Defekt; Display oder Graka oder ?

Dieses Thema im Forum "Alle anderen Hersteller" wurde erstellt von Kalle_, 18.04.2007.

  1. Kalle_

    Kalle_ Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Notebook Gericom Blockbuster Excellent 7000 , Centrino 17000, Ati 9700 256 MB
    Baujahr 10/2004


    Folgendes Problem:
    Das Problem stellt sich am Display dar. Beim Bootvorgang war zuerst in der Mitte ein Querstreifen, d.h. Bild war verzerrt und dann war das Bild weg. Einige Zeit warten und dann war es in Ordnung oder es ging so weiter.

    Dies lief so einige Zeit, dann war alles wieder in Ordnung.

    Jetzt seit etwa 2 Wochen, ist das Bild von 15,4 " auf etwa 14" zusammen geschrumpft. Und ab und zu ist wieder alles in Ordnung.

    Und zeitweise ist das Display schwarz.

    Aber die letzten 2 Tage nur noch das 14" Bild.

    Zu erwähnen ist noch, das der Laptop die letzten Tage, am Tag öfters einfriert und neu gestartet werden muss.

    Also mehrmals Gericom-Hotline und bekomme da mehrere Antworten, die reichen von
    -Display-Inverter defekt und/oder Inverterkabel
    -Graka defekt
    -Display defekt

    Nun hat mir Gericom Service, über e-mail Kontakt dazu geraten, den Laptop einzuschicken und nach sehen zu lassen was es denn genau sein könnte.

    Lohnt sich eine Reparatur überhaupt noch ?

    Ich hoffe das man mir hier helfen kann, was nun am sinnvollsten zu machen ist.

    Vielen Dank.
    Kalle_
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 18.04.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Mach, was der Service dir rät. Ob sich eine Reparatur lohnt, kannst du dann ja feststellen, wenn du eine Kostenaufstellung erhältst.
     
  4. #3 4eversr, 18.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2007
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Da Gericom-Laptops allgemein für ihre hohe Fehleranfälligkeit/schlechte Qualität bekannt sind wird sich eine teure Reparatur ausserhalb der Garantiezeit vermutlich nicht lohnen, zumal allein der Kostenvoranschlag bei vielen Notebookherstellern schon richtig ins Geld geht. (Wurde dazu schon was in der Mail gesagt?)
    Da bei einem Grafikkartenfehler das komplette Mainboard und bei einem Display/Inverterfehler vermutlich sogar das komplette Display erneuert wird und die Materialkosten allein mehrere 100 Euro betragen, dazu kommt dann noch der Arbeitslohn, wird sich die Reparatur nicht lohnen.

    Du könntest:
    - ein gleichwertiges, gebrauchtes Notebook erwerben (z.B. bei EBAY)
    oder
    - ein neues, aktuelles Laptop mit voller Garantiezeit kaufen, um wieder einige Zeit sorglos am Laptop arbeiten zu können. Es gibt ja schon tolle Angebote um die 600 Euro (z.B. www.notebooksbilliger.de oder amazon.de).


    PS: Hast du mal einen externen Monitor an dein Laptop angeschlossen? Kommt es dort auch zu Grafikfehlern, oder geht der einwandfrei?
     
  5. Kalle_

    Kalle_ Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo 4 evers,

    ja, ein 15" Monitor wurde am ext. VGA Ausgang angeschlossen und
    das Bild war einwandfrei.
    Und das ist das was mich auch stutzig macht. Vor allem auch, das es mal wieder funktioniert und dann mal wieder nicht, daher kann ich mir einen defekt an Graka oder Display schwer vorstellen. Computer sind schon manchmal ein Fall für sich.

    Könnte vielleicht eine neue Treiberinstallation Abhilfe schaffen ? Oder was könnte evtl. das einfrieren bedeuten ?

    Ich muss dazu sagen, das ich den Notebook bei ebay vor einem halben Jahr gebraucht gekauft habe.

    Wenn es heißt Mobo austauschen ca. 250,- € Netto plus Arbeitsstunden und Display auch so um den Dreh, dürfte es sich nicht lohnen.
    Oder wenn man das Display als Fehler bestimmen könnte, bei ebay eines kaufen ?

    Weisst Du, wie man was wie testen kann ?

    Gruß
    Kalle_
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Defekt; Display oder Graka oder ?

Die Seite wird geladen...

Defekt; Display oder Graka oder ? - Ähnliche Themen

  1. Display sehr dunkel - defektes Display

    Display sehr dunkel - defektes Display: Hallo, an meinem Sony Vaio VPCEH-3D0E ist das Display defekt. Ich kann mit einer Taschenlampe aber erkennen, dass ein Bild vorhanden ist, also der...
  2. Lenovo Thinkpad w530 Display defekt ?

    Lenovo Thinkpad w530 Display defekt ?: Hallo also ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Lenovo Thinkpad w530 ist vor paar Tagen vom Tisch runtergefallen und genau mit dem Display auf...
  3. Display oder Graka defekt?

    Display oder Graka defekt?: Hi all, ich habe ein Samsung-Notebook mit LED-Display. Seit einiger Zeit erscheinen türkisene Streifen auf dem Display bzw. eher Schatten ca...
  4. Precision Serie M4400 Display defekt, repair or replace

    M4400 Display defekt, repair or replace: Hallo Zusammen, Ich bin noch immer Besitzer eines Precision M4400 mit FX770M und Full HD Display. Ich hatte das gerät damals im Studium als...
  5. Medion P6618 Display defekt?!!

    Medion P6618 Display defekt?!!: Hallo, bei meinem Medion p6618, gekauft 2009, funktioniert das Display nicht mehr. Es bleibt dunkel, Konturen sind erkennbar und wenn man Fn+F4...