Dell Software - Microsoft Works 9.0 ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von -Ocean-, 27.02.2009.

  1. #1 -Ocean-, 27.02.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    beim DELL ist ja als Software unter anderem Microsoft Works 9.0 mit an Bord. Das ist quasi ein sehr stark abgespecktes Microsoft Office.

    Benutzt das jemand von euch? Oder ist Open Office hier die wesentlich bessere Alternative für den Privatgebrauch?

    Gruß, Ocean
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eXcalibur, 27.02.2009
    eXcalibur

    eXcalibur Forum Master

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen && Thüringen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9300 / Latitude E6400
    Ich weiß nicht, wie das aktuelle Works so ist, aber prinzipiell würde ich sagen, ist Works eher eine Art "Schablone" für verschieden Tätigkeiten (Etiketten, Stundenpläne, Rezepte, ...). Das ist somit nicht wirklich mit Word und Co zu vergleichen.
    Empfehlen kann ich dir aber auf jeden Fall das OpenOffice. Nutze es selber (Linux und Windows) und muss sagen, bisher habe ich MS Office noch nicht vermisst ;)


    Grüße,
    eXcalibur
     
  4. #3 -Ocean-, 28.02.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also wenn OpenOffice mit Microsoft Office kompatibel ist, dann ist das wohl wirklich die bessere Alternative. Von OO hört man zumindest kaum etwas negatives.

    lg, OC
     
  5. #4 Fun is live, 28.02.2009
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    Also vorlängere Zeit besaß Works, nur Autoroute, Encarta, Word(meist nichtmal die Aktuelle) und Works Vorlagen, dass war es dann auch schon fast.

    Openoffice ist prinzipiell eine gute Alternative dazu, ich arbeite mittlerweile fast nur noch mit OO, da Linux und Windows. Größtenteils ist es auch kompatibel untereinander. Nur bei Speziellen Dingen, wie Formeleditor setzt es in beide Richtungen aus, Aber das ist ja auch logisch. Auch kommt es mal zu Problemen/Verschiebung, wenn man es mit einem Anderen Programm öffnet. Also sollte man vorsichtig sein, wenn man etwas abgeben soll in UNI oder Schule, am besten in PDF exportieren und die Welt ist perfekt.
     
  6. winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
  7. #6 -Ocean-, 03.03.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir die Open Office bereits heruntergeladen und ausprobiert. Ist wirklich ähnlich wie Microsoft Office. Und ich denke, ich werde Open Office weiter benutzen. Finds echt genial, wenn man bedenkt, dass das auch noch kostenlos ist...

    lg, OC
     
  8. #7 ThomasN, 03.03.2009
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Solang du nicht mit Word und Co Dokumente austauschen musst ist auch alles ok.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Fun is live, 03.03.2009
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    richtig da gibt es Probleme, was ja zum Teil am geschlossenen Format an MS liegt.

    Deswegen, wenn sie nicht bearbeitet werden muss oder explizit gefordert wird, einfach als PDF Exportieren und fertig.
     
  11. #9 _reloaded, 03.03.2009
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    ... was auch für Anwender von MS-Produkten gilt.
    MS ändert ja ab und zu das Format, um die Verkaufszahlen zu stützen :D

    Michael
     
Thema:

Dell Software - Microsoft Works 9.0 ?

Die Seite wird geladen...

Dell Software - Microsoft Works 9.0 ? - Ähnliche Themen

  1. Dell 5530 mit Windows 7 ohne Zusatzsoftware

    Dell 5530 mit Windows 7 ohne Zusatzsoftware: Hallo, Ich habe die Dell 5530 WWAN Karte in einem Precision M4400. Betriebssystem ist Windows 7 64bit Professional. Gibt es eine Möglichkeit,...
  2. Suche DELL Software

    Suche DELL Software: Hi Leute vllt. kann mir mal jemand helfen, ich steh grad tierisch auf dem Schlauch. Wenn ein DELL gerät ja neu ausgeliefert wird ist ja in den...
  3. DELL Webcam Software?

    DELL Webcam Software?: Moin Moin! Hat einer von euch nen Link oder ne idee wo ich die DELL Webcam Software für Win7 x64 herbekomme? Unter Vista ist es ja kein Prob....
  4. Dell System Software

    Dell System Software: Hi, ich bin gerade dabei für mein Latitude E6400 mit nlite eine slipstream-cd für die win-xp installation zu konfigurieren. Ich hab im Netz...
  5. Studio 1737 Treiber+Dellsoftware Problem

    Studio 1737 Treiber+Dellsoftware Problem: Hi Leute, habe letzte Woche mein Studio 1737 bekommen. Bekanntlich ist da ja Vista Home 32bit installiert und der erkennt ja nur 3GB...