Dell Inspiron 1720 - Performance nach 6 Monaten Betrieb

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von ReniXs, 16.04.2008.

  1. ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Hallo zusammen, ich hab mir letztes Jahr ein Dell Inspiron 1720 gekauft (Konfiguration siehe meine Signatur).
    Wenn ich den 1720er nun als starte, dauert es schon sehr lange bis ich mich anmelden kann (ca 1 min). Gebe ich dann mein Passwort ein um mich letztlich unter Windows anzumelden, dauert es geschlagene 3 1/2 Minuten bis ich mit dem PC arbeiten kann! Solange benötigt er, um alles sorgfälltig zu laden und um die Vista Sidebar anzuzeigen (von der ich dann auch sehe das 3,5 mins vergangen sind).

    Meine Frage an euch wäre nun, ist das normal? Ich meine das Book ist ja nicht gerade schwach gebrüstet oder? Da habe ich mir eigentlich ein bisschen mehr Performance erwartet.


    Was macht ihr so, bzw wie sind eure Erfahrungen bzgl. der Performance des 1720ers.

    Danke euch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black Butterfly, 16.04.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Wie sieht's mit deiner Festplatte aus? Ist die voll, wurde lange nicht defragmentiert, entmüllt, etc.? Klingt nämlich nach dem üblichen Symptom eines zugemüllten Rechners :D
     
  4. #3 ReniXs, 16.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2008
    ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Hy,eigentlich überhaupt nicht, was mich ja überaus stutzig macht! Hier noch ein paar weitere Eckdaten:

    C: 99,1GB Kapazität | 65,1 GB frei (OS)
    D: 111 GB Kapazität | 80,3 GB fei (Programme & Daten)
    E: 9,99 GB Kapazität | 6,14 GB frei (Recovery Partitio)

    Installiert ist Windows Vista Home Premium wie ich es von Dell geliefert bekam! Jegliche Updates sind installiert, und defragmentieren tu ich ebenfalls regelmäßig, da ich mir hierdurch eben eine Verbesserung erhoffe. Viren, Spyware usw sind nicht vorhanden (gecheckt).

    Falls noch etwas wichtig wäre beantworte ich diese Fragen gerne

    Grüße
     
  5. #4 Black Butterfly, 16.04.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Autostart ist nehme ich an auch nicht überfüllt? Hast du mal mit RegCleaner oder etwas ähnlichem die Registry aufgeräumt? Das fällt mir gerade noch spontan ein...
     
  6. ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Ja, dafür lass ich hin und wieder die 1-KlickWartung von Tuneup Utilities laufen, damit die Registry aufgeräumt ist. Und mit dem Startup manager habe ich die Autostarteinstellungen erleichtert.

    :( Hmm sieht übel aus oder?
     
  7. #6 singapore, 16.04.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Hört sich für mich nach einem typsichen Windowsproblem an. Irgendwann muß man halt mal wieder neu installieren.
    Nach dem Erscheinen von SP1 ist jetzt ein guter Zeitpunkt.

    Ein Test der Festplatte mit dem entsprechenden Herstellertool kann auch nie schaden.
     
  8. #7 Black Butterfly, 16.04.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Das klingt ja theoretisch nach dem perfekt gewarteten System - Jetzt bin ich wirklich verwirrt, denn 3,5 Minuten sind wirklich ein wenig sehr viel für ein derart ordentliches Windoof.
     
  9. #8 schinge, 16.04.2008
    schinge

    schinge Forum Freak

    Dabei seit:
    13.11.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720 Platinum
    Wie schnell war es eigentlich am Anfang? Daß es mit der Zeit es etwas langsamer wird ist eigentlich in den meisten Fällen normal, da, wie Black Butterfly schon gesagt hat, der Rechner mit der Zeit zugemüllt wird. Zudem ist der mitgelieferte McAffee (falls es noch drauf ist) auch eine ziemliche Startbremse. Du kannst auch mal ausprobieren, den den zweiten Core explizit einzuschalten (msconfig.exe starten und dort gibt es dann unter "Systemstart" oder so ähnlich erweiterte Optionen, in denen man das einstellen kann) - das kann beim Windowsstart schon einiges bringen (ich hab dadurch 10-15 Sekunden gespart). Ansonsten solltest Du mal schauen, ob irgendwelche Programme automatisch gestartet werden (Autostartordner bzw. auch mal in msconfig schauen).
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Hy, hab die Veränderungen nun mal vorgenommen, nun dauert es noch ca 2 Min 30 Sek was eine Steigerung von 60 Sek ist :D

    Gibt es eventuell noch die ein oder andere Einstellung die ich vornehmen könnte um das System zu beschleunigen?
     
  12. #10 Black Butterfly, 16.04.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Unter XP konnte man mit AntiSpy noch ein paar nette Einstellungen vornehmen, unter Vista kenne ich leider nichts vergleichbares... Aber der Tip mit den 2 Kernen ist gut, dankeschön. :)
     
Thema:

Dell Inspiron 1720 - Performance nach 6 Monaten Betrieb

Die Seite wird geladen...

Dell Inspiron 1720 - Performance nach 6 Monaten Betrieb - Ähnliche Themen

  1. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...
  2. dell 9400inspiron

    dell 9400inspiron: habe mir dell9400inspiron gebraucht gekauft und bin sehr zufrieden. dazu habe ich eine LogiLink IBO105 maus. nun meine frage: kann es sein dass...
  3. DELL Inspiron 15 7000

    DELL Inspiron 15 7000: Hallo, ich bin Student und würde mir gerne ein DELL Inspiron 15 7000 zulegen. Es ist der einzigste 15zoller der mir in diesen Preisbereich...
  4. Kaufberatung - Dell Inspiron?

    Kaufberatung - Dell Inspiron?: Hallo Leute, nachdem mein DELL XPS1530 sich nun offensichtlich entgültig verabschiedet hat, muss ein neues NB her... Nachdem ich mit Dell...
  5. Inspirion Serie Dell Inspiron 1564 findet mein Wlan Modem nicht

    Dell Inspiron 1564 findet mein Wlan Modem nicht: Habe mir da einen gebrauchten Dell Inspiron angeschafft.. habe mal geschaut ob da alles funktioniert, konnte per Wlan eine Verbindung herstellen...