D630 mit D/Dock APR liefert kein DVI Signal

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von KaiserT, 02.01.2009.

  1. #1 KaiserT, 02.01.2009
    KaiserT

    KaiserT Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Tag zusammen!

    Ich habe in einem anderen Beitrag schon ein Hinweis zu meinem Problem gefunden, wollte mich aber trotzdem nochmal nach weiteren Ideen erkundigen. Aber mal von vorne:
    Ich betreibe meinen D630 mit Nvidia NVS-135 GPU in der Dockingstation. Jetzt habe ich mir einen externen Monitor zugelegt (Acer 20"). Den habe ich über den DVI Anschluss angeschlossen.
    Leider bleibt das Bild dunkel. Beim drücken von "FN" + "F8" zum umschalten der Monitore bekomme ich die Meldung "No external display attached".
    Auch mit einem anderen DVI Monitor ändert sich das nicht.
    Ich habe das Bios schon auf die aktuelle Version 15 geupdatet. Auch der Grafikkartentreiber ist der neueste.
    Irgendwo hier im Forum gab es schonmal jemanden, der eine teildefekte GPU hatte. Kann das bei mir auch der Fall sein?
    Der Dell Service kann mir leider noch nicht helfen, da ich noch warten muss, bis mein Service Tag von USA nach Deutschland übertragen wird ... :mad:

    Gruß, Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Durchforste noch mal genau die Einstellungen vom Grafik-Dienstprogramm, dort kann man irgendwo den Desktop auf beide Schirme ausweiten.
     
  4. #3 SchwarzeWolke, 03.01.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Probier auch mal den VGA-Ausgang am Notebook direkt und sag uns mal, ob du da ein Bild bekommst.
     
  5. #4 ThomasN, 03.01.2009
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    kannst du mal per VGA Kabel vom Notebook und Dock versuchen obs geht?
     
  6. #5 deuterianus, 03.01.2009
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Das bringt nix, wenn es das gleiche Phänomen ist, wie ich mit dem E6400 hin und wieder habe. Da ist das Notebook auch hin und wieder (aber sehr selten) der Meinung, es müsse den externen Monitor nicht erkennen. Da ist es auch sch***egal, wie man an den Einstellungen rumdoktort, es ändert nichts.
    Hier hilft es, wenn ich das Notebook aus der E/Port nehme und den Akku entferne, dann wieder einsetzen und mit geschlossenem Deckel wieder einschalte.


    MFG
     
  7. #6 KaiserT, 03.01.2009
    KaiserT

    KaiserT Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antworten!

    Also der VGA sowohl an Laptop als auch an der Dock funktionieren problemlos. Hatte vergessen das dazu zu schreiben.
    Ich hab auch den Eindruck, dass das nichts mit irgendwelchen Einstellungen zu tun hat. Da hab ich schon alles mögliche ausprobiert. (Mehrfach-Anzeige-Einstellungen, Bios, Treiberupdate ...)
     
  8. #7 jimjupiter, 03.01.2009
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Hallo KaiserT,

    ich hab auch einen D630 mit Nvidia-GPU drin. Ich schließ mich mal der Fehlersuche an und will nur mal ganz sicher gehen, ob es nicht vielleicht doch ein Bedienungsfehler war.

    Warst du schon mal in der NVidia-Systemsteuerung? Die findest du, wenn du am Desktop auf einer leere Fläche mit der rechten Maus hinklickst --> Nvidia Systemsteuerung.

    [​IMG]

    Bei dir sollte einer der Monitore das NB-Display sein und der andere der Acer. Eventuell funktioniert es nicht, weil du in den Windows Anzeige-Einstellungen drin warst.

    LG JJ.
     
  9. #8 KaiserT, 03.01.2009
    KaiserT

    KaiserT Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja in der Nvidia Steuerung war ich drin, aber da taucht der Acer nicht auf.

    Mit Beamer oder analogem externem Monitor funktioniert das alles problemlos, nur der DVI will halt nicht ...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 jimjupiter, 03.01.2009
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Ich bin mit meinem Latein am Ende, vielleicht weiß ja noch wer einen Rat. Die GraKa scheint ja nix zu haben, hast du den Bildschirm schon mit VGA betrieben? Das, oder ganz einfach das Kabel könnten noch Fehlerquellen sein.

    Sonst, wenn du das D/Dock vor nicht länger als einem Jahr direkt bei Dell gekauft hast, zurück damit, oder bei Ebay gibts die Dinger schon um € 19,99, den D/Port gibts sogar schon um €9,99 Fixpreis. Also keine allzu große Ausgabe, wenn die Versandkosten nicht zu teuer werden.


    LG JJ.
     
  12. #10 KaiserT, 04.01.2009
    KaiserT

    KaiserT Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich hab den Monitor im VGA Modus problemlos betrieben.
    Ich hab drei verschiedene DVI Kabel versucht, keins brachte eine Besserung.
    An anderen Laptops bzw. PC's funktioniert der Monitor im DVI Modus.

    Meine D/Dock hab ich vor ca. nem halben Jahr bei ebay für 19€ gekauft ... Da könnte ich mir natürlich nochmal nen neue besorgen ...
     
Thema:

D630 mit D/Dock APR liefert kein DVI Signal

Die Seite wird geladen...

D630 mit D/Dock APR liefert kein DVI Signal - Ähnliche Themen

  1. Dell D630 neue Festplatte, welche?

    Dell D630 neue Festplatte, welche?: Hallo, die Festplatte auf meinen Dell D630 (Serv.Tag 41RF33J) ist zu klein, möchte mir eine neue zulegen. Welche von beiden würdet ihr...
  2. Dell D630 wird gesperrt, BIOS Einstellungen

    Dell D630 wird gesperrt, BIOS Einstellungen: Hallo zusammen, ich habe einen alten D630 geschenkt bekommen, etwa 8 Jahre alt. Ich habe RAM auf 2 GB aufgerüstet, eine größere HD...
  3. Dell Latitude D630: Windows startet nicht mehr nach Speicheraufrüstung

    Dell Latitude D630: Windows startet nicht mehr nach Speicheraufrüstung: Hallo zusammen, ich versuche gerade den Speicher meines Dell Latitude D630 von 2GB (2x 1GB DDR2) auf 4GB (2x 2GB DDR2) aufzurüsten. Mit 3GB...
  4. Latitude Serie Kann man den Fingerprint beim D630 unter Windows 7 lauffähig machen?

    Kann man den Fingerprint beim D630 unter Windows 7 lauffähig machen?: Liebe Dell-Spezialisten hier im Forum, ich habe einen DELL D630, mit dem ich äußerst zufrieden bin! Aufgrund der Tatsache, dass es...
  5. Latitude Serie D630 mit Win7 und SSD

    D630 mit Win7 und SSD: Hallo Leute, ich habe mich hier gerade neu angemeldet, weil ich einfach nicht weiterkomme. Im Netz schon viel gefunden, aber nix funktioniert....