Dell M4300 / M90

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von cornus_alba, 15.07.2007.

  1. #1 cornus_alba, 15.07.2007
    cornus_alba

    cornus_alba Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo !

    Ich suche ein Notebook für Anwendungen im Bereich Bildbe - und verarbeitung(Photoshop, In Design...), als auch CAD Anwendungen (Auto CAD, Illustrator, Vectorworks...).

    Im Weiteren sollte es absolut qualitativ hochwertig sein und auch langes Arbeiten ohne Probleme überstehen (außer natürlich der Akuulaufzeit).

    Für diese Arbeiten ist mir das M90 ins Auge gefallen. Nun lese ich aber in diesem Forum, dass ein Nachfolger angekündigt ist (M6300) ?!?
    Ist es sinnvoll lieber zu warten ?

    UND/ODER: Welche Qualitäts - und Leistungseinschränkung muss ich für die Wahl des keineren Bruders M4300 auf mich nehmen (außer dem 17´´)?

    Vielen Dank für die Antworten im Voraus !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. valant

    valant Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Latitude D500
    da ich seit 3 tagen stolzer besitzer eines m4300 bin möchte ich mal sagen das das teil hochwertig ist bis auf den displayverschluss wackelt und klappert da nix ( und der displayverschluss hält das display perfekt im geschlossenen zustand nur der eindruck ist nicht ganz so wertig wie der vom rest.)

    behaupte ganz frech das man einen m90( respektive dessen nachfolger) nicht zu 100% mit dem m4300 vergleichen kann.
    der m4300 ist gewichtsmäßig am oberen limit dessen was man tagtäglich mit sich rum tragen kann - bei einem 17" Gerät ist wirkliche portabilität aus meiner sicht nicht mehr gegeben.

    CAD ist die frage was für ne art von CAD und in welcher ausprägung - für einen maschinenbaustudenten langt die quadro fx360m ( benutze NX 4 ).
    2D CAD / Bildbearbeitung braucht RAM und CPU power beides gibts für beide workstations.

    Die frage entscheidet sich also aus meiner sicht wieviel das gerät mit sich herumgetragen wird bzw. in wieweit es netzunabhängig arbeitern soll / muss
     
  4. #3 cornus_alba, 15.07.2007
    cornus_alba

    cornus_alba Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank für deine Anmerkungen !

    Ich werde das Notebook im Büro, als auch auf der Zugfahrt benutzen.
    Habe diese Überlegungen auch immer angestellt; nur hat mich bei dem M4300 immer die "on board - Lösung" der Grafikkarte gestört.

    Meine CAD - Nutzung kann mal wohl als "professionell" (bzgl. auf die Intensität) bezeichnen. Nicht desto trotz sind die 2D - Anwendungen (Auto CAD 2007) höher als 3D - Anwendungen (sprich, für Anwendungen in der Architektur).
     
  5. valant

    valant Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Latitude D500
    die quadro 360m ist ja keine onboard lösung im sinne von chipset grafik ( sowie die inter gma x3100 ) - es ist durchaus eine eigenständige grafikkarte (wenn auch die "kleinste" mobile workstationlöung von nvidia.
    wenn mans mit sich rumträgt würde ich an deiner stelle den m4300 nehmen - selbst das ist schon ein brocken.
    was für dich wichtig sein könnte: die übersichtlichkeit auf dem bildschirm - bei professioneller nutzung zweifelsohne wichtig; einfach mal in den nächstbesten elektronikdiscounter laufen und sich den unterschied zwischen 15.4 Widescreen und nem 17" mal ansehn.

    fürs büro könnte da ja eventuelle ne dockinglösung mit einer zusätzlichen grafikkarte interessant sein - das würde dann das probelm evtl. zu geringer grafikleistung relativieren und man kann auch 2 monitore anschließen ( ist für mich der gipfel an komfort bei cad ).

    Benchmarkmäßig kann ich im moment nur die Vista Leistungsbewertung anbieten - die liegt bei einem T7300 mit 2GB ram und ner 7200rpm 120GB platte überwiegend bei 5 - nur bei der vista areo performance schmiert der wert auf 3.3 ab - aber das ist auch direct 3d und daher im cad sektor uninteressant ( und v.a. wer braucht schon aero?)

    wenn es dir weiterhilft kann ich morgen mal einige benchmarks auf dem laptoplaufen lassen und die ergebnisse posten
     
  6. #5 hellcore, 17.07.2007
    hellcore

    hellcore Forum Freak

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also ich kann momentan nur aus Erfahrung reden. M90 benutzen in der Regel Firmen die wirklich ständig CAD machen - viele arbeiten da mit Solid Works und machen mit dem Gerät eigentlich nix anderes - außer mal ein paar Kundenkontakte verwalten. Meiner Meinung nach ist die M65 ein Allrounder, wird für Cad und alle anderen anfallenden Aufgaben verwendet. Die M65 wird sehr viel von Home and Small Business Kunden eingesetzt aber auch für Außendienstler in großen Firmen, da die Portabilität hier noch gegeben ist.
    Was für dich letzten Endes besser ist kann ich nicht entscheiden. Kommt es dir wirklich nur auf Power an und benötigst du wegen Cad ein großes Display kannst du zur M90 greifen - schleppst du das Gerät ständig mit dir rum dann vielleicht eher die kleinere Variante... es sei denn du bist ein Kraftprotz :)
    (nicht vergessen m65 - M4300 ;) )
     
  7. #6 cornus_alba, 17.07.2007
    cornus_alba

    cornus_alba Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, dass wäre toll. Vielen Dank für deine Mühe.
    Werde mir den Unterschied zw. 17´´ und 15,4´´noch einmal ansehen. Die Lösung mit den Bildschirmen habe ich natürlich auch schon auf dem "Kasten". Wahrscheinlich ein sehr gute Lösung. Du machst auch prof. CAD - Anwendungen auf dem M4300 ?

    Gruß,

    cornus_alba
     
  8. #7 cornus_alba, 17.07.2007
    cornus_alba

    cornus_alba Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also ich möchte schon ohne Leistungseinbußen Arbeiten erledigen.
    Sprich, es muss schon Photoshop und Auto CAD parallel laufen, ohne dass es zu "stocken" etc. kommt...
     
  9. #8 ThomasN, 17.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Photoshop hat nix mit der GPU zu tun. Da is viel Ram und CPU Power wichtig.
    Im CAD Bereich is ne gscheite GPU auch nur bei 3D CAD von Nöten. Im 2D Bereich würd sogar die integrierte GPU von Intel ausreichen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 cornus_alba, 17.07.2007
    cornus_alba

    cornus_alba Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    D.h., dass die Leistungen im Bereich Bildbearbeitung (also wo Ram + CPU wichtig sind), sich der M90 vom M4300 nicht unterscheidet (Gesetz dem Fall, dass die Konfiguration identisch ist)?

    Und ich verstehe es so, dass die GPU im M4300 auch für
    aufwendige 3D - Sachen ausgelegt ist ?

    Entschuldigt bitte meine technische Unwissenheit, bin bloß derjenige, der vor dem Rechner sitzt und versucht vernünftige Sachen zu produzieren :)

    Wenn es nämlich so ist, ist die entscheidenste Frage eigentlich nur die Größe des Bildschirms und das unterschiedliche Gewicht, oder ?
     
  12. #10 ThomasN, 17.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    mit den verfügbaren nVidia Grafikkarten wird jedes CAD Programm sehr gut funktionieren.
    Mit der GPU des M90 hast zusätzlich noch den Effekt dass du super zocken kannst weil die GPU noch leistungsfähiger is.
    Ich würds von der Displayfrage abhängig machen, an deiner STelle.
     
Thema:

Dell M4300 / M90

Die Seite wird geladen...

Dell M4300 / M90 - Ähnliche Themen

  1. DELL Precision M4300 Upgrade

    DELL Precision M4300 Upgrade: Hallo zusammen, besitze seit längerer Zeit ein Dell M4300, frage ist es möglich diesen aufzurüsten sprich GPU, CPU. Notebook: Dell Precision...
  2. Laptop Dell Precision M4300 -sehr gut-

    Laptop Dell Precision M4300 -sehr gut-: Hallo Leute, ich biete hier einen sehr gut erhaltenen Laptop Dell Precision M4300 an. Die Spezifikationen sind: * 15,4 Display 1680 X 1050...
  3. Dell M4300/D830 Fragen zum Display und zur Graka

    Dell M4300/D830 Fragen zum Display und zur Graka: Hallo alle zusammen, hätte mal ein paar Fragen zum M4300 / D830 von Dell... ... zur Grafikkarte: 1. Nein ich möchte damit keine Spiele...
  4. Dell Precision M4300 Kurzbericht

    Dell Precision M4300 Kurzbericht: Dell Precision M4300 Notebook Steckbrief: meine Konfiguration Hersteller: Dell Modell: M4300 CPU: Intel Core2Duo T9300 Speicher: 4GB...
  5. Dell D830 oder M4300

    Dell D830 oder M4300: Hallo zusammen, ich sehe mir gerade die Unterschied zwischen D830 und M4300 an. Leider kann ich nicht finden welche Grafikchip / Hersteller und...