Dell XPS M1330 und weitere Fragen

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von schneida, 29.06.2008.

  1. #1 schneida, 29.06.2008
    schneida

    schneida Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Bräuchte etwas hilfe, da ich mir in nächster Zeit (1 -2 Monate) einen neuen Notebook kaufen möchte.

    Bisher hatte ich einen Acer Aspire 1690,
    1024 MB DDR2 Ram
    Intel Pentium M750 (2 Ghz, 32 bit, Single-Core)
    ATI M X700 (256 mb dedizierter Video Ram)

    Eigentlich bin ich mit diesem Gerät recht zufrieden, bis auf den Fakt, das die Grafikarte ziemlich kaputt ist (wie ich bereits einmal in diesem Forum nachgefragt habe).

    Für mein neues Notebook möchte ich etwas Gewicht einsparen. Der Acer bringt satte 3,2 kg auf die Waage und ich möchte diesmal unter 3 kg auskommen.

    Hauptsächlich nutzen möchte ich mein neues Gerät für Schule und gelegentliches Zocken, daher brauch ich nicht ultra Mega Grafik (die hab ich zuhause eh), aber ältere Spiele (Morrowind, Gothic 2, Starcraft 1 (am besten auch das kommende 2), Warcraft 3, X3), sollten doch flüssig spielbar sein.

    Nun hab ich mich bereits ein wenig umgesehen und bin auf das Dell XPS M1330 gestoßen, das ich mir jetzt bei Dell mit folgenden Komponenten zusammengestelt habe:

    • Intel® Core™ 2 Duo-Prozessor T9300 (2,50 GHz, 800 MHz FSB, 6 MB L2-Cache)
    • Smoking-Schwarz mit 0,3-Megapixel-Kamera für White-LED-Display
    • Flach, leicht: 13,3" UltraSharp™ WXGA (1280x800) White-LED-Disp. (300 cd/m²), TrueLife
    • Biometrisches Fingerabdruck-Lesegerät
    • 4096 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 2048]
    • 320 GB SATA-Festplatte (5.400 U/Min.)
    • nVidia® GeForce® 8400M GS mit 128 MB
    • Festes 8x DVD+/-RW-Laufwerk (Slim) mit automatischem Einzug, einschließlich SW
    • Lithium-Ionen-Hauptakku mit 9 Zellen und 85 Wh

    Nun hätte ich dazu allerdings noch ein paar Fragen:
    Bringt das Upgrade auf den T9500 (200 €) noch etwas? Was ich nämlich bei meinem alten Notebook gemerkt haben, war das vorallem der Prozessor immer auf Hochleistung lief. Ich verwende meinen Notebook nämlich durchaus auch für Videoarbeiten, 3d-Animationen und hab vorallem immer dutzende Fenster gleichzeitig geöffnet.

    Bringen die 150 € für den 9 Zellen Akku statt dem 6 Zellen Akku etwas, und wie viel Gewicht muss ich dafür dazu kalkulieren. Langes Arbeiten ohne Strom kommt nämlich immer wieder vor und da nervts wenn ich die Helligkeitsstufe auf 10 % o.ä. drehen muss.

    Wie siehts mit Kompatibilität zu Linux aus. Ich weiß, das Dell Notebooks mit vorinstalliertem Ubuntu anbietet, wo die allerdings zu finden sind weiß ich nicht.

    Bei Notebookcheck.com hab ich gesehen, dass die GeForce 8400 GS von der Leistung nur knapp über meiner bisherigen Graka der X700 liegt. Noch dazu halbiert sich ja der Ram und ist beim Dell wohl nur SharedMemory. Hat sich in 2 Jahren wirklich so wenig am Grafikmarkt getan?

    Weiters hab ich nun schon öfters gelesen, das dieses Dell Notebook ziemliche Verarbeitungsprobleme hat, was könnt ihr mir dazu sagen? Außerdem hab ich von einem Fiepen der CPU gehört??

    Schlußendlich, könnt ihr mir Alternativen zu dieser Konfiguration nennen, etwas von Sony oder HP?

    Achja, leidiges Thema Budget. 1600 € sind schon ziemlich an der Grenze, allerdings würde ich gerne auf das vorinstallierte Vista verzichten (da ich bereits eine Version für meinen StandPC gekauft habe, diese aber nicht verwende (da mir XP noch lieber war, es aber für den Dell anscheinend keine Graka Treiber gibt))).

    Nunja, langer Text, danke fürs Lesen, noch mehr Dank und ein Keks gibts fürs Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 01.07.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Der Aufpreis zum "besten" Prozessor ist immer unverhältnissmäßig hoch. Der dumme Kunde, der immer "das Beste" haben will, zahlt ordentlich drauf.
    Du gewinnst 50 % Laufzeit mit dem 9 Zellakku im Vergleich zum 6 Zellakku.
    Der Preis ist im Moment auf Grund der Marktlage etwas zu hoch.
    Zum Gewicht, einfach aus dem Gewicht des 6 Zellakkus hochrechnen, bzw. auf der Dellseite nachsehen.
    Die Angebote von dell ändern sich ständig. Treiber solltest du, falls welche benötigt werden, auf der Dellwebseite finden.
    In kleine Notebooks werden keine starken Grafikkarten verbaut. Problem ist der erhöhte "Stromverbrauch" und die Wärmeentwicklung.
    Die 8400M GS besitzt auch eigenen Speicher.
    nVidia 8400M GS Graphics Review
    Das XPS M1330 ist nicht frei von Problemen.
    *** Dell XPS m1330 *** Der "Quatschthread" Teil3 - Forum de Luxx
    Auch das Fiepproblem ist noch nicht abschließend beseitigt.
    Wenn man will und geschickt ist, findet man für jedes Notebook XP Treiber.
    Der Preis des OS macht etwa 40 Euro aus.
    Alternative mit mehr Grafikleistung:
    LG P300
    LG Electronics P300-U.ABRAG Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests - Power im Kleinbildformat
     
  4. #3 vivid, 01.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2008
    vivid

    vivid Forum Freak

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oxford, UK
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1330 (T9300)
    Nachtrag zum LG P300-U:

    "Alternative mit mehr Grafikleistung und ohne eigenes Laufwerk :)"

    Nun ja, anscheinend steckst du in einer ähnlichen Lage wie ich @schneida.
    Ich habe auch sehr lange überlegt und geguckt was es gibt für meine Wünsche. Allerdings habe ich eher nach einem mobilen/kompakten Gerät mit ordentlich Power gesucht - Spiele stehen bei mir nicht im Vordergrund.
    Auch solltest du dir die Frage stellen, ob 13,3" bei dir Sinn macht wenn du es
    nur "gelegentlich" mit in die Schule nimmst. Wenn du die XPS von Dell magst,
    schau dir doch einfach einmal den M1530 an - 15,4" mit besserer Auflösung
    und größerer Grafikkarte, zudem ist es noch verhältnismäßig leicht.

    Zu den XP Treibern:
    Mein M1330 ist zwar noch nicht da, aber ich habe schon alle Treiber zusammen.
    Ein paar Links die dir dabei helfen könnten:

    christophmaier.eu Windows XP auf Dell XPS M1330
    Anleitung zum installieren von Windows XP auf dem Dell XPS m1330

    Beachte aber bitte das beim oberen Link fast alle Vista Treiber für XP benutzt worden - ob das so reibungslos geht weiß ich nicht genau. Dort ist auch der Dell-Treiber für die Graka zu finden.
    Beim zweiten Link ist alles dabei, allerdings würde ich auf die Aktualität der Treiber achten!! Frühere XPS M1330 Modelle hatten noch andere Technik (WiFi, graka (intel shared), bluetooth, audio...).

    Zu dem Fiepen/Verarbeitungsfehlern:
    Als erstes möchte ich auf die aktuelle PC-Welt und die PC-Games/Hardware verweisen - dort sind zugleich aktuelle Notebooks getestet worden und das XPS M1330 wurde beides Male als "Top-Produkt" gewählt.
    Zitat PC-Welt: "Das XPS M1330 ist rechenstark und trotzdem leicht. Ein guter Kompromiss, da es sich auch keine anderen Schwächen leistet."
    Also generell wird das M1330 als ein sehr sehr hochwertiges Produkt empfohlen dass eine sehr gute Verarbeitung zeigt. Bei solchen Thread über "Fiepen" und ähnlichem wäre ich persönlich immer vorsichtig...
    Solche Eindrücke sind sehr objektiv und wenn man sich darauf versteift, hört man es auf einmal auch und möchte das NB wieder zurück geben...
    Das ist so ein Teufelskreislauf...ich glaube mein altes Sony FS115M hat mehr gefiept als alles was es da draussen gibt aber gestört hat es mich nicht wirklich, irgendwie muss man ja auch sehen dass es funktioniert...:rolleyes:

    Zu dem Akku:
    Ja, das ist so eine Sache. Ich hätte am liebsten auch einen 9-cell'er mit dazu
    gehabt, allerdings sind die Preise dafür so in den Himmel geschossen (140€ Aufpreis!!!).
    Vor ein paar Monaten noch, betrug der Upgrade-Preis bei Dell noch knapp 40€ dafür..also ich würde vielleicht abwarten. Der 6-cell Akku wurde mit einem Battery-Eater in irgend einem Test, ich glaube es war Pc-Welt oder PC-Games, auf knappe 4h gebracht. Ganz ordentlich möchte ich meinen...

    Zur 8400M GS:
    So wie sie da steht, ist die 8400M GS wirklich keine überragende Karte.
    Mit den originalen 64bit liegt sie glaube ich auch sehr weit hinter vieler der
    anderen mobilen Grafikkarten und ist somit auch schwer für richtig aktuelle
    Shooter verwendbar...Aber, ich habe neulich irgendwo (mann bin ich
    vergesslich:rolleyes: ) einen Bericht über die 8400M GS im Dell gelesen. Darin stand,
    dass die Karte modifiziert und auf 128bit gesteigert wurde. Deswegen musste
    Dell auch spezielle Treiber anfertigen die nvidia nicht bieten konnte. Das war
    auch ein Grund warum es deshalb bei früheren Modellen immer Probleme mit
    der Grafikkarte gab, soweit ich weiß. :confused:
    Trotz der Graka, schlägt sich der M1330 trotzdem nicht schlecht in den
    Benchmarks: im Sysmark 07 schlägt er sogar den stärkeren LG P300!
    (Test: Dell XPS M1330 - PC-WELT)

    Generell kann ich noch wenig über den XPS M1330 berichten, da ich ihn selber noch nicht besitze und nur Testberichte oder Meinungen von anderen auswerten kann. Aber was mich, im Vergleich zu meinem alten VAIO FS freut,
    sind die zahlreichen positiven Feedbacks von vielen Testberichten etc..
    Ich freu mich auf jeden Fall.
    Wenn er denn nun endlich mal kommen sollte, kann ich dir auch mehr positive Eindrücke bieten ;)
     
  5. #4 singapore, 01.07.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Mit dem Nachlassen des Hörvermögens kann man das Fiepen nicht mehr wahrnehmen.
    Bestes Beispiel: Free Mosquito Ringtone MP3 Download High Frequency Cell Phone Ring Tone
     
  6. vivid

    vivid Forum Freak

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oxford, UK
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1330 (T9300)
    :D :D :D ...naja oder eben deswegen, glaube ich hab aber ein relativ gutes Gehör.
    Wie dem auch sei, ist einfach objektiv zu betrachten und liegt im
    persönlichen Ermessen: vielleicht störts mich ja auch auf einmal wenn ich
    mich auf nichts anderes konzentriere... :rolleyes:
     
Thema: Dell XPS M1330 und weitere Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Dell XPS M1330 und weitere Fragen - Ähnliche Themen

  1. Notebook Allround - Ersatz für Dell XPS M1330

    Notebook Allround - Ersatz für Dell XPS M1330: Hallo Leute :) Ich freue mich, dass es ein solches Forum gibt, denn ich benötige Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten Notebook. Mein drei...
  2. Dickes Problem mit DELL XPS M1330! Hilfe!

    Dickes Problem mit DELL XPS M1330! Hilfe!: Hi Leute! Habe ein Problem und vielleicht könnt ihr mir helfen!?!? Problem trat ohne Veränderung des Sytems auf!!! Gerät: DELL XPS M1330...
  3. DELL XPS M1330 an 46" LCD ?

    DELL XPS M1330 an 46" LCD ?: Hallo, ich stehe jetzt knapp davor mir ein Dell XPS M1330 Notebook zu kaufen, hab allerdings noch ein paar Fragen. Es wäre nicht schlecht,...
  4. DELL XPS M1330 - PROBLEM - brauche HILFE !!!

    DELL XPS M1330 - PROBLEM - brauche HILFE !!!: Mein Laptop : DELL XPS M1330 weist folgendes nerviges Problem auf....weiss einfach keinen Rat mehr...(hab schon den neuesten Grafiktreiber...
  5. Dell M1330 und die Grafikkarte

    Dell M1330 und die Grafikkarte: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook. Nach durchforsten der Homepages der verschiedenen Hersteller, muss ich feststellen,...