Dell Telefonhotline

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Mikey, 08.07.2007.

  1. Mikey

    Mikey Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich bin seid längerem auf der Suche nach einem Laptop für mich.

    Nachdem mir in einem anderen Beitrag das Dell Inspiron 6400 empfohlen wurde habe ich heute mittag mal bei Dell angerufen und geschaut was ich für einen Rabatt aushalndeln kann.

    Ergbeniss: Ich hab nicht einen Euro Nachlass bekommen, obweohl ich sogar den Bildschirm ohne TrueLife wollte. Hatte auch den 9 Zellen-Akku gewollt und den T2130 Prozessor. Nichts, die Frau wollte mir keinen Rabatt geben im gegenteil, als ich nachhause kam hat die mich 6 mal angerufen ob ich das Notebook nun haben möchte.

    Die Frau kam mir dadurch sehr aufdringlich vor.

    Nun hab ich aber mal geschaut wie der Preis (bei gleicher Austattung), als "Kleines Unternehmen" ist. Siehe da 70 € günstiger :)

    Meine Frage ist nun, muss ich da irgendwas vorzeigen (als Kleines Unternehmen), falls ja, würde es auch ausreichen wenn ich das über jemanden bestellen lasse der Selbständig ist?

    Was noch wichtig wäre.
    Ich brauche das Notebook fürs Studium, also lange Akku-Laufzeit. Grafik ist mir egal denn wenn ich was spielen sollte dann nur ab und an WOW und da hab ich gelesen das der Intel-Chip GMA 950 grad ausreicht. Und es darf kein verpiegeltes Display sein (sonst hätte ich das Lenovo 3000 N100 genommen)
    Leider kann ich auch nicht mehr als 700 € ausgeben :-(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 XGrinsekatzeX, 08.07.2007
    XGrinsekatzeX

    XGrinsekatzeX Forum Stammgast

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    DELL XPS M1330
    schau doch mal auf den diversen dell-studentenangebotsseiten, was die für deinen laptop verlangen....vielleicht findest ja da was....
     
  4. Mikey

    Mikey Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  5. #4 DellUser19, 08.07.2007
    DellUser19

    DellUser19 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720 Ambassador
    Also erstmal würde ich sagen: Weiter verhandeln. Gerade beim Inspiron 6400 (Auslaufmodell, der Nachfolger (1520) ist ja bereits verfügbar) MUSS es einfach größere Rabatte geben und auch nicht im Bereich von 70 €.

    Da ist ja schon mehr beim neuen Modell drin.


    Wenn Dir eine Verkäuferin unsympatisch vorkommt, oder Dich belästigt (jetzt extra mal überspritzt ausgedrückt) würde ich einfach nochmal zu den richtigen Geschäftszeiten (Montag-Freitag) anrufen und jemand anderes verlangen. Der wird Dich zwar fragen, wieso Du Dir schon ein anderes Angebot eingeholt hast, aber man kann ja ehrlich sein.

    Und dann weiterversuchen, vor allen Dingen mit dem Wissen um ein neues, gerade erschienendes Modell.
     
  6. #5 Berliner, 08.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2007
    Berliner

    Berliner Forum Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Die Frage ist, in welcher Ausstattung Du den Inspiron 6400 angefragt hast. Bei Minimalaustattung scheint es tatsächlich so zu sein, dass man kaum einen Nachlaß aushandel kann. Ich hatte auch erst ein bischen rumgefragt und dann eine höherwertige Version genommen, die es dann allerdings zu diesem Zeitpunkt als Angebot versandkostenfrei gab. Da die Lieferzeit sehr lang ist (5 Wochen), konnte ich noch die größere Festplatte aufpreisfrei aushandeln. Welche Variante hast Du denn genau ausgewählt und was soll sie kosten (bitte mit angeben ob es der Preis mit oder ohne Versandkosten ist).

    Bei den Angeboten für Firmen wird im Internet der Preis ohne Mehrwertsteuer angegeben und oft mit besseren Garantiebedingungen, die allerdings als Aufpreis im Preis mit drin sind. So kommt es vor, dass man anscheinend einen geringfügig günstigeren Preis für ein identisch, oder besser ausgestattetes Notebook bei den Angeboten für gewerbliche Abnehmer findet, aber übersieht, dass die Mehrwertsteuer hinzukommt. Mit Mehrwertsteuer kommt dann ein höherer Preis raus, da für die gewerblichen Abnehmer die besseren Garantiebedingungen für die Preisermittlung voreingestellt waren. Bessere Garantiebedingungen heißt schnellere Reaktionszeiten, oder vor Ort Service. Privatkunden haben auch 2 Jahre Gewährleistung, müssen aber unter Umständen etwas länger auf die Reparatur warten.

    Die wirklich günstigen Angebote für die Inspiron 6400 Serie mit Core 2 Duo Prozessor scheint es bis zum 26. Juni 2007 und kurz davor gegeben zu haben, da am 27. Juni die neuen Modelle rauskamen. Man will sich vermutlich keine keine Konkurrenz im eigenen Hause machen, indem mehrere preiswerte Modelle parallel laufen. Man will sich fertigungstechnisch auf wenige Modelle beschränken, um diese in großen Stückzahlen preiswert fertigen zu können.

    Ich hatte mir am 26. Juni ein schriftliches Angebot geben lassen, konnte mir am 27. Juli erst einmal die neuen Angebote im Internet ansehen und dann, aufgrund des schriftlichen Angebots, auf das im Internet am 26. Juni ausgelaufene Angebot zurückgreifen.
     
  7. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Wenn du nicht als Privatkäufer auftrittst, verzichtest du aber auch auf das 14tägige Rückgaberecht usw.
     
  8. #7 Berliner, 08.07.2007
    Berliner

    Berliner Forum Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Abgesehen vom Umtauschrecht, kann zwischen gewerblichen Abietern auch eine kürzere, als die zweijährige gesetzliche Gewährleistung vereinbart werden. Wenn man die besseren Garantiebedingungen abwählt, um den Preis zu verringern, kann die Gewährleistung bei den Angeboten für gewerbliche Kunden tatsächlich auf ein Jahr begrenzt werden, wie es Dell in den Angeboten immer schreibt, wenn keine erweiterten (kostenpflichtigen) Garantiepakete ausgewählt werden.
     
  9. #8 DanielOcean, 08.07.2007
    DanielOcean

    DanielOcean Forum Freak

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R60 Aura
    Hallo,

    ich würde dort so oft anrufen, bis du einen guten Rabatt ausgehandelt hast. Da musst du einfach hartnäckig bleiben. Davon abgesehen, ist sicher jedesmal ein anderer Hotline-Mitarbeiter an der Strippe. Also bleib dran.

    Grx, Ocean
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 08.07.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    das war auch mein erster Gedanke, aber: ist es denn denkbar, dass die Hotline-Menschen die Rabatte selber machen ? Haben die nicht fest vorgegebenen Spielraum, nach dem sie eben mit dem Kunden kommunizieren müssen/können ?

    Vielleicht geht da wirklich nicht mehr, gerade weil offensichtlich ein Auslaufmodell in einer speziellen Konfiguration angefragt wurde ?
     
  12. nimsay

    nimsay Forum Freak

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Sie haben sicher einen gewissen Rahmen (mehr als xxx Euro sind nicht drin) der von dem jeweiligen Modell und der Ausstattung abhängt.
    Aber zumindest die Versandkosten erlassen ist sicher drinnen, grade beim I6400.
     
Thema:

Dell Telefonhotline

Die Seite wird geladen...

Dell Telefonhotline - Ähnliche Themen

  1. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...
  2. DELL NB bis 2000€

    DELL NB bis 2000€: Hallo zusammen, ich kann mich nicht so recht entscheiden ob ich das DELL XPS 15 mit 512GB SSD nehme oder lieber doch ein Inspirion mit SATA HDD....
  3. Laptop Akku für Dell Latitude E5530

    Laptop Akku für Dell Latitude E5530: Hallo Community, der Akku in meinem Dell Latitude E5530 lädt nur bis 40%. Ab da wird dann nur "Netzbetrieb, Akku wird nicht geladen" angezeigt....
  4. Latitude Serie DELL E6230: welche WWAN/UMTS-Karte?

    DELL E6230: welche WWAN/UMTS-Karte?: Ich suche für ein DELL E6230 eine passende WWAN/Broadband/UMTS-Karte. Wer hätte nen Tipp, welche genau funktioniert und wo kriegt man die am...
  5. (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an

    (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an: Hallo! Ich habe oben genanntes Notebook in der Bucht defekt gekauft. Leider lässt sich das Gerät nicht so schnell wieder herrichten wie...