Dell Latitude D630 vs HP 6510b vs Thinkpad R61

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von feilchenfeldt, 14.12.2007.

  1. #1 feilchenfeldt, 14.12.2007
    feilchenfeldt

    feilchenfeldt Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo allerseits!

    Nachdem mein Gericom nach fünf Jahren schon etwas altersschwach wird und ich hier im Forum schon lange gustiere, wollte ich nun auch einmal nach euren Meinungen zum Fall "Hannes-braucht-ein-neues-Notebook" fragen.
    Ich kenne mich trotz längerem Umsehens mit der Technik nicht so wirklich aus und bin für jede Antwort dankbar.

    Meine Anforderungen an das Notebook sind:
    1) Preis im 1000 Euro Bereich
    2) Handlich und doch als einziger Arbeitspc geeignet, also ~14'', <2,5kg
    3) Verwendet für Office, Internet, Matlab, Mathematica u. Co, Photoshop u. Co
    4) Soll mich zumind. die nächsten 4 Jahre begleiten
    5) Wenn mögl. SXGA od. WXGA+
    (6)) 3:4 Display dürfte es in der Preiskategorie bei 14'' nicht mehr geben

    Wegen 4) bin ich auf die oben genannten von der Qualität recht gut bewerteten Office Notebooks gestoßen. Dell Latitude D630, HP 6510b, Thinkpad R61

    Nun wollte ich eure Meinung zu dieser Auswahl oder zu Alternativen hören.
    Bezüglich vor und Nachteile dieser Modelle und Qualität. Hier im Forum scheint es ja Anhänger von allen Seiten zu geben. Also, schenkt euch nichts! ;)

    Meine Gedanken:

    Dell Latitude D630:

    ---
    PROZESSOR Intel® Core™ 2 Duo T7500 (2.2GHz/4MB/800MHz) + Intel GMA X3100
    BETRIEBSSYSTEM Original Windows® XP Professional, SP2 (NTFS) (mit Medien) - Deutsch
    LCD 14.1 WXGA+ (1440 X 900 resolution) Wide Aspect Ratio display
    ARBEITSSPEICHER 1.0GB, 667MHz DDR2 SDRAM Memory (1 x 1024MB)
    FESTPLATTE 120GB serial ATA HDD 5400RPM
    OPTISCHES LAUFWERK 8x DVD 24x CD-RW Co MBo Laufwerk mit Windows XP, Vista Home, Vista Business kompatible Software
    HAUPTAKKU Hauptakku mit 6 Zellen (56 Wh)
    ----
    Mit dieser Konfig komme ich auf € 1.008,00 incl. Versand u. MWST
    Hat für mich folgende Nachteile:
    1) Spiegelnder Bildschirm
    2) vom Aussehen her für mich am Unattraktivsten (nicht als ob wir hier in der Designliga wären, aber das Dell schlägt zumindest von den Fotos her, was Unattraktivität betrifft, seine beiden Mitbewerber um längen)
    Vorteile:
    1) 3 Jahre Garantie

    Zwei fragen dazu noch:
    1) Verfällt die Garantie wenn ich zus. RAM einbaue?
    2) Wieviel Nachlass bringt etwa der Studentenrabatt?

    HP 6510b
    ---
    Core 2 Duo T7700 2x 2.40GHz • 2048MB (2x 1024MB) • 160GB • DVD+/-RW DL • Intel GMA X3100 onboard Grafik max.384MB shared memory • 4x USB 2.0/FireWire/Modem/LAN/WLAN 802.11abg/Bluetooth • PCMCIA Typ II Slot • 6in1 Card Reader • FingerPrint Reader • 14.1" WXGA+ non-glare TFT (1440x900) • Windows Vista Business • Li-Ionen-Akku (6 Zellen) • 2.40kg • 12 Monate Herstellergarantie
    ---
    (http://geizhals.at/a278115.html)
    Kostenpunkt €1070 incl. Versand + MWSt
    Vorteile:
    1) Für mich eindeutig das schickeste von allen Dreien
    2) Nicht so ein "Bekennernotebook" wie die anderen beiden (wie würde sich auf der Uni (TU) das zusammenleben mit Dell-Usern gestalten wenn ich mich zum IBM/LENOVO Clan bekenne od. umgekehrt) ;)
    Nachteile:
    1) Im Gegensatz zu den beiden Anderen keinen solchen Trackpoint, obwohl ich eh nicht weiß ob das praktisch ist.
    2) Nur 1 J. Garantie

    In Studentenrabattshops ist es immer um 200-300 Euro teurer als auf geizhals.

    Thinkpad R61
    ---
    Thinkpad R61 NA11GGE-H
    Lehre & Forschung -14"WXGA 1440x900, T7300 (2,0GHz), 1024MB, 120GB, DVDRW, Intel GMA X3100, 4-Zelle, WLAN a/b/g, FP, BT, Vista Business, 1J. Garantie
    Upgrade 1024MB auf 2048MB PC667 DDR2
    -CORSAIR MARKENMODUL -
    Upgrade 4-Zellen Akku auf 7-Zellen Akku
    ---
    (https://www.lapstars.de/product_info.php?products_id=3069)
    Kostet: 992.80EUR
    Nachteil:
    1) Auch nur 1 J Garantie



    Was das Gewicht betrifft, so kann man mit den speziellen Komponenten keine genauen Aussagen finden, aber es dürften sich alle um 2,4 kg bewegen.
    Maße sind auch zieml. gleich. Hat jemand schon 2 der books live gesehen und kann sagen was subjektiv kleiner wirkt.

    Wie sieht es jeweils mit der Qualität der verbauten Teile aus? Ich kenn mich da leider überhaupt nicht aus.
    Wie siehts mit den Bildschirmen aus?

    Was die Garantie betrifft, so hat man mir gesagt, dass fehlerhafte Dinge meißt eh im ersten Jahr kaputtgehen und dass die Herstelle nachher soundso Probleme machen weil sie behaupten, dass Fremdverschulden vorliegt. Das stimmt aber so pauschaul glaub ich auch nicht.

    Eine frage noch bez. Festplatte: Ich hab z.B. beim Dell in Tests gelesen, dass es durch die vergleichsweise langsame Festplatte zieml. gebremst wird. Zahlt sich da eine mit 7200rpm aus oder kommt es sowieso mehr auf die Zugriffszeit als auf die Umdrehungen an?

    So, wer mit dem Lesen bis hierhin vorgedrungen ist, der muss auch noch für eine Antwort zeit haben. ;)

    Vielen Dank,
    hannes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 14.12.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    D630 hat kein spiegelndes Display. Wie kommst denn da drauf.
    Deine Konfiguration kommt so auf geschätzte 900 bis 950€ bei MTX.
     
  4. #3 stone69, 14.12.2007
    stone69

    stone69 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Basel
    Mein Notebook:
    SONY VAIO VGN-AR31S.SW
    Habe im Geschäft ein D630 bekommen. Mein Eindruck bis jetzt ist sehr gut; obwohl nach der ersten Woche das Mainboard abgeraucht ist. Wurde aber vom (sehr guten) vor Ort Service innerhalb von 24h ausgetauscht.
    Das Gerät hat, wie Thomas erwähnt, kein spiegelndes Display. Die höhere Auflösung würde ich mir auf jeden Fall wieder gönnen; damit kann man echt vernünftig arbeiten (genügend Sehschärfe vorausgesetzt).
    Das Gerät wirkt nicht gerade klein und da ich den "extended battery pack" einsetze ist es auch nicht das absolute Leichtgewicht. Der grössere Akku steht vorne etwas vor und soll als Handballenauflage dienen. Sieht zwar nicht gerade schön aus, dafür hält das Teil enorm lange (vorallem wenn man keine hungrige Grafikkarte an Bord hat).
    Die Verarbeitung ist solide und die Tastatur gross genug und angenehm auch zum längeren Schreiben.
    Neben Office benutze ich Mathcad8 Prof. und auch Prozesssimulationsprogramme darauf. Gelegentlich CAD Applikationen (nur Viewer).
     
  5. #4 singapore, 14.12.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  6. #5 feilchenfeldt, 14.12.2007
    feilchenfeldt

    feilchenfeldt Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antworten!

    Ich warte auf Thinkpad-Anhänger die in den Ring steigen um ihren Kandidaten zu verteidigen (oder macht ihr euch für ein R- die Hände nicht schmutzig? ;) )

    Und wo sind die HP-überzeugten?

    @ThomasN: das mit dem spiegelnden Display beim Dell dürfte ich irgendwie mit dem XPS1330 verwechselt haben, das ich mir auch mal angeschaut habe...
     
  7. #6 singapore, 14.12.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Da das Ganze an unzähligen Stellen bereits mehrfach diskutiert wurde, habe ich ich ehrlich gesagt gerade keine Lust:
    http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=424965
    http://www.thinkpad-forum.de/thread.php?threadid=27256&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=5
    Für die Stellen hier im Forum, siehe Forensuche.
     
  8. #7 feilchenfeldt, 15.12.2007
    feilchenfeldt

    feilchenfeldt Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Links!

    Ich finds interessant, dass im ersten forum alternativen zum Dell und zum Lenovo mit mattem Display gesucht werden und das HP 6510b garnicht gennant wird.

    hannes
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 singapore, 15.12.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  11. #9 feilchenfeldt, 15.12.2007
    feilchenfeldt

    feilchenfeldt Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für den Tip. Das hat nur leider um den Preis nicht den 1440x900 Bildschirm.
    Wobei es heute einmal kurz mit diesem Bildschirm um 1199 euro im geizhals war. Aber leider nur kurz...

    Grüße,
    hannes
     
Thema:

Dell Latitude D630 vs HP 6510b vs Thinkpad R61

Die Seite wird geladen...

Dell Latitude D630 vs HP 6510b vs Thinkpad R61 - Ähnliche Themen

  1. Laptop Akku für Dell Latitude E5530

    Laptop Akku für Dell Latitude E5530: Hallo Community, der Akku in meinem Dell Latitude E5530 lädt nur bis 40%. Ab da wird dann nur "Netzbetrieb, Akku wird nicht geladen" angezeigt....
  2. (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an

    (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an: Hallo! Ich habe oben genanntes Notebook in der Bucht defekt gekauft. Leider lässt sich das Gerät nicht so schnell wieder herrichten wie...
  3. DELL Latitude 6410 (refrubished)

    DELL Latitude 6410 (refrubished): MOIN, scheinbar hat man mich beschi...sen, gekauft vor 1 1/2 Jahren, nach dem Tod meiner Frau sind leider auch einige schriftliche Unterlagen...
  4. Upgrade von Dell Latitude gesucht

    Upgrade von Dell Latitude gesucht: Hallo, ich bin seit ungefähr 6 Jahren zufriedener Besitzer eines Dell Latitude E6400. Vor einigen Jahren habe ich ne 256GB SSD und nen neuen...
  5. Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped"

    Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped": Hallo. Leider hat mein Latitude E6400 irgendwie einen Macken. Es hat angefangen, das immer die Uhrzeit nicht mehr gepasst hat, darauf hin...