Displayfiepen: Wie am Besten vorgehen?

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Diabolo80, 15.05.2005.

  1. #1 Diabolo80, 15.05.2005
    Diabolo80

    Diabolo80 Guest

    4322

    Nachdem ich jetzt im Forum einige Beiträge gelesen habe, scheint Sony ja das Displafiepen beseitigen zu können.

    Daher hätte ich mal eine Frage, wie man aus eurer Sicht, am Besten vorgehen sollte:
    1. Sollte man sich direkt an Sony oder an die Vaio Competence Center wenden?
    2. Wenn man sich an das VCC wendet: Muss man die Reparatur dann selbst zahlen oder geht das über Sony?
    3. Warum wendet ihr euch eigentlich alle nicht an eure Händler, sondern direkt an Sony und tut euch den ganzen Stress an (also Telefonkosten, NB zur Post bringen etc.)? Würde das über den Händler nicht schneller gehen (zum Händler, über Fiepen beklagen und der muss dann das NB einschicken und sich mit Sony rumärgern) oder sehe ich das falsch?

    Würde mich über Antworten freuen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. revil

    revil Forum Freak

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    4327

    So wie ich das seh, ist bisher noch bei niemandem das Fiepen behoben worden. Mir wurde vom VCC zugesichert das es behoben wird, aber ob das klappt weiß ich natürlich auch nicht sicher. Wenn Du also auf Nr. Sicher gehen willst, dann warte noch ab bis ein paar repariert sind.

    Wenn Du es über den Händler machst, wird es in der Regel länger dauern, da dieser das Notebook lediglich weiterversendet (meines wissens).

    Vom Sony Support Center kann ich eigentlich nur abraten, da bisher so ziemlich jeder hier geschrieben hat, das es dort vier Wochen dauert bis man das Notebook wieder sieht, und das teilweise überhaupt NICHTS gemacht wurde...
     
  4. Timo

    Timo Forum Freak

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    4386

    @Diabolo80

    Hi,
    Dein Händler wird Dir auch nicht weiterhelfen können. Das Problem ist, dass das NB nach ca. 4 Wochen aus der Reparatur kommen wird und auf dem beiliegenden Reparaturschein steht dann: ``kein Fehler gefunden´´. Auf mein Fax, welches ich direkt an diese Firma geschickt habe, wurde nie geantwortet. Ich wollte einfach nur, dass Die mir bestätigen, dass dieses Fiepen da existiert.
    Und da liegt das Problem. Sony hat diesen Fehler noch gar nicht offiziell anerkannt. Die überlegen wohl noch, ob es überhaupt ein Fehler ist. So wurde es mir zumindest vor ein paar tagen von einem Support-Mitarbeiter (mit dem ich schon sehr oft telefoniert habe) gesagt.
    Ich denke mal, wir alle hier wiessen allerdings, dass dieses Fiepen ein Fehler ist, der in dieser Preisklasse einfach nicht sein darf. Bisher werden wir Kunden einfach an der langen Leine gelassen.
    MfG :-(

    Aber ich bin auch mal auf revil´s Bericht gespannt. Gruß an dieser Stelle!!! :-D
     
  5. #4 Diabolo80, 17.05.2005
    Diabolo80

    Diabolo80 Guest

    4409

    Danke ihr Beiden!

    Das kann doch echt nicht angehen, dass ein NB in dieser Preisklasse so ein Fehler aufweist und Sony das nicht anerkennen will.
    Ich war bis jetzt immer ein treuer Sony-Vaio Kunde, aber falls sich bei Sony nicht langsam was tut werde ich definitiv zur KOnkurrenz wechseln.

    Bin jedenfalls auch gespannt auf Revils Erfahrungsbericht! :-D
     
  6. stausi

    stausi Forum Master

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Basel - Schweiz
    Mein Notebook:
    Sony Vaio S3HP.SW1
    4411

    Hallo,

    also ich habe von Sony eine offizielle Bestaetigung in dem sie das Fiepen als Defekt anerkennen. Im gleichen Schreiben bestaetigen Sie, dass Sony momentan nicht in der Lage sei den Defekt zu beheben.

    Dieses Schreiben habe ich ohne Probleme auf eine einfach Anfrage erhalten. Naechsten Monate frag ich nochmals an und einen Monat spaeter dann noch einmal. Das gilt dann wie ein dreiimaliger Reparaturversuch und dann gibt es ein neues der FS200 Serie, falls dort das Problem behoben ist.

    Gruss,
    Martin


    editiert von: stausi, 17.05.2005, 10:31 Uhr
     
  7. CNC

    CNC Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    4412

    Frag mich, da die 215er Serie bis auf den Prozessor gleich ist, ob da andere Teile verbaut werde. Da könnte man doch den Spannungswandler von der neuen in die alte als Ersatzteil verbauen. Aber Sony sagt Problem noch nicht lösbar. Bin ma gespannt ob sich in diesem Punkt und das mit den Haken geändert hat. Wäre schön, wenn bald Berichte kämen.
     
  8. Timo

    Timo Forum Freak

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    4413

    @stausi

    Hi,
    also Du hast es wirklich schriftlich von Sony, dass ein Fehler vorliegt, der momentan nicht behoben werden kann?
    Kann man mal sehen, wie man am Telefon hingahalten wird. Mir wurde wörtlich gesagt, dass man zur Zeit noch nicht weiß, ob das Fiepen wirklich als Fehler angesehen wird.
    Dann muss ich wohl nochmal dort anrufen....
    MfG
     
  9. tbw-01

    tbw-01 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    4420

    @all

    Ich hab gerade einen Anruf vom Vaio-Center bekommen.
    Ab mitte nächster Woche sind die Service-Werkstätten in der Lage, das Displayfiepen
    zu beseitigen.
    Sony meldet sich noch mal und geben mir einen Tag Zeit, das Notebook versandfähig zu machen um es dann abzuholen.

    Eine Rep-Priorität hab ich auch, weil es schon einmal eingeschickt worden ist (wegen des Fiepen) und nicht repariert wurde..
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kevin

    kevin Forum Freak

    Dabei seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    4423

    das sind ja tolle neuigkeiten!!!!

    angesichts der tatsache, dass es jetzt schon einige user gibt, bei denen das fiepen angeblich (!) behoben wird, bin ich trotzdem mal gespannt, ob es in absehbarer zeit ein ergebnis gibt - also einige von euch bald über erfolgreich reparierte notebooks berichten können! mal sehen....
     
  12. #10 Diabolo80, 17.05.2005
    Diabolo80

    Diabolo80 Guest

    4424

    Das sind ja tolle Neuigkeiten:

    @Stausi und tbw-01:
    Wie seid ihr denn vorgegangen? Brief an Sony geschickt oder im VCC angerufen?
    Wäre nett, wenn ihr kurz aufzeigen könntet, was man Schritt für Schritt tun muss...

    Danke im Voraus!
     
Thema:

Displayfiepen: Wie am Besten vorgehen?

Die Seite wird geladen...

Displayfiepen: Wie am Besten vorgehen? - Ähnliche Themen

  1. Schon neue Lösungen für SONY-Displayfiepen?

    Schon neue Lösungen für SONY-Displayfiepen?: Mein SONY Vaio VGN-FE 41Z mit Vista Home Premium fiept nervend, wenn ich die Helligkeit des ansonsten tollen Displays bereits nur um eine Stufe...
  2. Displayfiepen kommt woher? Leider auch bei meinem BenQ

    Displayfiepen kommt woher? Leider auch bei meinem BenQ: 13243 Hallo, habe ja schon öfters über das Displayfiepen bei Sony NBs gelesen. Bei meinem Beng Joybook A82.G26 fällt mir das jetzt leider auch...
  3. Problem mit Displayfiepen und lautem Lüfter gelöst ...

    Problem mit Displayfiepen und lautem Lüfter gelöst ...: 5896 :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: Endlich hat jemand Lachen in mein Gesicht gezaubert. War ja nicht mehr auszuhalten heute.
  4. Neue Infos von Sony bzgl. "Displayfiepen" & kaputter Display

    Neue Infos von Sony bzgl. "Displayfiepen" & kaputter Display: 3628 hallo leute, habe gerade mit sony telefoniert und bekam eine sehr interessante auskunft bezüglich einiger probleme, die hier im forum...
  5. Wie am besten größere Daten-Mengen sicher "verschicken"?

    Wie am besten größere Daten-Mengen sicher "verschicken"?: Hallo Leute, sicherlich kennt ihr folgendes Problem: Ich möchte z. B. ein, zwei Kumpels ein selbst erstelltes (privates) Video zusenden....