Brauche Beratung vor Notebookkauf

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von jannik68er, 21.04.2011.

  1. #1 jannik68er, 21.04.2011
    jannik68er

    jannik68er Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    ich suche ein Notebook und könnte Hilfe gebrauchen.
    Schon jetzt vielen Dank für eure Hilfe.
    Hier der Fragebogen:

    Wie hoch ist dein Budget?~600 €

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    Schüler

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    14" - maximal 16"

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?Eher seltener Gebrauch unter freiem Himmel, aber zu einem matten Display würde ich nicht nein sagen

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    Office, Internet (chatten, surfen,...), Multimedia (Musik hören, Filme/Videos ansehen,...) Selten Spiele

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?Selten, wenn dann Spiele mit geringeren Anforderungen wie CSS

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Nein

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen? 2-3 Stunden sind ausreichen, mehr ist natürlich nicht schlimm :D

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)? Nein

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, VGA, DVI / HDMI / Displayport, Thunderbolt Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?

    4x USB, USB 3.0 nicht zwingend, VGA, HDMI, WLAN ganz wichtig.


    Nun zu meiner Erklärung:

    Ich war schon in vielen PC-Fachgeschäften, und auch Media Markt/ Saturn und in fast jedem Laden habe ich zu hören bekommen, dass ein Notebook für ungefähr 600 € nach 2-3 Jahren kaputt wäre...Teilt ihr auch diese Meinung? Ich brauche es ja wie gesagt nur zum Musik hören(will mir noch ein Surroundsystem dazu kaufen) zum Videos/Filme schauen und chatten und halt geringe Spielanforderungen...Langt da nicht ein i3-Prozessor?!
    Ich bin ein echter Sony VAIO fan, würdet ihr mir diese Marke empfehlen?
    Wenn ihr auch sagt, ein i3-Prozessor ist nicht ausreichend oder dass man für 600€ nichts gescheites bekommt wäre ich auch bereit mnein Budget auf 800€ aufzustocken...Bei Sony kann man sich auich ein eigenes Notebook konfigurieren...ist das empfehlenswert? Oder empfehlt ihr mir eine komplett andere Marke?!

    Noch einmal vielen Dank für eure Hilfe und Unterstüzung!!!
    Tut mir leid wenn dieser Text etwas lang geraten ist, aber ich bin echt hilflos :D:D

    Gruß Jannik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 21.04.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Zitat: Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?Nein

    -Warum dann ein Notebook ? Einzig ernsthafter grund dafür ist die Mobilität !

    Zitat: Ich bin ein echter Sony VAIO fan, würdet ihr mir diese Marke empfehlen?

    -Nicht bei deinem Budget !

    Zitat: (...) habe ich zu hören bekommen, dass ein Notebook für ungefähr 600 € nach 2-3 Jahren kaputt wäre...Teilt ihr auch diese Meinung?

    Gerade die in diesem Preissegment....ja !
     
  4. #3 Brunolp12, 21.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    bei meinem 1300,- Euro Sony Vaio wars jedenfalls so. Nach 3 Jahren kein Signal mehr am Display, nur noch über externen VGA- Anschluss.

    Bei dem Budget und den Ansprüchen lässt sich sicher ein einfaches Gerät finden. Wie lang du persönlich daran Freude hast, das hängt davon ab... Ich würde die eher als "Zweitgerät", Surf- und Office- Maschine oder Arbeitspferd, das eben so lang läuft, bis es nicht mehr geht, betrachten. Wenn man sich beim Budget entsprechend beschränkt, dann hält sich vielleicht auch der Frust in Grenzen, wenns dann doch nach eher kurzer Zeit aufgibt (damit meine ich irgendwas zwischen Ende der Garantie und dem dritten Jahr).

    Entspechende Kandidaten findest du zB bei Samsung (evtl. P480, P530?), Lenovo (SL 510 ?), Dell (Vostro 3500 od 3550 ?)
     
  5. #4 jannik68er, 21.04.2011
    jannik68er

    jannik68er Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @eraser4400

    ich möchte es nicht mobil nutzen, dass heißt ich möchte es eher selten mit in die Schule oder so nehmen, aber du hast recht icjh habe mich missverständlich ausgedrückt: ich möchte es in sofern mobil nutzen, dass ich es mit in urlaub oder zu freunden nehme...findest du auch, dass VAIO in der Preokategorie um 800€ nicht zu empfehlen ist?!

    @brunolp12
    die notebooks, die du mir vorgeschlagen hast gefallen mir gut, aber z.b. die dells haben auch einen i3 drin, heist dass, das langt vollkommen für meine anforderungen?! würdest du an meiner stelle bei meinem budget von 600€ festhalten oder sollte ich höher gehen?!


    Vielen Dank für eure Antworten
     
  6. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    "gelegentlich mobil nutzen" sollte Grund genug sein ;)

    Ein i3 reicht für deine Anforderungen vollkommen aus. Den findest du auch bei den vorgeschlagenen Geräten von Brunolp12

    [edit]aah, zu langsam ^^[/edit]
     
  7. #6 jannik68er, 21.04.2011
    jannik68er

    jannik68er Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @kabakara

    haha kein problem trotzdem danke, das erleichtert meine suche ;D
     
  8. #7 jannik68er, 21.04.2011
    jannik68er

    jannik68er Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  9. #8 2k5.lexi, 21.04.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn du unbedingt ein Sony willst kauf es dir, aber sei dir bewusst dass Sony auch nur noch Stangenware ala Acer oder Asus bietet.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 jannik68er, 21.04.2011
    jannik68er

    jannik68er Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    und welche marke würdest du mir empfehlen? schaut mal so habe ich mir einen selbst zusammengestellt von sony:


    Prozessor: Intel® CoreTM i5-480M, 2,66GHz
    Betriebssystem: Legales Windows® 7 Home Premium
    Sprache und Tastatur: Deutsch (QWERTZU)
    Farbe: Glänzend Schwarz
    Festplatte: 500 GB Serial ATA (5400 U/Min)
    Speicher: 6 GB 1066MHz DDR3-SDRAM
    Optisches Laufwerk: DVD Laufwerk
    Bildschirm: 39,4 cm LCD, 1920x1080, Kamera
    Graphics: ATI MobilityRadeon HD5650 1GB
    Microsoft® Office 2010: Office 2010 Starter
    Internet security: Kein Virenschutz
    Adobe® Creation: Ohne Adobe® Creation
    Inbegriffen

    HDMI(TM) Ausgang: HDMI(TM) Ausgang
    Netzteil: 1 Netzteil
    Drahtlos LAN: Drahtlos LAN + Bluetooth®
    Battery: Akku bis 3 Stunden


    kostet 858 € natürlich sind usb anschlüsse usw auch inbegriffen :)
     
  12. #10 Brunolp12, 21.04.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    die VAIOS musst du mal im Laden angucken. Das sind mittlerweile teilweise ganz schöne Hochglanz- Vollplastik- Bomber (nicht alle!)
     
Thema:

Brauche Beratung vor Notebookkauf

Die Seite wird geladen...

Brauche Beratung vor Notebookkauf - Ähnliche Themen

  1. Brauche auch eine Kaufberatung :(

    Brauche auch eine Kaufberatung :(: Hallo, da mir am vergangenen Wochenende mein Notebook nach 5 Jahren kaputt gegangen ist, suche ich händeringend einen Ersatz bis 450€. Der...
  2. [Kaufberatung]Brauche zuferlässiges arbeits-notebook fürs Studium.

    [Kaufberatung]Brauche zuferlässiges arbeits-notebook fürs Studium.: Hallo. ich kenne mich sehr gut mit pc-teilen und gaming-pc bauen aus,aber bei notebooks brauche ich professionelle beratung,denn meine schwester...
  3. Brauche dringend eine Notebook-Kaufberatung :)

    Brauche dringend eine Notebook-Kaufberatung :): Hallo zusammen! Und zwar bin ich auf der Suche nach einem Multimedia-Notebook, mit denen ich auch hin und wieder Spiele, wie z.B. "AION"...
  4. Brauche Beratung vor dem Notebook Kauf ...

    Brauche Beratung vor dem Notebook Kauf ...: Hi ich hab da mal ein paar Fragen und hoffe auf gute antworten von euch :) bin neu hier und weiß nicht was ihr alles braucht um mir zu helfen......
  5. Brauche Beratung bei Laptop-Kauf

    Brauche Beratung bei Laptop-Kauf: Wie hoch ist dein Budget? 700€ Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen? Student Welche Displaygröße bevorzugst du?...