Bräuchte dringend eine Kaufberatung - Mädchennotebook ;)

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Juli92, 13.03.2012.

  1. Juli92

    Juli92 Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute,

    ich suche jetzt schon seit ca 2 Monaten nach einem Notebook Laptop (der letzte Technomarkt Mann hat mich total veriwrrt, gibt's da echt nen Unterschied? ^^), nur komme ich mit den ganzen technischen Daten gar nicht auf einen Zweig. :confused:

    Viele werden jetzt grinsen, aber mir ist natürlich auch das optische wichtig :)

    Ich habe mir ein paar Notebooks angeschaut, wo mir aber einfach die technischen Kenntnisse fehlen um zu sagen "ja das ist er".

    Ich zeige euch mal meine "Traumnotebooks" :D

    1. Asus X53SJ-SX519V in pink
    2. Sony VAIO E Series VPC-EH2H1E in rosa
    3. Sony Vaio VPC-EH3E0E/P
    4. Sony VAIO VPCEA36FX/P

    Vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar Tipps, welcher gut ist oder ob es noch andere pinke/rosane Laptops gibt. Der Preis sollte nur keine 600€ überschreiten (außer er wäre der absolute Knaller!) :D

    Das Notebook/Laptop (vllt kann mir ja einer den Unterschied sagen ^^) sollte mit läufigen PC Spielen, wie Sims 3, gut laufen, ohne zu überhitzen.
    Die Grafik sollte definitiv gar nicht unterirdisch sein, da ich auch in der Bahn oft DVD's schaue, ebenfalls sollte der Sound auch gut sein.
    Ich arbeite viel mit Fotos und Bildern und diese sollten sich problemlos und gestochen scharf bearbeiten und präsentieren lassen.
    Der Akku sollte auch ein paar Stunden halten können, nicht nur 2.

    Würde mich super über Hilfe freuen.

    DAAAANKE :D:D:D

    LG Juli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 13.03.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    4. kann ich nicht finden
    zu 1. fehlt mir ein Preis um beurteilen zu können ob das ein gutes angebot ist, jedenfalls ists das stärkste Gerät im Feld.
    2 und 3 sind nicht so die Knaller... da würde ich mich nochmal genauer umschauen...
     
  4. #3 eraser4400, 13.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Die Unterscheidung ist simpel:

    Der Begriff Notebook wurde seinerzeit von Toshiba eingeführt um sich von den bis dato erhältlichen Laptops gewichts/größenmäßig zu unterscheiden, was beim Notebook beides geringer ist.

    Knapp gesagt: Ein Laptop (Schossrechner) Ist ein 17"er mit einem seperaten Nummernblock.
    Ein Notebook (Notizbuch) ist ein 15"er ohne diesen.

    Leider haben die Hersteller mittlerweile begonnen auch 15"er teilweise mit Block auszurüsten, wodurch diese Abgrenzung verschwimmt.

    Heute werden (falscherweise) beide Begriffe simultan benutzt, aber nach wie vor
    ist ein Notebook kleiner und leichter als ein Lap.

    Noch kleiner sind dann Subnotebooks und dann kommen die Netbooks.
    Über 18,4" kamen noch die Desknotes.


    Schon mal dran gedacht so was zu nutzen ? Dann steigt die Auswahl an passenden Books enorm:
    Laptop Sticker 10" Tussi on Tour - pink- Größe 26 x 19 cm - Notebook Skin: Amazon.de: Küche & Haushalt
     
  5. #4 kbon, 13.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2012
    kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Da fehlt doch nur ein Bindestrich nach dem "VPC" ;) google ist da schlau genug ;) Das ist ein schön knallpinker Vaio.

    Also die Größe sollte irgendwo im 14"-15" Bereich sein?
    Gewicht/Portabilität, Verarbeitung, Service keine hohe Priorität?
    Muss es pink/rosa sein? Gib mal ein paar Infos, was gut wäre, und was z.B. gar nicht geht. Damit kann man wahrscheinlich schon >95% der Geräte ausschließen ^^

    Zu deinen Anforderungen.
    Spiele: "läufige Spiele" hat keine Aussagekraft. "Battlefield 3" wird vermutlich häufiger gespielt als Sims3, doch dafür braucht man ein Notebook >1000€ ;)
    Ich gehe einfach mal von "Sims3 Niveau" aus. Doch auch dafür braucht man eine dedizierte Grafikkarte. Die integrierte "Intel 3000 HD" aus den Vaios reicht nicht aus, um Sims3 auf "medium" zu spielen. Einzig das Asus sollte das problemlos schaffen, jedoch nicht unbedingt bei vollen Grafikdetails (high).
    Kannst du damit leben, Grafikdetails nicht auf maximum zu haben? =)
    Sound: Ist bei keinem Notebook wirklich gut, man kann da nur mit "weniger schlecht/blechernd" argumentieren. Da hilft i.d.R. nur selbst hören, vielleicht mal in einnem nicht so überfüllten Notebookladen oder Saturn o.Ä.
    Grafik: Denke damit meinst du das Display, nicht die Grafik. Dazu solltest du schauen, ob es Testberichte zu den jeweiligen Modellen gibt, die dann Werte wie Helligkeit, Kontrast usw. wiedergeben können. Für DVD in der Bahn schauen solltest du auch bedenken, dass es u.U. mit einem glänzenden Display problematisch werden kann, wenn man z.B. am Fenster sitzt.
    Bilder: "gestochen scharf" kann jedes Notebook, sofern man die Auflösung nicht runterdreht. Ob man es gut sehen kann, hängt von Helligkeit und Blickwinkel des Displays ab. Wie "knackig" die Bilder aussehen, hängt vom Kontrast ab. Wie Farbenfroh die Bilder sind, hängt vom darstellbaren Farbraum ab, wobei man da i.d.R. erst ab 800-900€ in die Kategorie "gut" kommt, alles andere ist "durchschnittlich" bzw. "ausreichend" (d.h. danach brauchst du eigentlich nicht zu schauen). Das fällt alles mit der obigen Kategorie ("Grafik/Display") zusammen, dazu musst du auch nach Testberichten ausschau halten =)


    --edit--
    zu "Notebook" vs. "Laptop":
    Eigentlich ist es ganz einfach so, dass "Laptop" für die Kategorie "Schoßrechner" steht, d.h. ganz einfach nur ein Rechner, den man auf den Schoß setzte kann. Da ist es egal ob 17", mit Nummernblock oder ohne usw. Die ersten Geräte waren etwa 14-15" groß mit winzigen Displays (deshalb auch nicht so groß, denn warum soll das Gerät 17" groß sein, wenn für das winzige Display und Tastatur bereits kleineres reicht?!), wogen locker 5kg und waren gering transportabel. Aaaber man konnte sie vom Tisch nehmen und auf den Schoß stellen, daher "Laptop" ^^
    Die Info zu "Notebook" stimmt dann, es sollte das "transportable" von Laptops hervorbringen und dadurch eine Unterkategorie bilden. Es ist ganz natürlich, dass es irgendwann verschmolzen ist, da nur wenige Geräte diesen Mobilität-Faktor vermissen (Geräte ab 17" Display...werden daher kaum "Notebook" genannt). Irgendwann kam dann noch der Begriff "Subnotebook" dazu, um dann nochmal feiner zu trennen, was die Mobilität betrifft. Wie dem auch sei, man kann dies ganz einfach an der Kette "Subnotebook ist Notebook ist Laptop" beschreiben, die in die andere Richtung nicht zwingend gilt.
    Im Übrigen ist im englischen Sprachgebrauch "Laptop" das gängige Wort, "Notebook" wird nur sehr selten benutzt. Ist ja auch korrekt, denn (siehe o.g. "Kette") "Laptops" sind sie alle ;)
    --edit2--
    "Desknote" dient genau wie "Notebook" oder "Subnotebook" dazu, die "Obermenge 'Laptop'" genauer einteilen zu können. Wobei "Desknote" keine direkte, sondern eine indirekte Konsequenz von >=18" ist, denn es basiert darauf, dass solche großen Geräte i.d.R. nicht dafür gedacht sind, transportiert zu werden, sondern als vollwertiges "Desktop Replacement" genutzt werden sollen. Meist reichen die Akkus auch gar nicht für Mobilität, oft ist sogar gar kein Akku verbaut oder nur einer, der für "oh, Stromkabel plötzlich gezogen" als Notreserve reicht. Aber sie können immer noch als ganzes vom Tisch genommen und "auf den Schoß gestellt", auch wenn ein Kabel dran ist ^^ (nur erwähnt, damit die Zugehörigkeit zu "Laptop" noch erklärt ist).
    --edit3--
    Sorry für den langen Roman, aber wenn man für Prüfungen lernen muss, kommt so eine Frage sehr gelegen :D
     
  6. Juli92

    Juli92 Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Habe heute noch 2 empfohlen bekommen

    ja mit den "läufigen" Spielen gehe ich von der Mädchensicht aus :)

    Also einmal den

    DELL Inspiron 15 R

    Oder

    den Asus K53 X53SV-SX847V

    Und dann mache ich einfach eine Folie drauf?! ;)

    Bin so unentschlossen!!
     
  7. #6 2k5.lexi, 14.03.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bräuchte dringend eine Kaufberatung - Mädchennotebook ;)

Die Seite wird geladen...

Bräuchte dringend eine Kaufberatung - Mädchennotebook ;) - Ähnliche Themen

  1. Bräuchte dringend etwas Hilfe...

    Bräuchte dringend etwas Hilfe...: Bräuchte etwas Hilfe... ... Guten Tag, Ich bin vor 2 Wochen 18 geworden und verlasse demnächst die Schule und wollte mir ein Notebook...
  2. Bräuchte dringend Hilfe!

    Bräuchte dringend Hilfe!: Hallo! Ich bin grad dabei mir ein Notebook zu kaufen. Es gibt da nur ein Problem. Ich finde einfach keines wo das das Touchpad weiter links als...
  3. Gebrauchter Notebook

    Gebrauchter Notebook: Guten Abend, könnt ihr mir sagen ob ihr schon Erfahrung mit Gebrauchten Notebooks habt? Habe bisschen gegooglet und bin auf die Seite...
  4. gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht

    gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht: Hallo, ich suche ein gebrauchtes Notebook mit 13,3" oder 14" Display, Core i3 oder i5 Prozessor sowie mindestens 2h Akkulaufzeit. Wozu ein...
  5. gutes günstiges (evtl. gebrauchtes) Notebook gesucht

    gutes günstiges (evtl. gebrauchtes) Notebook gesucht: Hallo. Ich bin auf der Suche nach einem Notebook. Hier mal die Fragen von der dem Thread "Einstieg in die Kaufberatung". Wie hoch ist dein...