Latitude Serie Bootprobleme mit ssd

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von klaus2000, 12.11.2010.

  1. #1 klaus2000, 12.11.2010
    klaus2000

    klaus2000 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Latitude E6400, Win 7 Pro
    Dank eurer super Beratung habe ich nach dem Festplattencrash eine ssd im mein E6400 gebaut und alles funktioniert wunderbar, d.h. fast alles. Wenn das Notebook längere Zeit aus ist (über Nacht), dann erkennt es bei den ersten ein bis drei Systemstarts kein bootfähiges Laufwerk. Ich schalte ein, dann läuft das erste Bild durch, und es erklingen zwei nervige Töne, dass nichts zum booten da ist. So schalte ich immer aus und wieder an, bis es geht. Im Betrieb (Windows 7), als auch beim ausführlichen System Test von Dell (den ich mir runtergeladen habe - 32 bit Test?) sind keinerlei Probleme erkennbar.

    Ein Wackelkontakt kann es ja eigentlich nicht sein, da ich es nicht bewege, bzw. wenn es einmal läuft bisher noch nie Probleme autraten.

    Habe ich was falsch installiert, oder liegt es doch am Sturz (der ja Ursache für den Festplattencrash war)?

    Ich bin etwas ratlos, und wen ich dazu keine Lösung finde, muss ich es wohl doch zu dell schicken.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dell Schrauber, 12.11.2010
    Dell Schrauber

    Dell Schrauber Forum Master

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Apple MacBook pro, Dell Z600
    Hi

    Das kann gut sein das es eine Folge des Sturzes ist. Irgendeine Verbindung defekt. Lötstelle nicht mehr ok und hat erst wieder ne richtige Verbindung wenn das Book anfängt warm zu werden.

    Gruß
     
  4. welt

    welt Forum Freak

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Festplatte/SSD nochmal raus und neu wieder reinmachen hast du schon ausprobiert? Vielleicht fehlt einfach das letzte Prozent.
    Weiß nicht, ob da beim Latitude überhaupt soviel Spielraum ist, am Desktp hatte ich das schonmal (Kabel nicht ganz dran, dass bei jedem 10. Boot die SSD nicht erkannt wurde).
     
  5. #4 klaus2000, 25.11.2010
    klaus2000

    klaus2000 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Latitude E6400, Win 7 Pro
    In der Zwischenzeit hatte ich mein Notebook doch zu Dell geschickt, und die haben auch keine Fehler gefunden.
    Wenn mein Notebook wieder zurück ist, werde ich wohl die Festplatte noch einmal besonders achtsam einbauen, das sie auch richtig drin steckt.

    Falls das auch nicht hilft, bleibt ja eigentlich nur noch die Festplatte selber, oder?

    Mir ist später aufgefallen, dass ich bei der ersten Installation der Festplatte den Akku noch im Notebook drin hatte (entgegen den Hinweisen der Installationanweisung) - kann das zu einem Defekt an der Festplatte führen?
     
  6. #5 sprinttom, 25.11.2010
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Hab ich beim Einbau meiner SSD in mein D630 auch drin gelassen...funktioniert einwandfrei.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 klaus2000, 04.12.2010
    klaus2000

    klaus2000 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Latitude E6400, Win 7 Pro
    Mein Computer kam von Dell zurück, ohne dass die ein Problem durch den Sturz feststellen konnten. Trotzdem tritt das Problem noch auf, dass bei manchen Systemstarts die Fetsplatte nicht erkannt wird (insb. dann, wenn das Notebook längere Zeit aus war, etwa über Nacht).
    Bleibt wohl nur noch, dass die ssd-Festplatte defekt ist, und ich die einschicken muss. Zeitlich kann ich das erst im neuen Jahr machen.
    Gibt es in der Zwischenzeit die Möglichkeit dieses laute und lässtige BIOS-Fehler Piepen auszustellen? (es ertönt jedesmal wenn keine bootfähige Festplatte entdeckt wird)
     
  9. #7 Dell Schrauber, 04.12.2010
    Dell Schrauber

    Dell Schrauber Forum Master

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Apple MacBook pro, Dell Z600
    Hi

    Nö der meldet sich immer.

    Gruß
     
Thema: Bootprobleme mit ssd
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e6400 erkennt ssd nicht

Die Seite wird geladen...

Bootprobleme mit ssd - Ähnliche Themen

  1. HP_RECOVERY F11 Bootprobleme Partitionprobleme

    HP_RECOVERY F11 Bootprobleme Partitionprobleme: Moin Moin HP_RECOVERY → F11 Bootprobleme sowie Partitionprobleme. Wer kennt das leidige Thema nicht die F11 Funktion wurde zerschossen. Der...
  2. Vaio FS Riesige Bootprobleme FS285H !!!!

    Riesige Bootprobleme FS285H !!!!: Hallo, mein vaio hängt beim booten. Nur ein Drücken auf die Abdeckung unter "Strg" oder "Alt" bis das win logo erscheint bringt den Erfolg....
  3. HP Pavillion dv6 - Bootprobleme

    HP Pavillion dv6 - Bootprobleme: Hallo ! Ich hab folgendes Problem: Mein HP Pavillion dv6 Laptop funktioniert nicht mehr. Gestern Abend noch einwandfrei, hab noch ein neues...
  4. Bootprobleme (Festplatte kaputt?)

    Bootprobleme (Festplatte kaputt?): Guten Abend, Vor nicht allzu langer Zeit(nicht viel mehr als ein Jahr) habe ich mir ein Notebook (Samsung E272-Aura P8700 Exus) gekauft, hatte...
  5. X20: Sehr eigenartige Bootprobleme

    X20: Sehr eigenartige Bootprobleme: Hallo Zusammen, ich habe ein eigenartiges Problem mit meinem X20 (Studentbook-Edition), leider etwas lange Beschreibung: Wird das Notebook...