DDR2 Ram Aufrüstung - 533 MHZ FSB???

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von knobi, 31.10.2005.

  1. knobi

    knobi Forum Freak

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    16484

    Hallo;

    mein aktuelles Asus Notebook (w5600a) hat schon den neuen Prozessor (Intel® Pentium® M 740, 533MHz FSB, 2,00GHz, 2MB L2 Cache).
    Ich wollte meinen Arbeitspeicher aufrüsten und habe mir deshalb meinen aktuellen Ramriegel genauer angeschaut.

    Da steht folgende Bezeichnung drauf: "DDR 2 PC3200"
    Nun habe ich etwas gegoogelt und festgestellt, dass dieser DDR2 Speicher nur mit 400MHZ läuft oder wie auch immer.

    Folgender Ram-Speicher "512MB INFINEON DDR2-RAM SO-DIMM
    (HYS64T64020GDL-3.7-A) CL4.0 - 533MHz - PC2-4200" besitzt aber 533MHZ.

    Und die neuen Laptops unterstützen den neuen Speicher ja auch.

    Also kann ich mir doch die Speicher mit 533MHZ zulegen oder??? Werden auch DDR2 PC4200 genannt.
    Ist das normal, dass die Hersteller die alten Ramriegel verbauen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 31.10.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    16492

    HI,

    zu ersteinmal bitte diesen Link durchlesen, wegen der Garantie / Gewährleistung:

    KLICK

    Dein Notebook arbeitet mit zwei verschiedenen Geschwindigkeiten, die CPU hat einen FSB von 533 Mhz, der Arbeitsspeicher arbeitet mit 400 Mhz.
    Daher wurden auch "nur" Module mit 400 Mhz eingebaut - wenn ich dein Posting richig verstehe.
    Setzt du nun schnellere, also Speicherriegel mit 533 Mhz ein, so takten diese sich auf 400 Mhz runter.

    Thorsten
     
  4. knobi

    knobi Forum Freak

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    16496

    Hallo Thorsten,

    danke für die schnelle Antwort.

    Was ich nicht ganz raffe - warum werden die schnellen Speicher runtergetaktet???

    Ich habe 2 * 256 MB drinne und wollte mir nun 1 * 512 Ram zulegen, damit ich auf 768MB komme.
     
  5. #4 DeltaFox, 31.10.2005
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    16500

    verstehe ich auch nicht. wenn das mainboard die 533er unterstützt (was die frage ist) sollte es doch gehen, oder?
     
  6. #5 Thorsten, 01.11.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    16522

    Hab ich jetzt schon desöfteren gelesen, dass zwar die CPU mit 533 Mhz getaktet wird, der Speicher aber mit 400 Mhz.
    Zu dem Asus finde ich keine Produktbeschreibung, um näheres zu erfahren.

    Wird ja seinen Grund haben, wieso bei den meisten Notebooks "nur" ein 400er Speicher werksseitig verbaut ist - abgesehen davon, dass Hersteller ein paar Euros spart.

    Thorsten
     
  7. knobi

    knobi Forum Freak

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    16523

    Also sollte man sich in Zukunft kein neues Notebook zulegen, wenn man nur verarscht wird.

    Die neuen Modelle wurden doch so toll dargestell, wie schnell sie seien usw....

    Kann man irgendwie überprfüfen, ob die Speicher herunter getaktet werden??? Gibt es vielleicht irgendein tool dafür???
     
  8. #7 Thorsten, 01.11.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    16524

    HI,

    Speicher wird nicht durch Software herunter getaktet.
    Dies geht automatisch, wenn dein System zum Beispiel nur 400 Mhz kann, aber 533 Mhz Riegel eingebaut werden. Dann laufen die 533 Mhz Riegel mit 400 Mhz, da dein System nicht mehr kann.

    Thorsten
     
  9. #8 Thorsten, 01.11.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    16525

    HI,

    so, nun mal Licht ins Dunkle rücken!
    Also es gibt verschiedene Chipsätze, einige können den DDR 2 Speicher sogar mit 533 Mhz ansteuern, manche aber nur mit 400 Mhz.
    Daher einfach mal bei Intel schauen, wenn du weisst, welchen Chipsatz du hast oder sag uns, welchen Chipsatz du hast, dann wissen wir bald mehr.

    Thorsten
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. stausi

    stausi Forum Master

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Basel - Schweiz
    Mein Notebook:
    Sony Vaio S3HP.SW1
    16531

    Hallo,
    da du ein P-M 740er hast ist die Frage nach dem Chipsatz ueberfluessig, da es nur zwei Stueck gibt. i915GM mit integrierter Grafik und i915PM ohne. Dieser Chipsatz unterstuetzt DDR2 Riegel mit bis zu 533Mhz (das Sony FS1xx-2xx z.B. ist eine Ausnahme, hier wurden nur DDR1 Speicher verbaut). Du kannst also problemlos auch PC4200 Riegel nehmen, da du aber den alten 256MB Riegeln mit PC3200 drin laesst, taktet der Speicherbus wieder runter auf 400Mhz. Am Besten du ersetzt beide Riegel oder gibst dich mit einem 512MB PC3200 Riegel zufrieden. Theoretisch sind die zwar langsamer, aber gross merken wirst du im normalen Gebrauch nix.

    der fuer die LV und ULV Versionen des P-M entwickelte i915GMS unterstuetzt, soviel ich weiss, nur PC3200 DDR2 Riegel und bietet auch keine Dualchannel Support, was aber bei Notebooks eh nur wenig Geschwindigkeit bringt.

    Ob das nun eine Verarschung des Herstellers ist, weil er "nur" PC3200 Riegel eingebaut hat, obwohl auch schnellere moeglich waeren, lasse ich dahingestellt.

    Gruss,
    Martin
     
  12. #10 DeltaFox, 01.11.2005
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    16536

    Sehr schön Stausi.
    Also ist der einzige Grund wieso Heresteller beim akutellen Intel Chipsatz 400 MHz DDR2 Ram mit 400 MHz verbauen eine finanzielle Ersparnis, oder?
     
Thema:

DDR2 Ram Aufrüstung - 533 MHZ FSB???

Die Seite wird geladen...

DDR2 Ram Aufrüstung - 533 MHZ FSB??? - Ähnliche Themen

  1. dv5 1120eg DDR2 800 ist das möglich mit...

    dv5 1120eg DDR2 800 ist das möglich mit...: Guten Abend, hallo erst mal:D ich bräuchte mal ein bisselle Information über mein lapi... also ich habe ein dv5 1120eg ich wollte mein...
  2. S: 2GB So Dimm 200Pin DDR2

    S: 2GB So Dimm 200Pin DDR2: Hallo Ich suche 2GB So Dimm 200Pin DDR2 für mein Netebook
  3. i3 mit DDR2 oder DDR3

    i3 mit DDR2 oder DDR3: hey, ich hab eine Frage. Ein Kumpel von mir meinte, dass wenn ich mir einen i3 Prozessor in einem Laptop hole und DDR2 Arbeitsspeicher habe, die...
  4. HP 8710p 1. DDR2 Ram-Bank

    HP 8710p 1. DDR2 Ram-Bank: Hallo, Weiss jemand, ob man im HP 8710p den ram der ersten Bank ausbauen und diesen durch einen 2GB Riegel ersetzen kann? Ich habe zufällig...
  5. Speicherpreise DDR2

    Speicherpreise DDR2: Hallo, wie viele wissen sind die Speicherpreise in den letzten Monaten ziemlich "böse" gestiegen. Ich überlege schon eine gewisse Zeit, mein...