Desktop und Laptop

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von thesurgeon, 06.06.2006.

  1. #1 thesurgeon, 06.06.2006
    thesurgeon

    thesurgeon Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 II
    Hallo,

    habe ein Laptop und einen Desktop PC. Ist das aber nicht irgendwie sinnlos? Ich nutze den Desktop PC immer weniger, wozu soll er dann hier in der Gegend herumstehen. Allein den LCD Bildschirm kann ich noch gebrauchen und den Rest verkaufe ich. Wie sieht es bei euch aus?

    Vielleicht fragt ihr euch? Was will der Typ? Aber ich kann mich nicht dazu entschließen den Desktop PC zu verscherberln und brauche eure Motivation dazu :))
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Realsmasher, 06.06.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    hab auch noch nen desktop-pc der aber eigentlich nur rumsteht.

    das liegt aber daran, das er langsamer ist.

    werde mir bald nen neuen zusammenbaun und dann steht das Nb warscheinlich in der ecke rum(vom uni-alltag abgesehen).

    so ist das nunmal mit alter hardware....
     
  4. Chozo

    Chozo Forum Freak

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    derzeit in Graz
    Mein Notebook:
    Samsung x60 SE
    Ich würd ihn nicht verscherbeln. Zum Notfall, falls dein Notebook mal ausfällt o.ä. hast du immer noch ein Gerät womit du arbeiten kannst während du z.B. auf eine Reparatur wartest.

    Es gibt noch weitere Gründe: schneller Backup (oder Sicherung in einem Notfall) von Daten zum Desktop (würd aber trotzdem diese auch auf DVD brennen o.ä.), vielleicht deinen Desktop als "Testumgebung" für manche Software benutzen (obwohl auch da gäbe es u.a. VM-Ware) ...

    Naja, sind halt Dinge die für mich wichtig sind...
     
  5. Markus

    Markus Forum Freak

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    DELL Inspiron 9400 Superb
    Mein DELL Rechner ist über 1,5 Jahre alt und ich finde es super dass seine 3,2 GHz CPU mit HT immernoch locker mithalten kann :)
    Die 1024 DDR2 RAM mit 533 MHz reichen mir weitgehend aus, einzig die Radeon X800 SE lässt NFS Most Wanted recht störend stocken, bei Battlefield 2 ist das aber garnicht so, komisch!
    Hab ihn vor einigen Wochen bei Ebay fast unbenutzt für 800€ gesehen, mich hat er damals genau 1.250€ gekostet :D

    Was hast du denn an Hardware in deinem Rechner?
     
  6. #5 thesurgeon, 06.06.2006
    thesurgeon

    thesurgeon Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 II
    1024 MB DDR RAM, 3,2 GhZ ATHLON, GEFORCE 5700 LE 256 MB DDR RAM
    das wär so das Wichtigste.

    aber ich find es nervig auf zwei pcs zu arbeiten. dann hat man auf dem einen daten, die man auf dem anderen nicht hat und man merkt es erst wenn man 1000km von zu hause weg ist.

    aber ich lass ihn dann....danke für eure hilfe
     
  7. Markus

    Markus Forum Freak

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    DELL Inspiron 9400 Superb
    Der Vorteil bei mir wird sein dass man auch übers Netzwerk spielen kann ohne dass der eine oder andere Kumpel seinen eh schon schlecht ausgestatteten PC mitbringen muss, oder ich schnapp mir einfach meinen Laptop und gehe damit zu den einzigsten Kumpel der mir grad einfällt der einen vernünftigen Rechner hat um bei ihm ein kleines LAN-Spiel zu zocken.
    Ich bin schon ganz heiß auf diese neue Art der Mobilität, zumal ich als Gamer (halbwegs) noch nie auf einer LAN war!

    Natürlich alles nur wenn mein Notebook mal eintifft :D
     
  8. #7 ThomasN, 06.06.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    dafür gibts Synchronisationstools unter anderem von Microsoft.
    Du kannst dir auch den PC als Server einrichten, dir ein kleines Netzwerk aufbauen und das Notebook automatisch beim verbinden mit dem Server synchronisieren.
    Funktioniert problemlos und du hast deine Daten immer automatisch gesichert ohne dich darum kümmern zu müssen.
     
  9. #8 jstangi, 07.06.2006
    jstangi

    jstangi Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Dell LatitudeD610, Sony FS115B
    Ich nutze sowohl Laptop als auch Stand-PC. Beide Varianten haben ihre Stärken.
    Meine Arbeitsteilung sieht wie folgt aus:

    Hauptanwendung Laptop: Mobiler Einsatz, Internet, Email, Briefverkehr, Onlinebanking, Verwaltung meiner Digitalbilder, einfache Spiele für die Kinder.

    Hauptanwendung Stand-PC: Videobearbeitung, anspruchsvollere Spiele (Vorteil 21'' Röhrenmonitor), Datensicherung (auch die Daten vom Laptop; ich habe alle wichtigen Daten mindestens doppelt gesichert), Drucken, Scannen (die Geräte sind am Stand-PC permanent angeschlossen).

    Verbunden sind Laptop und Stand-PC über WLAN (Router mit Druckerserver).

    Gruß jstangi
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Flo87

    Flo87 Forum Freak

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Mein Notebook:
    SamsungX60SE
    ich habe mir jetzt eine Dockingstation gekauft und die Komponenten von meinem alten pc bei ebay verkauft. Bei 2PC's wird mir das alles zu unübersichtlich, dann muss ich gleich auf 2 pc's suchen wenn ich was brauche. Meine Festplatten habe ich in externe Gehäuse gemacht und nutze sie jetzt am Notebook.
     
  12. #10 4eversr, 07.06.2006
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Ich würde nie im Leben auf einen Zweitrechner verzichten wollen. Und wenn er wochenlang unbenutzt rumsteht, du wirst ihn umso mehr zu schätzen wissen wenn der Notebookbildschirm eines Tages dunkel bleibt.

    Man sollte immer einen Notfall-PC oder ein Zweitlaptop haben ;) Sone Notebook-Garantiereparatur kann Wochen dauern...
     
Thema:

Desktop und Laptop

Die Seite wird geladen...

Desktop und Laptop - Ähnliche Themen

  1. Suche: Arbeitslaptop mit 1080p-Display, Desktopersatz

    Suche: Arbeitslaptop mit 1080p-Display, Desktopersatz: Hallo! Meine Mutter besitzt einen Desktop-PC zum Arbeiten und einen Laptop, der hauptsächlich an der Arbeit verwendet wird. Der Laptop ist...
  2. Suche einen Laptop für Desktop Ersatz 18Zoll

    Suche einen Laptop für Desktop Ersatz 18Zoll: Hallo, ich besitze einen PC mit Intel Core 2 Duo E8200 @ 2.66GHZ, 4 GB Ram Speicher und einer Geforce 8800 GTS 512 Grafikkarte. Suche einen...
  3. desktop festplatte auf laptop spiegeln

    desktop festplatte auf laptop spiegeln: ich suche ein program womit ich die Festplatte meines Desltop PC´s auf dem Laptop spiegeln kann. welches programm soll ich nutzen und was...
  4. Bei jedem Laptop Neustart verschwinden Desktop-Symbole

    Bei jedem Laptop Neustart verschwinden Desktop-Symbole: Ich hab das Notebook von ASUS PRO72Vseries gekauft , und hab damit 2 Wochen problemlos gearbeietet, dann hab ihn vor zwei Tagen heruntergefahren...
  5. hilfe- kann laptop bzw.desktop sprache nicht umstellen...

    hilfe- kann laptop bzw.desktop sprache nicht umstellen...: Hi hab mir gestern einen asus X50Z- APO53C gekauft... bin eigentlich bis jetzt recht zufrieden mit dem modell aber ich hab ein ganz großes...