden. Schade um die Arbeit ;) ).

    Wahrscheinlich ist die Graka-Defekt?
    Habe noch bis 11.11. Garantie.

    Allerdings keine Lust wieder 3 Wochen ohne Notebook unterwegs zusein. Ich studiere und bin eigentlich zu 110% auf das Teil angewiesen. Die letzten drei Wochen waren der Horror!! Wegen jeden Skript, jeder Übung usw die Bibo rennen. Und dort alles von USB Stick "verwalten".

    Warum haben sie das Board gewechselt? Klar kann was am Board sein, aber hätten sie den Rechner mehrmals hochgefahren und evtl auch länger als 10min laufen lassen, wäre es denen evtl auch aufgefallen.
    Naja, aufregen nützt nichts ;)

    Habt ihr evtl einen Tip??
    Vielen Dank schonmal...
    Die Boardsuche habe ich schon benutzt, laut den Ergebnissen scheint es jedoch so, als ob er nochmal web müsste.

    MfG,
    Tony
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
    technisch kann ich dir leider keinen tip geben, aber vielleicht noch jemand anderer. ich würde in jedem fall noch die garantie nutzen, auch wenn du keine lust hast eine zeitlang ohne dein notebook auszukommen. schlimmer , finde ich, währe die ganze sache sicherlich ohne eine garantie. da dieser fehler schon mehrmals aufgetreten ist, würde ich an deiner stelle den kompletten werdegang an fehlern /lösungsversuchen/was bisher von hp gemacht worden ist, bis zum jetzigen Zeitpunkt, ausführlich in schriftlicher form mit dem notebook mitschicken. auch würde ich darauf hinweisen, dass du das notebook für dein studium brauchst, und um eine eventuelle schnellere bearbeitungs-zeit bitten. (vielleicht auch zusätzlich telefonisch) viel glück.
    mfg.
     
  4. #3 4eversr, 25.10.2008
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Die Grafikkarte ist keine eigenständige "Karte", sondern sie ist heute bei fast allen Laptops fest mit auf dem Mainboard aufgelötet. Wenn also die Grafikkarte bzw. besser ist man spricht hier von Grafikchipsatz defekt ist muss zwangsläufig das ganze Mainboard gewechselt werden.

    Du wirst wohl keine Chance haben, nicht auf die Garantie zurückgreifen zu müssen, da vermutlich wieder die Grafikeinheit auf dem Board kaputt ist... Bei der Häufigkeit des gleichen Defekts würde ich mir schon Gedanken machen, ob du das Laptop überhaupt noch nach der Reparatur weiternutzen willst - Der nächste Defekt an der GraKA ist sicher nur ne Frage der Zeit, daher würde ich es schnell loswerden wollen wenns wieder repariert ist, zumal die Garantiezeit ja bald abläuft... Und son Mainboardschaden außerhalb der Garantiezeit kann locker 300-400 Euro kosten...
     
  5. Bechy

    Bechy Forum Freak

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, das wird wahrscheinlich der richtige Weg sein. Lässt sich nun mal nicht ändern.
    Werde ich auch so machen. Ich habe noch bissl im Internet gelesen, und mit Treibern und neuen System wird man da nicht viel machen können. Schätze ich mal...Oder gibt es noch Tipps?

    Schönen Abend noch und denkt daran, morgen könnt ihr ne Stunde länger Schlafen ;)
     
  6. #5 Bechy, 26.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2008
    Bechy

    Bechy Forum Freak

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    aha, da so weit ich weis, ist die eine dedizierte Graka eine "Echte". Aber das diese auch auf das Board aufgelötet ist, wusste ich nicht. Dachte sie steckt auch in einer Art Mini PCI-E Slot oder so.

    Ich habe auch schon vor, mir nach dieser Reperatur ein Neues zu kaufen, zuvor dieses NB jedoch so schnell wie möglich loszuwerden.

    Was glaubt ihr, wieviel ich dafür noch bekomme?
    Ebay? Oder habt ihr eine andere Idee?

    Da ich nicht so viel drauf legen möchte und mir auch nicht unbedingt ein besseres NB kaufen möchte. Von der Leistung reicht mir der Stand meines jetztigen.
    2x 1,6GHz, evtl 2GB Ram und HDD von ca 80gb. Würde mir reichen, ich mache nicht mehr viel. Als Informatik Student, kam es schon an seine Grenzen. Aber da ich nun etwas anderes Studiere. Mache ich noch bissl HTML, Bildbearbeitung mit Adobe PS CS3 und halt Office/Internet. Besonders viel Programme werden nciht drauf laufen, halt nur das was ich wirklich brauche. Spiele auch eher weniger.
    Und nach meiner 17" Ära, würde ich gern mal ein Kleineres nehmen (15,4" oder kleiner, die 14" sollen ganz angenehm sein, odeR?).

    Hättet ihr evtl einen Tip? Preislich schätze ich so um die 600€... bissl was müsste ich dann sicher noch drauflegen. Ich rechne so um die 400€ für den Pavillion, oder?

    Und hier mal noch ein paar Bilder vom momentan NB.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich danke euch erstmal.

    MfG,
    Tony
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Brunolp12, 26.10.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    wenn das eh schon feststeht und Du es ja wohl ständig & dringend brauchst, dann kannste auch sofort ein neues suchen und das andere parallel reparieren lassen.

    wenn ich das richtig seh, dann ist schon das Bootlogo beim Bios starten "zerbröselt" ? Damit dürfte klar sein, dass das Betriebssystem damit wenig zu tun hat und auch ein neu Aufsetzen oder Tests z.B. mit ner Linux Live CD nichts bringen dürften. Auch die leise Hoffnung, dass es vielleicht bloss der Arbeitsspeicher ist, die bestätigt sich damit imho nicht.
     
  9. Bechy

    Bechy Forum Freak

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    jepp, richtig.
    aber so viel flüßiges habe ich leider zur zeit nicht ;(. Ich bin quasi auf den Erlös vom Verkauf angewiesen ;).

    Ja eben. Ich habe ja erst darauf gehofft, dass es durch Formatieren und neues Win wieder repariert ist. Aber als der Graka Fehler dann plötzlich während des Formatierens auftrat. Wusste ich, ok... das war umsonst ;) Naja.

    Ich selber kann nichts mehr machen;) ... außer zurück zuschicken...
     
Thema:

Bluescreen: nv4_mini.sys

Die Seite wird geladen...

Bluescreen: nv4_mini.sys - Ähnliche Themen

  1. Bluescreen nach Installation von Grafiktreiber

    Bluescreen nach Installation von Grafiktreiber: Hi, Habe ein hp g62 mit ner amd Grafikkarte. Als ich letztens mein Betriebssystem neu aufgesetzt habe (win7), bekam ich immer einen...
  2. MSI GT72 2QD bei Dayz Standalone und Dayz Mod Bluescreen

    MSI GT72 2QD bei Dayz Standalone und Dayz Mod Bluescreen: Hallo, vor einem Monat habe ich mir den MSI GT72 2QD gekauft und der hat bei allen Funktionen perfekt funktioniert, bis auf Dayz... Bei Dayz...
  3. Bluescreen nach grafikkartentreiber installation

    Bluescreen nach grafikkartentreiber installation: Hallo ich habe einen Fujitsu Siemens Amilo Xi2528 mein Betriebssystem ist Windows 7 32bit ich habe leut Hersteller eine Nvidia GeForce 8600M GS...
  4. Satellite Laptop A100 bluescreen !!

    Satellite Laptop A100 bluescreen !!: Ich bitte um Hilfe. Mein Toshiba tuts nicht mehr. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Die Suchfunktion hat mir nicht geholfen. Satellite...
  5. ASUS X5DI Probleme nach RAM-upgrade (Bluescreen)

    ASUS X5DI Probleme nach RAM-upgrade (Bluescreen): X5DI Probleme nach RAM-upgrade (Bluescreen) Hallo, habe folgendes Problem. Ich wollte einen X5ID mit einem zusätzlichen Speicherriegel...