Desktopersatz fürs Wohnzimmer

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von _Michael_, 20.01.2008.

  1. #1 _Michael_, 20.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2008
    _Michael_

    _Michael_ Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    bisher hatte ich nur Standrechner, die ich mir aus den Komponenten selbst zusammengestellt habe. Nun solles ein Notebook werden, jedoch bin ich bei der gigantischen Auswahl hoffnungslos überfordert. Ich wäre sehr dankbar, wenn sich jemand erbarmen würde, und mir bei der Kaufentscheidung helfen könnte.

    In meiner Wohnung steht der Schreibtisch im Wohnzimmer. Aufgrund der Bauart des Tisches, lässt sich kein Desktop PC so verstecken, daß er nicht auffält. Daher springt der Rechner jedem sofort ins Auge. Das ist eigentlich der Hauptgrund, warum ich dieses hässliche Ding loswerden möchte. Ein zweiter Grund ist der hohe Stromverbrauch des Standrechners.
    Prinzipell würde auch ein kompakter stromparender Rechner ala MacMini oder ein Shuttle sein, aber da muss ich dann vergleichen...

    Meine konkreten Anforderungen:
    - CPU:
    die CPU sollte dem aktuellen Stand entsprechen und genug Leistungsreserven haben, da das Gerät mindestens die nächsten 5 Jahre nicht mehr ausgetauscht wird. Weiters werden auf dem Gerät auch virtuelle Maschinen betrieben, und die CPU sollte dementsprechend leistungsfähig sein.
    - Graphikkarte:
    Ich bin kein PC Zocker, daher muss es wirklich nicht das Topmodell sein. Jedoch sollten kleinere Spielchen ala ORF Skichallenge schon laufen. Da ich auch Linux einsetzte, sollte es wenn möglich keine ATI Karte sein.
    - RAM:
    mindestens 2GB
    - Display:
    Das Display muss nicht das allerbeste sein, da ich hauptächlich am externen TFT arbeiten werde, und das Notebookdisplay als Zweitbildschirm verwenden werde. Ob widescreen oder nicht ist auch nebensächlich. Die Aufösung sollte jedoch nicht zu gering sein
    - Anschlüsse:
    ganz wichtig: DVI, TV-Out und Firewire! Die Anzahl der USB Anschlüsse ist egal, da ich ohnehin einen USB Hub verwende
    -Größe:
    Da es ein Desktopersatz sein soll, ist die Größe für mich egal. Ein Subnotebook soll es halt nicht gerade sein. ;-)
    -Aussehen:
    Das Ding steht im Wohnzimmer rum, daher ist mir das Aussehen relativ wichtig. Es sollte "schick", aber schlicht aussehen. Vom Design her gefallten mir zB Apple Notebooks, aber auch zB Zepto Books.
    -Preis:
    Das obere Limit sollten 1300 Euro sein. Wenn das Angebot stimmt, ist das aber variabel.

    Weiters ist zu sagen, daß das Gerät lange halten soll, und daher relativ hochwertig in der Verarbeitung sein sollte.

    Ich würde mich freuen, wenn mir irgendjemand hierbei helfen könnte. Vielen Dank im voraus!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eternity1, 20.01.2008
    Eternity1

    Eternity1 Forum Master

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio FS215M
    hi,

    Wie wärs denn mit nem Dell?... da gibts die XPS, Inspiron und Vostro, die für dich interessant sein könnten =)..

    da du ja eh nen ext. Bildschirm benutzt würd ich dir raten ein 15" zu nehmen... 17" brauchste ja dann eh nich...

    Ansonsten ist HP auch nicht schlecht, kenn ich mich aber da nich aus =))..

    Ansonsten vllt noch Lenovo =)...

    ich denk mal ne cpu mit 2ghz sollte ausreichend sein =)..

    MfG =))
     
  4. #3 Arni, 20.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2008
    Arni

    Arni Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wienerwald(AUT)
    Mein Notebook:
    Macbook white (Early 2009)
    ich habe mein apple macbook pro 15,4" im wohnzimmer stehen.
    lautlos mit core 2 duo 2,2GHz/120GB HDD/nvidia 8600GT grafik und spiele funktionieren damit auch bestens(auch skichallenge mit bootcamp, was ich selbst auch spiele).
    kostet aber 1899.-

    dafür hast du absolute ruhe im wohnzimmer (ausser beim zocken) und eine beleuchtete tastatur je nach aussenhelligkeit mit sensor geregelt.

    mit bootcamp kannst du auch vista oder xp(sp2) installieren zusätzlich zu mac os x leopard.

    MacBook Pro
    lg
    arni
     
  5. #4 _Michael_, 20.01.2008
    _Michael_

    _Michael_ Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank für die Tipps!

    Das Dell XPS 1530 scheint in der Tat passend zu sein. :)
    Leistungsdaten und Preis passen, und auch das Design finde ich nicht so schlecht.

    Jedoch hat das XPS anstelle des DVI Ausgangs einen HDMI Anschluss. Ist HDMI nur für entsprechende Fernseher geeignet, oder kann ich via Adapter auch einen herkömmlichen TFT mit dvi Eingang anschließen?



    Bezüglich Macbook Pro:
    Prinzipell würde mir das Gerät schon zusagen, aber der Preis ist schon happig. Ausserdem benötige ich eine Windows Lizenz, welche ich im falle eines Apple Notebooks extra dazukaufen müsste.
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Desktopersatz fürs Wohnzimmer

Die Seite wird geladen...

Desktopersatz fürs Wohnzimmer - Ähnliche Themen

  1. 17" Office/Internet-Notebook für 400-500 € als Desktopersatz

    17" Office/Internet-Notebook für 400-500 € als Desktopersatz: Hi! Das alte Sony Vaio einer Bekannten hat den Dienst quittiert und nun muss etwas Neues her. Das Gerät war von 2008/2009 und hatte ein helles und...
  2. 17" Notebook als Desktopersatz - Wortmann? HP Probook? Fujitsu?

    17" Notebook als Desktopersatz - Wortmann? HP Probook? Fujitsu?: Hallo, ich suche ein Notebook als Desktopersatz für meine Frau. Die 15"-Bildschirme findet sie zu klein, daher soll es ein 17"-Notebook werden....
  3. Desktopersatz, solide, langlebig, wartungsfreundlich, gut erweiterbar

    Desktopersatz, solide, langlebig, wartungsfreundlich, gut erweiterbar: Hallo zusammen! Für meine Schwester suche ich einen Notebook, als Ersatz für ihren uralten Desktop PC. Das Notebook sollte folgende...
  4. Desktopersatz mit Gaming-einsatz

    Desktopersatz mit Gaming-einsatz: Moin Leute, ich bräuchte mal fachlich kompetente Beratung. Ich ziehe Anfang nächsten Jahres bei Muttern aus und bräuchte einen Rechner. Auch...
  5. Desktopersatz

    Desktopersatz: Hallo Gemeinde, bin neu hier und würde mich sehr über Unterstützung freuen, gestöbert habe ich sowohl hier im Forum als auch im Internet...