Dell Service

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Mad-Dan, 22.06.2009.

  1. #1 Mad-Dan, 22.06.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    So hab dann heute mal nen echt kompetenten DELL Chat/Techniker oder was auch immer gehabt!
    Folgendes:
    Hatte probs mit einem meiner Ram bausteine im Studio.
    Ok gesagt getan ab in den DELL Chat, nach knapp 8 Min war ich dann an der reihe und konnte dem DELL(I) dann mal mein problem schildern.
    Was ich dann auch tat.
    Sagte ihm halt das ein Ram Riegel defekt ist und ich das selber schon getestet hab usw. usw.
    Naja der DELL(I) sagte mir dann garkein Problem.
    Fragte mich dann noch ob ich das defekte bauteil selber wechseln soll oder ob ein Techniker kommen soll (Ich hab 3 Jahre VOS) darauf sagte ich nö kein prob. techniker muss nicht kommen ich wechsel das selber.
    Soweit so gut.
    Dann sagte der DELL(I) ok ich sende per Express nen neuen Riegel und der alte wird dann irgendwann abgeholt.
    OK super dachte ich so soll es sein.

    Gut!
    Nach ca. 10 min hab ich dann ne e-mail von dell in der stand dann folgendes.
    --------------------------------------------------------------------------

    Guten Tag Herr .......

    Wie ich jetzt herausgefunden habe, können Sie den defekten Ram-Speicher behalten. Sie bekommen per Kurier also einen neuen Speicher und den alten können Sie behalten oder selbst entsorgen.

    MfG

    Matej S.......

    L1 Consumer support specialist
    Dell CHAT support (DE, AT and CH)

    Dell GmbH, Main Airport Center
    Unterschweinstiege 10
    60549 Frankfurt am Main, Germany
    Technical support Tel: +49 / (0) 69 9792 7200
    Chat Team E-mail: CER_Services_chat@dell.com

    --------------------------------------------------------------------------
    So! und da sag mal einer DELL hätte nen blöden Service und würde sich nicht um seine Kunden kümmern.
    Ich versteh nicht warum manche probs. mit dem Service haben.
    Fazit: Der Ton macht die Musik!

    Das bestätigt eigentlich immer meine meinung zu DELL!

    Das wollt ich jetzt nur mal los werden.
    :D:D:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mblisy

    mblisy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Studio 1737
    Hallo zusammen,
    so kann ich das auch nur bestätigen.
    Hatte ich doch nach den Kauf feststellen müssen, das bei dem Studio 17 keine Fernbedienung dabei war (im Expres Slot), also habe ich das Ding Telefonisch nachbestellt, leider hat mich die gute Verkäuferin aber wohl falsch verstanden, da habe ich doch tatsächlich so eine riesen Multimedia dingens bekommen, nach einer kurzen Telefonischen nachfrage, bestätigte man mir nun den Versand der "Folien" Fernbedienung, weiter gab man mir eine Telefonnr. des Service zur Gutschrift für die Multimedia.... (wirklich ein riesen Teil). Dort angerufen, wurde sofort die Gutschrift bearbeitet und auf meine anfrage, wohin ich den Knüppel senden soll, fragt man mich, ob ich das Teil Fachgerecht entorgen kann.... Das kann ich natürlich :)

    Auch nach einer erfolgten Reparatur von einem sehr netten Techniker war der Service einwandfrei. Die Abdeckung mit den Softtasten (nennt man die so?) war locker, durch das mehrfache entfernen vom Techniker war eine Lasche etwas verbogen, ein Anruf bei Dell wurde sofort mit erfolg geahndet, am nächsten Tag war per UPS Express die Lieferung da, auch hier die frage vorher, ob ich das selber Tauschen kann (hatte ich ja vorher dem Techniker immer auf die Finger geschaut, an dieser stelle nochmals besten Dank für die Geduld)

    Da ich ja einige Reparturversuche von Dell hatte, muss ich alles in allem sagen, der Service ist erstklassig, natürlich wie Mad-dan sagt: muss man beim Ton immer daran Denken, das man an der anderen Leitung einen Menschen hat und ihn auch so behandeln.

    Beste Grüße
    Manfred
     
  4. #3 deuterianus, 22.06.2009
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Geht mir ähnlich. Hatte demletzt Anomalien am Akku des E6400. Problem tritt allerdings nur sehr sporatisch auf. Der Techniker ist mit mir ein paar Routinekontrollen durchgegangen und nachdem nichts festzustellen war, wollte er unbedingt dabei bleiben, mich eine Woche später nochmal anzurufen und nachzufragen :D Nebenbei wurde mir auch noch erklärt, was ich testen soll, wenn das Problem mal wieder auftritt und ich nicht zum Telefon greifen kann.
    Übrigens hat der Techniker eine Woche später wirklich wieder angerufen. Allerdings war ich nicht zu hause und meine Mutter hat ihm erklärt, wann ich am nächsten Tag wieder da wäre. Der hat dann doch glatt zur vereinbarten zeit wieder angerufen :D Eigentlich wollte ich das nicht, weil das Problem wohl sowieso erstmal nicht wieder auftritt (womit ich recht behalten sollte), aber so muss ich sagen, der DELL-Service ist bisher der einzige, der mich nervt, weil sie sich wirklich dafür interessieren, dass ihre Kunden zufrieden sind :D


    MFG
     
  5. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Kann das nur bestätigen. Hatte vor 2 Monaten am Anfang mit meinem Inspiron ein Problem mit der Tastatur. Ist auch nur sehr sporadisch aufgetreten; bei der technischen Überprüfung der Tastatur mittels Dell Techniker am Telefon zeigte sich kein Problem. Dennoch habe ich dann einen Vor-Ort Termin erhalten und der hat mir die Tastatur getauscht! Der Servicetechniker hat mir auch hinterhertelefoniert nachdem ich bei der Arbeit nicht ans Handy kann.

    Seither funktioniert das Notebook zwar, trotzdem ists mir zu groß und an der Größe kann der beste Techniker nichts ändern :D. Alle Daumen hoch, obwohl manche der Angestellten etwas schwer verständlich sind. Dafür sind Warteschleifen bei Dell auf ein Minimum reduziert bis nicht vorhanden.
     
  6. #5 eXcalibur, 22.06.2009
    eXcalibur

    eXcalibur Forum Master

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen && Thüringen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9300 / Latitude E6400
    Kann mich nur anschließen.
    Alleine schon wegen dem Service kommt mir vorwiegend nur noch Dell ins Haus :D
    Bisher wurde immer alles anstandslos getauscht, sogar als mir die F1-Taste von meinem I9300 durchgebrochen war, bekam ich ne niegelnagel neue Tastatur. Und mehr als 1-2 Tage musst ich bisher auch nicht auf einen Techniker warten.


    Grüße,
    eXcalibur
     
  7. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Ich hab mal eine Frage an euch: wenn ich bei meinem Dell ein Teil austausche (ich denke da an die HDD, die mir ein wenig zu laut arbeitet), muss ich das dann aufheben für den Fall das der Service kommt, oder muss ich das Dell melden oder wie gehe ich da im besten Fall vor. Mir erscheint das idiotisch die Teile, die man ausgebaut hat zu behalten, weil man sie eh nicht mehr verwendet (habe z.B. eine UK Tastatur für E6400 hier rumliegen).

    Wie ist das dann im Servicefall, wenn die Tastatur eingeht? Ich gehe momentan davon aus, dass ich bei Dell nix erwarten kann und dann mit dem Händler, der mir die Tastatur verkauft hat, Kontakt aufnehmen muss. D.h. ich hätte ca. 2 Wochen keine Tastatur, wenn die eingeht, wenn ich gleichzeitig meine UK Tastatur verkaufe - sollte ich die für den Notfall behalten, um sie temporär tauschen zu können?
     
  8. #7 eXcalibur, 22.06.2009
    eXcalibur

    eXcalibur Forum Master

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen && Thüringen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9300 / Latitude E6400
    Also Grundsätzlich (Vermutung) interessiert es Dell nur, dass das Teil, was defekt ist, Original ist. Ich selbst habe in meinem I9300 im nachhinein einen 1GB Riegel zusätzlich eingebaut und bisher hat sich niemand daran gestört ;)
    Also sollte das bei HDD etc. änhlich sein. Sprich wenn den Display defekt ist, dann ist Dell das egal, obs noch die originale HDD ist oder nicht. Aber aufheben würde ich die Teile schon noch irgendwie.

    Kann mich hier aber auch irren, da ich bisher auch noch nicht so in diese Lage gekommen bin - halt eher ne Vermutung.


    Grüße,
    eXcalibur
     
  9. #8 Dell Schrauber, 22.06.2009
    Dell Schrauber

    Dell Schrauber Forum Master

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Apple MacBook pro, Dell Z600
    Hi

    Mir haben die noch nie was geschenkt :(

    Was hast Du denn für Speicher drinne das die schon LS Parts sind??

    Wenn die Info ein falscher liest werden jetzt kaputte Riegel gemeldet bis die Oma qualmt ;) Ein Schelm der da böses denkt :D


    Gruß
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 4eversr, 22.06.2009
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Bin auch super zufrieden mit dem Dell Service. Hatte schon einige Vorort-Einsätze (hauptsächlich beruflich, aber auch privat) und stets war alles Top und immer super Fix. -

    Wenn ich da aus meinem Bekanntenkreis mit Sony/Toshiba/Acer-Laptops höre das sie teilweise monatelang auf ihr in Reparatur befindliches Laptop warten müssen, sowas gibts bei Dell dank VOS erst gar nicht.

    Das einzige was mich DELL gegenüber negativ stimmt sind die horrenden Preise für eine nachträgliche Garantieverlängerung. (Scheint besonders bei der XPS-Serie extrem zu sein). - 1 Jahr Verlängerung 219 Euro.
     
  12. #10 Mad-Dan, 23.06.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Update:
    So leute!
    Das nen ich ja ma service.
    Wie oben geschrieben Gestern gemeldet das der Ram defekt ist, so und grade vor 5 min klingelte der nette man von UPS und hatte mein ersatzteil (neuen Ram).
    Das ist ma echt schnell!
    Von daher 1x Dell immer Dell! :D
     
Thema:

Dell Service

Die Seite wird geladen...

Dell Service - Ähnliche Themen

  1. Dell Vor-Ort Service

    Dell Vor-Ort Service: Hallo Leute, Also ich bin ganz neu im forum! und ich hab eine frage zum dell Vor-Ort-Service! Wie läuft das genau ab mit dem Vor-Ort-Service...
  2. Dell Laptop defekt: Zweifel am Reperaturservice

    Dell Laptop defekt: Zweifel am Reperaturservice: Hallo allesamt. Ich habe ein paar Fragen bezüglich meines etwas betagteren Dell Latitude D800. Dieser fiel mir vor zwei Wochen auf den Boden,...
  3. Was für einen Service Plan bei einem neuen Dell Laptop

    Was für einen Service Plan bei einem neuen Dell Laptop: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei meinen alten Sony Vaio Laptop zu ersetzen. Über Modell und Ausstattung bin ich mir weitestgehends...
  4. DELL Service ist Super

    DELL Service ist Super: So leute wollt mal wieder was zum Service von DELL anmerken lassen. Also folgendes. Habe ein Studio 15 und immo noch ein D620 Beim Studio ist...
  5. Service von Dell

    Service von Dell: Ich weiß, die meisten von euch in dem Forum wissen bescheid über den tollen Service bei Dell, aber es gibt so viele Testberichte über NBs, deshalb...