Desktop-Ersatz bis 1200€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Piepka, 17.04.2010.

  1. Piepka

    Piepka Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    möchte mir nun endlich ein Notebook kaufen und bin seit einer Woche auf der Suche nach einem passenden Gerät... Vielleicht liegts auch dran, dass ich ganz genaue, möglicherweise falsche Vorstellungen hab...

    Ich möchte auf keinen Fall mehr als 1200 € ausgeben.

    Das Notebook soll als Ersatz für meinen ziemlich in die Jahre gekommenen Desktop pc dienen und für folgenden Zweck verwendet werden:
    für Office-Anwendungen und Internet (täglich)
    für Bildbearbeitung z.B. mit Photoshop (regelmäßig)
    zum Filme ansehen (regelmäßig)
    zum spielen (oft)
    für Videoschnitt (manchmal)

    hierbei habe ich ich mir follgende notebooks angesehen :
    ------------------------------------------------------
    Guru ICE i7 <--- Klick

    Intel Core i7-720QM 1,6-2,8 GHz 6 MB Level3 Cache
    4096 MB DDR3 1333 MHz
    15,6 Zoll FullHD LED TFT 1920x1080 Pix Glare Type
    ATI Mobility Radeon HD 5650 mit 1024 MB
    BlueRay Leser 2x + DVD Brenner 8x
    320 GB Seagate Momentus 7200 U/Minute
    W-lan
    Kein OS ausgewählt

    Gesamtwert: 1.089,00 EUR
    ------------------------------------------------------
    ------------------------------------------------------
    Acer Aspire 7740G-624G50BN mit Intel Core i7 620M 2.66GHz (Win 7) <--- Klick

    - 43,94cm (17.3") HD+ CineCrystal TFT, max. Aufl. 1600 x 900
    - Intel Core i7 620M (2.66 GHz, 1066 MHz FSB)
    - 4096 MB DDR3-RAM 1066 Arbeitsspeicher
    - 500 GB S-ATA 5400rpm
    - 1024 MB DDR3 ATI Mobility Radeon HD5650
    - Blu Ray ROM + DVD-SuperMulti Double Layer
    - WLAN (802.11b/g/Draft-N)
    - Nummernblock
    - 5-in-1 Card Reader (SD/MMC/MMC/xD/MS/MS Pro)
    - Web/Videokamera integr.
    - Microsoft Windows 7 Home Premium 64

    Gesamtwert: 999.00 EUR
    ------------------------------------------------------
    ------------------------------------------------------
    Acer Aspire 7740G-628G64BN mit Intel Core i7 620M 2.66GHz (Win 7) <--- Klick

    - 43,94cm (17.3") HD+ CineCrystal TFT, max. Aufl. 1600 x 900
    - Intel Core i7 620M (2.66 GHz, 1066 MHz FSB)
    - 8192 MB DDR3-RAM 1066 Arbeitsspeicher
    - 640 GB S-ATA 5400rpm
    - 1024 MB DDR3 ATI Mobility Radeon HD5650
    - Blu Ray ROM + DVD-SuperMulti Double Layer
    - WLAN (802.11b/g/Draft-N)
    - Bluetooth 2.0 + EDR
    - Nummernblock
    - 5-in-1 Card Reader (SD/MMC/MMC/xD/MS/MS Pro)
    - Web/Videokamera integr.
    - Microsoft Windows 7 Home Premium 64

    Gesamtwert: 1199.00 EUR
    ------------------------------------------------------
    ------------------------------------------------------

    Leider kann ich mich entscheiden, hinzu kommt das ich nicht genau weiss ob ich statt 4 gig-ram doch 8 gig-ram nehmen soll... Ich dachte nur an die speicherhungrigen spiele,programme,win7 ^^

    Es stellt sich auch mir die Frage ob ein quadcore also z.b. der Intel Core i7-720QM besser für mich geeignet ist als ein Intel Core i7-620M...
    btw. ich denke der trend geht richtung 4-kern unterstützung darum vlt. der i7-720QM aber korrigiert mich wenn ich mich irre :)

    Dieses Noteboke soll mein altes System völlig ersetzen und dabei auch ein wenig für die zukünftigen programme ( spiele auch aber nicht vorrangig ) gut gerüstet sein :)

    Ahja PS: mir ist natürlich auch die auflösung und größe des displays nicht egal ^^ Bevorzugt: 15 bis 17 zoll mit einer mindest auflösung von 1600x900

    Ich bitte dringenst um eure Hilfe ;(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 17.04.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Grundsätzlich solltest du dir über folgendes im Klaren sein:


    Spielen und Filme/Bilbearbeitung sind auf Notebooks nicht vereinbar !

    Spiele > möglichst geringe Displayauflösung
    Film > möglichst hohe Displayauflösung
    Bildbearbeitung > "

    Acer = Würg ! (glaub'es) Es gibt nur sehr wenige Ausnahmen.

    Und welche Spiele mit welcher Darstellungsqualität soll das Book bewältigen ?
    Mobilität/Akkulaufzeit: völlig egal ?
     
  4. #3 Intoxicate, 17.04.2010
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    Bin von folgendem Angebot mehr als begeistert!!

    17" Notebook mit guter Auflösung (WSXGA+ 1680x1050, bester Kompromis für Spiele und Videos).
    Beste aktuelle Grafik (ATI Radeon 5870), die dürfte für die nächsten 2-3 Jahre Spiele mit höchsten Details unterstützen.
    Quad-Core i7 720, 4 Kerne um gerade für Video-Schnitt genügend Leisung zu haben. Auch einige Spiele wie GTA 4 brauchen 4 Kerne, wird in Zukunft wichtiger sein als ein höherer Takt.
    Das ganzen im Rundumsorglospaket für 950€ ist wirklich unglaublich gut. Über die Optik kann man noch streiten, aber wenn Du bei Acer gesucht hast, dann dürfte Dich das nicht so stören.
    Diese Hardware bekommst Du sonst nicht unter 1500€.

    Hier der Link zum Review + Angebot von Notebook-Journal:

    News - Notebookjournal.de Schnäppchen - Medion X7811 Gamer bei uns 949 Euro auf notebookjournal.de
     
  5. #4 eraser4400, 17.04.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Zitat:
    die dürfte für die nächsten 2-3 Jahre Spiele mit höchsten Details unterstützen.

    .wer's glaubt...:rolleyes:
     
  6. Piepka

    Piepka Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mobilität/Akkulaufzeit: ist mir fast völlig egal :) 2h bei standart-betrieb reichen völlig :)

    ahja @Intoxicate ich habe mir das Medion notebook angeschaut und bin auch auf diverse test im internet gestoßen, diese beschreiben die schlechte wärmeableitung bzw. das übermässige Heißwerden des notebooks deswegen nicht in meiner engeren auswahl ...

    ahja ist der geschwindigkeit-unterschied zwischen einer Festplatte mit 5400rpm und einer mit 7200 U/Minute sehr groß ? Weil ein freund von mir meinte das alles schneller laufen würde mit einer schnelleren festplatte :) d.h. progs. und spiele in dem fall..

    in sachen spiele bevorzuge ich CSS oder WC3 ( mehr geht auch nicht mit meinem derzeitigen system ) es wäre aber echt schön mal neue games auszuprobieren wie z.B. NFS oder mal das sagenumwobene Crysis ^^ ( natürlich brauche ich nicht die vollen details aber wenigstens die mittleren wären nice :) )
     
  7. #6 singapore, 17.04.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Schneller starten sowie schneller laden und speichern aber nicht schneller laufen.
     
  8. #7 2k5.lexi, 17.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Du solltest wählen:

    Verzicht auf Gaming oder Verzicht auf Bildbearbeitung.

    Wobei verzichten nicht heisst "geht nicht", sondern welchen Schwerpunkt du wählst, da beides genau entgegengesetzte Geräte verlangt (siehe oben #2)
    Ein Mittelding ist für beides kacke.

    Für den Spieleschwerpunkt könnte es unser Samsung-Evergreen werden:
    Samsung R522 Aura P7550 Arria (NP-R522-JS07DE) Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Oder eines der aktuellen Sonys:
    Notebooks/13.1" bis 16.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich
    Qualität und Leistung tun sich da beide nicht viel.
    Sony drosselt seine Grafikkarten, die sind gleichschnell.

    Bei den Nvidia Modellen tut sich das auch nix, auch da Samsung oder Sony:
    Notebooks/13.1" bis 16.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Wenn ich grad irgendwas vergessen haben sollte ergänzt mich.
    Achja das 15.6" Deviltech (clevo Barebone) noch.
    Das hatte wohl nen ganz anständiges Display, muss aber wohl gut laut sein.
    Wenn du die wahl hast und er billiger ist nimm den i7 620 oder einen i5 540
    full HD ist zum zocken scheisse. Vergleiche auch mal die Preise mit Bullmann, Deviltech, mysn usw.

    PS: Was singapore sagt ist eine Sache, wenn du einen richtigen Turbo haben willst muss es schon eine halbwegs anständige SSD sein.
     
  9. #8 Intoxicate, 17.04.2010
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    +1 ssd sind für den Alltag der absolute Wahnsinn!!
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Intoxicate, 17.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2010
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    Bei hochgezüchteten Desktop-Replacement-Notebooks hat man oft Probleme mit der Abwärme. Glaube aber nicht, dass die anderen Vorschläger kühler bleiben. Du kannst das Medion Notebook ja zurückschicken wenn es wirklich heiß wird. Im Notebookjournal Test stand davon nichts und den Preis finde ich immer noch top. Aber wahrscheinlich fehlt Dir auch Blueray.
     
  12. #10 Piepka, 17.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2010
    Piepka

    Piepka Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hmmm also wenn ich es in einem verhältnis ausdrücken sollte würde es so aussehen : 60% CAD progs. à la Photoshop und 40 Spiele ... vlt. auch 65 zu 35
    es soll die wichtigkeit bzw. verwendung darstellen ^^ die höhere zahl stellt eine höhere Priorität dar :)

    mich würde nur noch interessieren ob ich nen schnelleren ram speicher nehmen soll oder einen langsammeren bei gleicher größe... und wie viel mehr bringt was ^^

    BTW. VIELEN DANK für eure comments bzw. hilfe bis dato :)
     
Thema:

Desktop-Ersatz bis 1200€

Die Seite wird geladen...

Desktop-Ersatz bis 1200€ - Ähnliche Themen

  1. Zukünftiger Student sucht Laptop als "mobilen" Desktop-Ersatz (bis 1200€)

    Zukünftiger Student sucht Laptop als "mobilen" Desktop-Ersatz (bis 1200€): Multimedia Notebook für bis zu 1200€ gesucht Huhu, edit: nach dem netten Hinweis von dooyou versuch ichs nochmal leserfreundlicher... Ich...
  2. Desktop-ersatz

    Desktop-ersatz: Eigentlich war ich schon immer eher der Desktop Typ. Ich kann mich am Schreibtisch mit großem Monitor und vollwertiger Tastaut samt Maus besser...
  3. Desktop-Ersatz bis 800€

    Desktop-Ersatz bis 800€: Hallo zusammen =) Ich bin auf der Suche nach einem Notebook, mit dem ich so ziemlich alles machen kann, sprich: Spiele, Filme schauen, Office...
  4. Alienware M17x als neues Notebook und Desktop-Ersatz?

    Alienware M17x als neues Notebook und Desktop-Ersatz?: Hallo Leute! Ich bräuchte ein neues Notebook, mit welchem man einigermaßen zocken kann. Da ich aber außerdem einen neuen Desktop-PC benötige,...
  5. Notebook als Desktop-Ersatz (Docking-Station)

    Notebook als Desktop-Ersatz (Docking-Station): Hallo, ich bin schon vor einiger Zeit auf euer Forum gestoßen, als es darum ging, dass ich mich nach einem neuen Notebook umschaue. Ich suche...