Dell Latitude D630 VS Dell XPS M1330

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von iThink, 27.06.2008.

  1. #1 iThink, 27.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2008
    iThink

    iThink Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute

    Ersteinmal an alle ein "SERVUS". Bin neu hier und freue mich dem Forum anzugehören. Da ich im Mac-user.de Forum nicht posten darf (Dell Latitude D630 VS Dell XPS M1330 - MacUser.de) probiere ich es mal hier ;-)

    Da ich hier relativ neu bin baue ich auf Eure Fachkompetenz und Hilfsbereitschaft.

    Folgendes Problem:
    Ich will mir die nächsten Tage ein Notebook für den Privatgebrauch kaufen - hauptsächlich für Office Anwendungen, Präsentationen und hier und da mal einen Film. In die engere Auswahl haben es das Dell Latitude D630 und das XPS M1330 geschafft. Jeweils 14,1" und 13,3".
    Kurz die Fakten, sprich die Angebote welche zur Debatte stehen:



    Dell XPS M1330
    lt_dell_xps_m1330_f.jpg

    Prozessor: Intel® Core™ 2 Duo T8300 (2,4 GHz, 800 MHz, 3 MB)
    Betriebssystem: Windows® Vista Home Premium (32 Bit) - Deutsch
    Display: 13,3" WXGA (1280x800) White LED Display mit True Life
    Farbe: Smoking-Schwarz mit 0,3 Megapixel Webkamera für White LED Display

    Grafik: NVidia GeForce Go 8400M GS mit 128 MB
    Arbeitsspeicher: 3072 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM
    Festplatte: 200 GB SATA-Festplatte (7.200 upm) mit Free Fall Sensor
    Opt. Laufwerk: 8x DVD+/-RW-Laufwerk (Slim) mit automatischem Einzug & SW

    Biometrische Identifikation: mit Fingerprintreader
    Bluetooth: Dell TrueMobile 355 & Bluetooth Stereo-Headset
    WLAN: Intel® 4965 a/g/n N-WLAN Mini PCI Card
    Support: 1 Jahr Premium Hardware Support (Anrufpriorität & Support vor Ort)
    Gewicht: ca. 1,9 - 2,2 Kg

    Preis: 975,- EURO



    Dell Latitude D630
    DellLatitudeD630andLatitudeD830.jpg

    Base Intel® Core™ 2 Duo T7500 (2,2 GHz/4 MB/800 MHz)
    Betriebssystem Original Windows Vista® Home Basic 32Bit
    Arbeitsspeicher 2.0GB, 667MHz DDR2 SDRAM Memory (1 x 2048MB)
    Festplatte 120GB 7200rpm Hard drive (Free Fall Sensor)

    Optisches Laufwerk 8x DVD+/- RW-Laufwerk
    Wireless-Netzwerkanbindung Core 2 Duo - Intel 4965AGN Wireless Karte
    Support 3 Jahre Basisgewährleistung - Service am nächsten Arbeitstag
    Bluetooth Integrierte Dell 360 Bluetooth™ Karte - Vista

    LCD 14,1-Zoll-WXGA+-Wide-Aspect-Ratio-Display (Auflösung 1440 x 900)
    Grafik: Intel GMA X3100
    Gewicht: ca. 2,1 - 2,5 Kg

    Preis: 975,- EURO
    (ohne Vista: 900 EURO)


    Beide Notebooks überzeugen mit Ihren Leistungsdaten; positiv beim 1330 finde ich besonders das LED Display, Kleinigkeiten wie eine integrierte Fernbedieunung (äußerst hilfreich bei Vorträgen) oder Fingerprinter und das gelungene Design. Was mir nicht so gut gefällt ist die Garantie von nur einem Jahr und die Unsicherheit ob 13,3" für mich ausreichen oder evtl. doch einen Tick zu klein sind.

    Der 630D bringt gleich 3 Jahre Garantie mit und ein 14,1" Display. Auf dem Papier ist sonst kein großer Unterschied zu erkennen - optisch ist ein etwas klassischeres Design gewählt worden.


    Vielleicht könnt Ihr mir helfen, habt Erfahrungen mit einem der beiden Notebooks gemacht oder sonst Tipps für mich.
    Würde mich freuen!


    Danke & Gruß
    Marc



    EDIT: Alternativ IBM KLICK
    Bitte um Meinungen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ötzi

    Ötzi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hihi, die Leute im MacForum sind lustig. Schon ein wenig intollerant. ;-P

    Vorerst eine Frage von mir:
    Hast du schonmal über das Vostro-Notebook von Dell nachgedacht?

    So, nun zu den Notebooks:

    Das XPS ist eher das Notebook, mit dem man ab und zu nochmal eine Runde Half-Life 2 o.Ä. spielen kann, das Latitude ist eindeutig das Business-Notebook (Vor allem die verlängerte Garantie).

    Wie du selbst sagst, ist dein Notebook hauptsächlich für den Office-Bereich gedacht. Was du bei leistungsstärkeren Komponenten (2,4 GHz und besonders die Grafikkarte (8400M GS)) beachten solltest, ist die massivere Wärmeentwicklung. Wenn du nun ab und zu mal auf dem Sofa sitzt oder auf dem Bett und arbeitest, würde ich für meinen Teil die "Hitze" als störend empfinden.

    Womit du beim XPS ev. rechnen musst, ist, dass das Display ev. spiegelt (Aufgrund der "TrueLife"-Eigenschaft).

    Kann mich in diesem Moment selber nicht zwischen beiden entscheiden. Aber vielleicht haben dir meine Argumente ja bei der Entscheidung geholfen. ;-)


    MfG
     
  4. #3 singapore, 27.06.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Die aktuellen Vostros können qualitativ nicht mit den Latitudes mithalten.
    Wenn du nicht spielen willst, kannst du auch auf die Grafikkarte verzichten.
    Hast du mal hier im Kaufberatungsforum geschaut, da gibt es auch Links zu Studentenaktionen, falls das auf dich zutrifft.
    Ein Handy (Bluetooth in beiden Geräten vorausgesetzt) kann man auch dazu benutzen.

    Hier gibt es Tests zu den Modellen:
    Notebookcheck: Test Dell XPS M1330 Notebook
    Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests - Subnote-Entertainer

    Notebookcheck: Dell Latitude D630
     
  5. iThink

    iThink Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke.
    Also einen Vostro - ich habe drüber nachgedacht, aber letztendlich entspricht er nicht meinen Vorstellungen und Ansprüchen. Schon alleine von der Größe eine andere Liga. Die Qualität ist auch eine andere.

    Interessanter Tipp mit dem Handy. Sprich ich kann jedes Bluetooth-fähige Handy als Fernbedienung benutzen? Wäre zumindest eine Überlegung wert ...
    Dazu noch eine Frage: Hier (klick) ist eine Wireless-Fernebdienung von Dell angeboten. Dort steht: "Sie ist geeignet für alle Dell™ Notebooks, die über einen PC-EpressCard-Slot verfügen"
    Dass der M1330 über so einen Slot verfügt ist klar, aber auch der D630???

    Die obigen Angebote im Startpost sind schon stark reduziert. Sprich es sind Studentenangebote. Ich höre hier im Forum immer MTX. Gibt es dort beide Notebooks und wenn ja zu ähnlichen/ besseren Konditionen?



    Zusammengefasst was mir bei dem jeweiligen Notebook gut gefällt:


    M1330
    + integrierte Fernbedieunung
    + LED-Display (!)
    + Design
    + integ. Webcam + Fingerprintreader


    - Glossy (spiegelndes Display)
    - 13,3" (zu klein?)
    - nur 1 Jahr Garantie



    D630
    + 14,1" (etwas größer)
    + mattes Display (!)
    + 3 Jahre Garantie


    - kein Fingerprintreader/ Webcam
    - fehlender Glamoureffekt
     
  6. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    auch dem d630 kannst du ein fingerprinter spendieren... rufe bei dell an... es gibt ein anderes palmrest für ca. 75 euro aufpreis

    ich würde den d630 nehmen... die garantie ist pflicht für ruhige nächte
     
  7. #6 singapore, 28.06.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das M1330 ist schon ein schönes Notebook aber nicht ganz frei von Kinderkrankkeiten (Fiepen, etc.)
    *** Dell XPS m1330 *** Der "Quatschthread" Teil3 - Forum de Luxx

    Das LED Display ist nach den Tests, die ich bis jetzt gesehen habe, kein besonderes Alleinstellungsmerkmal. Beim Macbook Pro haben die LED Displays teilweise recht starke Helligkeitsschwankungen.

    Welche Angebote besser sind, wirst du wohl unter Einholung von weiteren Angeboten von mtx selbst herausfinden müssen.

    Zum Latitude steht in mittlere Zukunft (vermutlich Herbst) ein Upgrade an.
    Dell Latitude E-series leaked - Engadget
     
  8. iThink

    iThink Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke. Das mit dem Upgrade lässt moch jetzt doch nocheinmal die komplette Anschaffung hinterfragen. ;)

    Danke für die Info
     
  9. horsti

    horsti Forum Freak

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1310
    Zum Thema Fernbedienung hätte ich mal eine Frage.

    Kann ich die auch an meinem Vostro 1310 benutzen?

    Gruß horsti
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. iThink

    iThink Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja. Verstauen kannst Du es aber nur wenn das Vostro 1310 über einen PC-EpressCard-Slot verfügt. (was ich aus dem Stehgreif nicht weiß)
    -----------


    Ein weiterer Punkt welcher für das M1330 sprechen würde:
    HDMI


    Ich würde schon gerne einen Bildschirm anschließen und somit auf zwei Hochzeiten (zwei Bildschirme) tanzen können.
    VGA haben ja beide, aber nur das 1330 hat HDMI
    *grummel*
     
  12. max04

    max04 Forum Freak

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony X 11; E4300; T60;
    Dann nimm dir für das Latidude eine Docking Station, wenn neu zu teuer es gibt sie in der Bucht für ein paar Euronen, u. schon hast du DVI.
     
Thema:

Dell Latitude D630 VS Dell XPS M1330

Die Seite wird geladen...

Dell Latitude D630 VS Dell XPS M1330 - Ähnliche Themen

  1. Laptop Akku für Dell Latitude E5530

    Laptop Akku für Dell Latitude E5530: Hallo Community, der Akku in meinem Dell Latitude E5530 lädt nur bis 40%. Ab da wird dann nur "Netzbetrieb, Akku wird nicht geladen" angezeigt....
  2. (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an

    (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an: Hallo! Ich habe oben genanntes Notebook in der Bucht defekt gekauft. Leider lässt sich das Gerät nicht so schnell wieder herrichten wie...
  3. DELL Latitude 6410 (refrubished)

    DELL Latitude 6410 (refrubished): MOIN, scheinbar hat man mich beschi...sen, gekauft vor 1 1/2 Jahren, nach dem Tod meiner Frau sind leider auch einige schriftliche Unterlagen...
  4. Upgrade von Dell Latitude gesucht

    Upgrade von Dell Latitude gesucht: Hallo, ich bin seit ungefähr 6 Jahren zufriedener Besitzer eines Dell Latitude E6400. Vor einigen Jahren habe ich ne 256GB SSD und nen neuen...
  5. Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped"

    Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped": Hallo. Leider hat mein Latitude E6400 irgendwie einen Macken. Es hat angefangen, das immer die Uhrzeit nicht mehr gepasst hat, darauf hin...