Bundestrojaner von der deutschen mehrheit gewünscht

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von ReniXs, 07.09.2007.

?

Bist du für den Einsatz eines Bundestrojaners?

  1. Ja ich würde dieses Vorgehen bevorzugen!

    5 Stimme(n)
    12,8%
  2. Nein damit kann ich mich überhaupt nicht anfreunden!

    34 Stimme(n)
    87,2%
  1. #1 ReniXs, 07.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2007
    ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Wie ihr aus diesem Artikel herauslesen könnt sind seit dem vereitelten Anschalg in Deutschland nun mehr als die Hälfte alle Deutschen für Onlinedurchsuchungen.
    Was meint ihr zu diesem Thema, bzw wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

    Grüße ReniXs

    €dit: Mehrheit natürlich Großgeschrieben :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Da die Umfrage, bzw. die Diskussion durch irgendwelche vermeindlichen Anschläge geführt wird, ist doch wohl klar das die Tendenz eher zu pro Bundestrojaner geht.

    Völlig falscher Ansatz. Aber so werden Umfragen oder eben leider solche Diskussionen geführt.
     
  4. ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Naja wir können den Thread ja auch wieder löschen,war keine Absicht da jetzt nur deswegen eine Umfrage/Diskussion zu starten, nur ich wollte eben nun mal die jenigen unter uns ansprechen, die sich schon länger mit dem Thema Computer beschäftigen & deren Meinung dazu hören, wie sie generell (!) dazu stehen, nicht jetzt weil gerade Anschläge verhindert wurden. Das nach einer solchen Tat die Anzahl derer die diese Untersuchung befürworten steigt ist ja selbstverständlich, daher wollte ich auch hier in einem einschlägig Technik & Computernahen Forum mal die Meinung derer hören,
     
  5. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ist doch auch völlig okay!
     
  6. #5 2k5.lexi, 07.09.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Mal abgesehen dass ich davon überzeugt bin, dass der Anschlag ein Fake ist und nur dazu Dient ungeliebte Entscheidungen zu Drücken (Im Sinne des Überwachungs, Präventions und Polizeistaats -sorry für OT, aber Minority Report anyone?) wir z.B. den Bundeswehreinsatz im inneren, die Schutzhaft (wie zu Nazizeiten), Überwachung der PCs der Bürger (Wer legt eigentlich fest wer ein Terrorist ist? Sind Regimegegner (Jawohl!!!) auch Terroristen?) usw.

    Ich bin jedenfalls dagegen und halte das alles nur für Schmu!
     
  7. #6 SpaceCowboy1973, 07.09.2007
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Lol. In welcher Welt lebst du denn? Haste noch mehr Verschwörungstheorien auf Lager an die du glaubst? Stichworte: Amis aufm Mond, 9/11, ...
     
  8. #7 2k5.lexi, 07.09.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Was würdest du denn machen, wenn du mit allen deinen Vorschlägen in der Bevölkerung abgewatscht würdest?

    Sowas nennt sich in der Politik ''aktive Meinungsbildung''.
     
  9. #8 SpaceCowboy1973, 07.09.2007
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Situation A) Es gibt keine Anschläge in D
    -> "Alles ist ruhig man braucht keine tiefgreifende Anti-Terror Arbeit, die wollen nur Orwells 1984 verwirklichen"
    Situation B) Ein in der Vorbereitungsphase befindlicher Anschlag wird vereitelt (siehe Situation momentan)
    -> "Ist doch eh alles gefakt"
    Situation C) Es gibt einen Anschlag (siehe 9/11)
    -> "Das war bestimmt die Regierung"

    Na fällt dir was auf: Du kannst alles immer so drehen, daß "die da oben" und die bösen Kapitalisten an allem Schuld sind.


    Wer auf sowas reinfällt sollte mal dringend seinen politischen Horizont erweitern und sich der Realität stellen....
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Ich halte davon absolut gar nichts...

    Wer wirklich einen Terroranschlag plant, arbeitet unverschlüsselt nur offline, verschlüsselt das Ganze so, dass sich da auch der beste Geheimdienst die Zähne dran ausbeißt (und das kann heutzutage jeder Trottel), und schiebt es dann auf einen PC mit Internetanschluss zur Verbreitung...
    Und dagegen hilft beim besten Willen kein Trojaner --> Das Argument "Terrorismusbekämpfung" ist doch Schwachfug...

    Die Geschichte mit dem Terrorismus als Vorwand dient doch nur dazu, zu legalisieren, dass der Staat die Möglichkeit hat, jederzeit sämtliche PCs sämtlicher Bürger zu checken - nach was auch immer die wollen, denn "um technischer Entwicklung Stand zu halten" oder was weiß denn ich mit welchem fadenscheinigen Argument wird dann da sicher der Trojaner nicht so programmiert, dass er selbstständig den PC nach Stichworten absucht und dann nur ne Meldung an die Geheimdienste rausschickt... Ne, da gibts nen anständigen Vollzugriff (oder zumindest was in der Art), und damit hat der Staat dann endgültig seinen gläsernen Bürger - zum Schutze vor bösen Terroristen natürlich, die sich darüber auch bloß den A**** ablachen...

    Naja, meine Meinung...
     
  12. #10 deuterianus, 07.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Ich gehe sowieso davon aus, dass sich unsere lieben "Sicherheitsbehörden" jederzeit Zugang zu den meisten PCs beschaffen können. Das ganze soll jetzt nur noch "legalisiert" werden.

    Was mich an dieser Diskussion am meisten nervt sind jene Leute, die immer mit den Argument kommen "Wer dagegen ist, hat sowieso was zu verbergen". Irgendwie richtig. Fast jede(r) hat Dinge auf dem PC, die nur ihn/sie etwas angehen und sonst nicht mal die engsten Freunde/Familienmitglieder. Wieso sollte man dann dem großen Unbekannten von der Behörde diese Dinge auf dem Silbertablett servieren ?

    Die große Frage ist sowieso nicht, was mit dieser "Anwendung" gemacht werden darf, sondern, was damit gemacht werden kann. Wer garantiert dem Bürger, dass die Behörden sich an die Regeln halten ? Das kann niemand. Und jetzt kommt bitte nicht mit "Missbräuche kommen sowieso an's Licht", dass dem nicht zwangsläufig so ist, da werden die Behörden dann auch noch wohl für sorgen. Schließlich wollen sie Ihre Möglichkeiten nicht durch Proteste wegen Missbrauch wieder "verlieren".

    Und eine wichtige Sache wird immer vergessen: Wenn so stark über diese ganzen Überwachungsmaßnahmen diskutiert wird, wieso sollte der kleine Terrorist von nebenan dann noch Kommunikationswege nutzen, die Überwachungsgefährtdet sind ?


    MFG
     
Thema:

Bundestrojaner von der deutschen mehrheit gewünscht

Die Seite wird geladen...

Bundestrojaner von der deutschen mehrheit gewünscht - Ähnliche Themen

  1. Wie lang gebt ihr der Deutschen Telekom noch?

    Wie lang gebt ihr der Deutschen Telekom noch?: Hallo Leute! Tja, das ist im Moment schon so ne Sache mit dem Rosa Riesen... Angefangen hat ja alles mit den unverschaemt hohen...