DELL Latitude D630

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von elixiaboy, 19.03.2008.

  1. #1 elixiaboy, 19.03.2008
    elixiaboy

    elixiaboy Forum Freak

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    ich hab mich jetzt entgültig und ENDLICH entschieden für den D630 von Mtx (ich find die Preise sind unschlagbar :eek: ;) )

    Nur noch einige Fragen bzgl. der Konfiguration:eins vorweg Mobilität ist mir wichtig!
    Das Gerät würd' ich die nächsten 4 Jahren benutzen und deswegen wär' ich bereit auch 'n paar Euro mehr auszugeben um halt nicht nach 2 Jahren ein zu schwaches Gerät zu haben.
    Weiss nicht für welchen Prozessor isch mich etnscheiden soll. 90% der Zeit am PC verbring' ich mit surf'n, MS Office, Dvd's guck'n...also nix wirklich aufwändiges.
    Auch beim RAM bin ich mir net sicher: 2GB oder gar 4GB? Werden die kompletten 4GB überhaupt von XP/Vista erkannt?
    Wie gross ist der Gewichtsunterschied zwischen einer 120GB und einer 160GB Festplatte?

    Danke

    mfg,

    elixiaboy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 19.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Leider kenne ich die Preise von mtx und die Aufpreise für Upgrades nicht.
    4 GB Ram kosten heute 60 Euro, auch der Preisunterschied zwischen einer 120 GB und 160 GB Platte bei geizhals ist vernachlässigbar.
    Wenn du allerdings eine Platte mit Schocksenor oder 7200rpm haben willst, dann wird es etwas teurer.
     
  4. #3 elixiaboy, 19.03.2008
    elixiaboy

    elixiaboy Forum Freak

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hmm danke für deine hilfe aber nach den preisen hab ich eh nicht gefragt sondern nach performance und gewicht
     
  5. #4 singapore, 19.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ob dir mehr Ram nützt, hängt von deinen Anwendungen ab. Mein Punkt war, bei den geringen RAMPreisen sollten man sich darum keine großen Gedanken machen und gleich zum Maximum greifen, auch wenn die 4 GB unter einem 32 bit System nicht vollständig genutzt werden.
    Der Gewichtsunterschied bei der Festplatte ist irrelevant.
     
  6. #5 ThomasN, 19.03.2008
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    bei Ram macht bei dir wohl mehr als 2GB ohnehin keinen Sinn. Wenn du viel mit Photshop oder sowas arbeitest dann ja, sonst eher nicht.
    Bei den CPUs nimm das was dein Geldbeutel zulässt. Allerdings sind 200MHz mehr oder weniger ziemlich vernachlässigbar. Musst halt dann abwägen wegen Aufpreis.
     
  7. #6 elixiaboy, 19.03.2008
    elixiaboy

    elixiaboy Forum Freak

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,
    also hier die angebotenen Prozessoren:
    N-Serie Intel® Core™ 2 Duo T7700 (2,4 GHz/4 MB/800 MHz)
    N-Serie Intel® Core™ 2 Duo T7500 (2,2 GHz/4 MB/800 MHz)
    N-Serie D630 Intel Core 2 Duo T7250 (2,0 GHz/2 MB/800 MHz)
    N-series Intel® Core™ 2 Duo processor T8100 (2.1GHz/3MB/800MHz)
    N-series Intel® Core™ 2 Duo processor T8300 (2.4GHz/3MB/800MHz)

    So weit ich das verstanden hab sind der T8100 und der T8300, beides Penryn Prozessoren!?
    Kannst du mir jetzt mehr sagen. Wie gesagt, Preis ist eher irrelevant, Mobilität, sprich Akkulaufzeit, wäre mir wichtiger.
     
  8. #7 jimjupiter, 20.03.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Ich wollte auch ein NB für längere Zeit und hab mir deshalb gleich einen T7800 mit 2,6 GHz und 4 GB reinbauen lassen. Der Prozessor wird schon voll ausgelastet, wenn ich aufwändige Sachen fahr oder auch beim Hochfahren.

    Die 4GB hab ich aber bis jetzt noch nie gebraucht, wirklich nie. Die hätte ich mir sparen können, aber vielleicht kommen in Zukunft ja Anwendungen, die das ausnutzen. Subjektiv gesehen waren die 4 GB ein Fehler, da wär ich günstiger gefahren, wenn ich fürs Erste nur einen 2GB-Riegel genommen hätte und später selber bei Bedarf einen nachgelegt hätte.

    Einzig, wenn ich zip- oder rar-Ordner erstelle, kommt es gelegentlich vor, dass der Arbeitsspeicher auf ca. 3 GB belegt wird... aber wie oft macht man das schon?

    LG Jimmy
     
  9. #8 elixiaboy, 20.03.2008
    elixiaboy

    elixiaboy Forum Freak

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke an euch alle, ich hab mich jetzt fix entschieden
    N-series Intel® Core™ 2 Duo processor T8300 (2.4GHz/3MB/800MHz)
    und 2GB Ram
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 jimjupiter, 20.03.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Damit kann man glaub ich leben... :D

    Ich kann dir den Zusatzakku für die D-Bay nur wärmstens empfehlen... nie wieder Ladegerät mitnehmen, solang man den Schleppi nicht länger als 6-7h braucht.
    Das wär vielleicht noch eine Überlegung wert, wenn du viel unterwegs bist.

    Für mich ist das ideal... wie oft wollt ich bei der Heimfahrt nach Kärnten einen Film mit meinem alten D400 anschaun, immer musste das Ladegerät mit dabei sein, und der Gewichtsvorteil is dahin... mit zwei Akkus lebt sichs einfach leichter!

    LG Jimmy
     
  12. #10 ThomasN, 21.03.2008
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Allerdings dann nur von der HDD, weil man das optische Laufwerk ja durch den Akku ersetzt.
    Nur damit er sich dessen gleich im Klaren ist.
     
Thema:

DELL Latitude D630

Die Seite wird geladen...

DELL Latitude D630 - Ähnliche Themen

  1. Laptop Akku für Dell Latitude E5530

    Laptop Akku für Dell Latitude E5530: Hallo Community, der Akku in meinem Dell Latitude E5530 lädt nur bis 40%. Ab da wird dann nur "Netzbetrieb, Akku wird nicht geladen" angezeigt....
  2. (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an

    (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an: Hallo! Ich habe oben genanntes Notebook in der Bucht defekt gekauft. Leider lässt sich das Gerät nicht so schnell wieder herrichten wie...
  3. DELL Latitude 6410 (refrubished)

    DELL Latitude 6410 (refrubished): MOIN, scheinbar hat man mich beschi...sen, gekauft vor 1 1/2 Jahren, nach dem Tod meiner Frau sind leider auch einige schriftliche Unterlagen...
  4. Upgrade von Dell Latitude gesucht

    Upgrade von Dell Latitude gesucht: Hallo, ich bin seit ungefähr 6 Jahren zufriedener Besitzer eines Dell Latitude E6400. Vor einigen Jahren habe ich ne 256GB SSD und nen neuen...
  5. Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped"

    Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped": Hallo. Leider hat mein Latitude E6400 irgendwie einen Macken. Es hat angefangen, das immer die Uhrzeit nicht mehr gepasst hat, darauf hin...