Die Suche nach dem richtigen Notebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von p3tz, 30.01.2010.

  1. #1 p3tz, 30.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2010
    p3tz

    p3tz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo erstmal, da das hier mein erster Beitrag in dem Forum ist, will ich mal zu allen "Hallo" sagen und hoffe auf gute Zusammenarbeit :D

    Wie der Threadtitel schon sagt, bin ich auf der Suche nach einem Notebook, dass für mich passend ist, dazu hab ich euren "notebook-kauf-thread" gelesen und werde die Fragen die dort aufgeführt sind beantworten und hoffen, dass mir dadurch geholfen werden kann.. also

    * Wie ist dein Budget?
    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?

    Also mein Wunschpreis wäre 600-700€ jedoch wäre ich auch bereit bis zu maximal (schmerzgrenze) 1000€ auszugeben.
    Im Moment ist mein Beruf GWD (Grundwehrdiener) daher eher wenig Gehalt, aber das ist ein andres Thema.

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?

    Also mein Geschmack wären größere Displays, Minimal 17 Zoll, natürlich nach obenhin offen :D

    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    Also ein spiegelndes Display wäre nichts für mich, wobei ich nicht wirklich vorhabe, das Notebook im Freien zu nutzen.

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)

    Um es in Prozenten anzugeben 70%Spiele, 20%Internet und die restlichen 10% ein bisschen was von Multimedia und Office.

    * Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Wie oben schon erwähnt, Ja ich will spielen damit, welche Spiele hm.. COD Modern Warfare 2, Napoleon Total War z.b. die Darstellungsqualitäten, würden mir von "Mittel-Gut" genügen. Muss nicht der Oberknaller sein, jedoch schon sehr schön anzusehn und ruckelfrei also flüssig.

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    Eigentlich wenig bis kaum, ich würds wohl zu 90% immer Am Netz betreiben.

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?

    Nunja so mindestens 2 Stunden in etwa würden reichen.

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?

    Angewiesen eher nicht, da ich noch einen Stand PC zuhause habe und darauf ausweichen könnte, aber natürlich wäre Service nicht verkehrt (Garantie, Reparatur etc.)

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?

    Wlan, Usb, HDMI

    um ehrlich zu sein sagen mir die anderen nicht wirklich viel, daher denke ich würden mir die 3 mindestens reichen.

    Wunschbetriebssystem wäre Windows 7


    So ich hoffe ich hab das einigermaßen ok gestaltet und bringe keinen Stammuser auf die Palme :D

    Dann schonmal danke im vorraus

    Mfg p3tz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Predator, 30.01.2010
    Predator

    Predator Forum Freak

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    soo ich fang dann mal an...;)

    Also um dir erstmal die anschlüsse zu erklären:

    Firewire ("heißer draht") ist glaube ich so was damit der daenaustausch schneller vonstatten geht als normal, wobei firewire heutzutage schon "normal" ist (sprich, ziemlich alle notebooks ab 500 euro sind damit ausgestattet)

    VGA-Schnettstellen sind Monitoranschlüsse. An deiner stelle würde ich darauf achten, dass mindestens eine vorhanden ist, haben aber die meisten grafikkarten soweit ich weiß.

    TV-OUT ist natürlich zum anschließen an einen Fernseher gedacht.

    eSATA ist eine schnittstelle für externe festplatten oder andere externe erweiterungen des geräts.

    Bei den anderen weiß ichs entweder selber nicht oder es ist meines erachtens recht leicht abzuleiten, um was es sich handelt.
    Muss es WLAN n draft haben?

    Zu dem eigentlichen thema habe ich ein paar schicke teile rausgesucht, alle 17,3 zoll und sehr gutes preis-leistugnsverhälnis.

    Samsung R730 Aura T6600 Nilson (NP-R730-JS03DE/SEG) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    ...für den preis ausgezeichnet.

    HP Compaq Presario CQ71-350SG (VT268EA) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Acer Aspire 7736G-664G50MN (LX.PHU02.097) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    ...ist von acer, nicht mein favorit aber trotdem gut.

    ASUS X70IC-TY007V (90NVQY1141E43VLC151) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Acer Aspire 7738G-664G32Mn (LX.PFT02.128) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    ...alle leider glare screen aber ansonsten hervorragend für deine zwecke würde ich sagen. Wenn du allerdings Wlan n haben willst, kannst du nur ein paar davon nehmen.
     
  4. #3 p3tz, 31.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2010
    p3tz

    p3tz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zuerst einmal Danke für die Anteilname deinerseits und die vielen Angebote ^^

    Um ehrlich zu sein, hätte ich nicht gerechnet für so "wenig" Geld, sprich 5**€ einen Vorschlag zu erhalten, aber gut :D

    Da du ja erwähnt hast, dass der Acer nicht dein Favorit ist, würde ich doch gerne wissen, welcher deiner Meinung nach, der Favorit wäre.

    Ich hab mir jetzt alle durchgesehn, und konnte kaum große Unterschiede, feststellen, lediglich die Graka, HD display etc.

    Welcher wäre denn am Zukunft sichersten, deiner Meinung nach? Denn ich hab nicht vor mir in 2 Jahren nochmal nen neuen zu kaufen ^^

    Da ich es ja hauptsächlich fürs zocken/daddeln verwende, sind die 4gb ram, guter prozessor + gute graka pflicht, und da hab ich bemerkt, dass du fast nur ausschließlich laptops mit ner "NVIDIA GeForce G310M 512MB" vorgeschlagen hast, ich hab jetzt auch schon Google ein wenig vergewaltigt, aber kaum was brauchbares sprich Tests etc. wegen dieser Karte gefunden, denn die ist mir eigentlich neu. Aber da dich ja keiner zwingt, denke ich, du wirst schon wissen, warum du gerade diese und nicht andere vorschlägst.

    Aber wie schon gesagt, würde ich gerne wissen, welcher davon dein Favorit wäre.




    Und wegen dem TV-Out, wäre es dann möglich quasi auf meinem LCD zu zocken? ^^
     
  5. #4 Predator, 31.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2010
    Predator

    Predator Forum Freak

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Wenns ein LCD Fernseher ist, ja , wenn es ein lcd bildschirm ist, bracuhste dafür einen vga anschluss, aber der ist ja wie gesagt bei fast jedem notebook dran. Wenn du einen externen Monitor/Fernseher anschließt, kannste sogar auf Zwei BIldschirmen zocken(zum beispiel das du auf dem einen die map siehst und auf dem andern spielst, ist voll lustig) aber es ist die frage ob die grafikkarte das leistet. Bei denen die ich aufgelistet habe sollte das aber ohne probleme gehen.

    Mein favorit wäre das erste von Samsung, das r730, weil es eine lange akkuleistung hat(für ein notebook mit 17.3" hervorragend), eine gute gpu(grafikkarte) und dazu noch leicht ist. Zum Zocken ist es zwar genau wie alle notebooks in dieser preisklasse nur bedingt einsetzbar, allerdings solltest du die genannten spiele auf mittel bis hohen details spielen können. Solange du keine Spiele wie crysis spielst gibt das keine probleme.

    Bei den Grafikkarten hast du zurecht bemerkt, das es sich vorrangig um NVIDIA GeForce karten handelt. Es wäre falsch zu behaupten, dass NVIDIA besser ist als ATI, aber meine persönliche meinung ist, dass GeForce KArten zum zocken beser sind (ich sags jetz mal so platt, aber das ist geschmackssache. Es könnte jemand jetzt einfach in diesem thread schreiben "das sehe ich anders" und das ist dann seine meinung.) Nur um Ärger zu vermeiden.
     
  6. p3tz

    p3tz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Alles klar, und wieviel mehr müsste ich denn zahlen, wenn ich z.b. auch Spiele wie Crysis spielen wollen würde?
     
  7. #6 F-rouz, 31.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2010
    F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Ohje. Ich will hier niemandem zu nahe treten, aber in diesem Thread steht einiges an Unsinn.

    Also erstmal:
    Um Crysis halbwegs ansehnlich spielen zu können brauchst du einen "richtigen" Gaminglaptop und kein Einsteiger-Multimediagerät wozu die hier aufgezählten Geräte ausnahmslos gehören.
    Empfehlenswert wäre bei 17 Zoll etwa das Alienware M17x nachdem dort endlich die alten QX-Prozessoren durch die neuen i7 getauscht wurden.
    Bei der Grafikkarte brauchst du auch bei Napoleon Total War in hohen Settings (und ganz besonders bei den hohen Displayauflösungen der 17-Zöller) nicht unterhalb einer GTX 260m bzw. einer HD4870 anzufangen. Beide Karten gehören aber in Kürze bereits endgültig zum Alteisen da die HD5xxx-Generation bereits so gut wie am Start ist. Bis Nvidia da nachzieht ist ab dann eindeutig ATI zu bevorzugen.
    Unter 2000 Euro wirst du beim M17x aber nicht wegkommen, und trotzdem wird dir das Ding in 2 Jahren kein aktuelles Spiel mehr ordentlich darstellen können. Die G310m ist ja heute schon mit anspruchsvollen Spielen in höheren Einstellungen und vor allem bei der Auflösung eines 17-Zöllers hoffnungslos überfordert.
    Jetzt ein Notebook zu kaufen was in 2 Jahren noch gut spieletauglich ist kannst du vergessen, völlig egal wie viel Geld du heute investierst. 1000 Euro sind da natürlich sowieso vollkommen indiskutabel.
    Ahja, und um das Notebook an einen TV anzuschließen nimmt man heutzutage ausschließlich HDMI, TV-Out / S-Video ist hoffnungslos veraltet und nur für Röhrenfernseher noch brauchbar, da die sowieso keine höhere Auflösung darstellen können. Im Gegensatz zu Firewire, was übrigens eine konkurrierende Schnittstelle zu USB ist aber spätestens mit USB 3.0 wohl verschwinden wird, ist ein HDMI-Port aber tatsächlich in fast jedem aktuellen Notebook verbaut.
    Bei deinem Budget und den gestellten Anforderungen wäre das einzig wirklich sinnvolle einen weiteren Stand-PC anzuschaffen.
     
  8. p3tz

    p3tz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das richtige "GamerNB's" teurer sind, ist eigentlich klar, ich persönlich will aber nicht soviel Geld für nen NB ausgeben, brauche auch nicht die beste Ware etc. ich will/wollte eigentlich nur ein auch zum zocken geeignetes preiswertes NB.

    Dein Vorschlag, mit dem Alienware NB fällt da leider schon flach, aber du könntest mir ja auch Vorschläge geben, die man mit meinem Budget nachvollziehn kann. Und da du ja auch meintest, das einzige, was ich machen sollte, wäre nen neuen Stand pc zu kaufen, ich finde eigentlich, dass mein jetziger, er ist zwar alt, aber noch ganz ok oder?!

    Intel Core Duo 6600 2,4Ghz
    Ati Radeon HD 4850
    4gb ram
     
  9. #8 Predator, 31.01.2010
    Predator

    Predator Forum Freak

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    danke f-rouz, aber ich hatte ja gesagt ich glaube(besser: glaubte) dass firewire sowas zum schnelleren datenaustausch ist, aber von wissen aht keiner was gesagt. Gut, du hast hier ein missverständnis geklärt. ZU dem Preis stimme ich dir vollkommen zu, ich habe ja gesat das die nur bedingt spieletauglich sind, und außerdem sucht er kein alienware teail ab 2000 euro, wie du vielleicht in seinem ersten beitrag gelesen hast. Das man sich keine hardware für die zukunft kaufen kann ist mir ebenfalls bewusst, ich habs nur vergessen zu schreiben(mein fehler, sry). und zu dem fernsehanschluss kann ich nur was zu tv-out sagen, weil ich noch einen röhrenfernseher habe(ja ich schäme mich aber egal) und deshalb habe ich keinerlei erfahrungen mit hdmi etc. Das ein Stand-PC vielleicht bei seinen anforderungen besser wäre, stimmt, aber ichv ersuche ja nur ein notebook für ihn zu finden, weil er am liebsten eins haben will. Danke für deinen Post, jetzt weiß ich in ZUkunft bescheid und schreibe nicht mehr so einen mist;)

    @ p3tz: Das sind ungefähr die Leistungen von notebooks heute
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. p3tz

    p3tz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    krass ^^


    Und ihr meint für 1000€ bekommt man nen recht guten Stand PC, oder warum wäre das das beste für mich?
     
  12. Koopa

    Koopa Ultimate Member

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1310
    Stand PC um 1000€ ist immernoch doppelt so gut wie zb. das Alienware um 1700€.
     
Thema:

Die Suche nach dem richtigen Notebook

Die Seite wird geladen...

Die Suche nach dem richtigen Notebook - Ähnliche Themen

  1. Wer hilft mir bei der Suche nach einem optimalen Notebook?

    Wer hilft mir bei der Suche nach einem optimalen Notebook?: Hallo, ich, Elke, 65 Jahre alt, suche ein Notebook für mich. 1. Frage: ist ein Notebook besser oder ein Laptop? 2. Frage: Ich habe durch...
  2. Suche nach einem leichten Laptop mit gutem Display über 13,3 Zoll

    Suche nach einem leichten Laptop mit gutem Display über 13,3 Zoll: Zuerst einmal herzlichen Dank für Eure Arbeit und dass Ihr Euer Wissen für Andere wie mich zur Verfügung stellt!!!! Ich selber habe aktuell...
  3. Suche Notebook/Ultrabook für min. die nächsten drei Jahre

    Suche Notebook/Ultrabook für min. die nächsten drei Jahre: Meine Anforderungen: - HD Webcam - 802.11ac - Bildschirm mit hoher Auflösung (1920*1080 oder höher) - Blu Ray Laufwerk - gute...
  4. Bitte helft mir bei der Suche nach einem Laptop für meinen alten Herren :)

    Bitte helft mir bei der Suche nach einem Laptop für meinen alten Herren :): Einen schönen Abend allen miteinander. Ich suche für meinen Vater ein neues Notebook. Da ich in diesem Forum schon viel gelesen habe und auch...
  5. Suche nach günstigem Gaming notebook

    Suche nach günstigem Gaming notebook: Es sollte maximal 1200 Euro kosten. Verwendung hauptsächlich fürs spielen. Ein nicht spiegelndes Display. Ich möchte wenn möglich GTA5 und Call of...