Displaygröße

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Lhakm, 24.01.2007.

  1. Lhakm

    Lhakm Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich habe (logischerweise) eine Frage.

    Ich bin dabei mir ein NB zu kaufen. Wie üblich möglichst klein und leicht da ich viel unterwegs bin.

    Im Augenblick liebäuge ich mit einem 12 Zoll Display.

    Hat jemand Erfahrung mit dieser Größe? Es wäre interessant in wie weit man bei dieser Bildschirmgröße noch Filme anschauen und primär mit Word und Excel arbeiten kann?

    Wäre schön wenn mir jemand seine Erfahrungen mitteilen würde.

    Danke.

    LHAKM
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ryin

    Ryin Forum Freak

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Displaygrößen sind leider nicht objektiv zu bewerten.
    Einige meinen das es zum Filme schauen reicht andere nicht.
    So ist es mit der Schrift. Für eine zu klein für andere wunderbar.
    Ich empfehle dir, dass du dir die Bildschirmgrößen life in einem Laden anschaust.
     
  4. #3 ThomasN, 24.01.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Stationär auf einem Desktop sollte man sich bei 12 Zöllern ne Docking Station und externe Monitore gönnen.
    Auf dauer darauf zu arbeiten ist nicht wirklich komfortabel, was zum einen an der Displaygröße und zum anderen am Tastenlayout liegt.
     
  5. #4 MrGroover, 24.01.2007
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Richtig, gerade bei dem Thema ist das mehr als empfehlenswert... Im Mediamarkt oder auch Saturn kann man oft recht frei mit den Geräten rumspielen, also u.U. auch mal ne CD mit nem Filmchen einwerfen (man sollte aber beachten, dass ein nackiges Windows nicht viel kann).
    Mit nem Excel ist es schwieriger, da hilft es, etwas zu basteln (wie gesagt, die Rechner vor Ort können meist nicht viel). Einfach mal vorab nen Screenshot machen, den auf die Auflösung (meist wohl 1280x800) zurechtschneiden. Ist zwar nicht 100%, aber zum Eindruck gewinnen reicht es...

    Wie Ryin schon sagte, beim Filmegucken spielt die Diagonale eher ne Rolle, bei Anwendungen die Auflösung, welche meist den darstellbaren Bereich begrenzt oder eben die Schriftgröße (in echten mm).

    Mir persönlich reicht die Größe und die Auflösung von besagten 1280x800. Mehr macht sich evtl nicht mehr so gut, obwohl mehr in der Höhe oftmals nicht schaden kann...

    Anm. d. Red.: Dabei handelt es sich um eine subjektive Meinung. ;)
     
  6. #5 ThomasN, 24.01.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    du willst mir jetzt aber nicht wirklich einreden dass ein 12 Zöller für dich einen ähnlichen Komfort bietet als ein 14 Zöller und Aufwärts.
     
  7. Ryin

    Ryin Forum Freak

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das ist eine Frage, was für dich persönlich Komfort bedeutet. Jedem hier ist bewusst, dass ein größerer Display in Sachen Schonung der Augen (auf lange Sicht) komfortabler ist. Wenn man allerdings im Bett liegt, auf der Couch oder im Zug sitzt, dann kann ein 12" ganz schnell sehr komfortabel werden ;).
     
  8. #7 MrGroover, 24.01.2007
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Ryin, du nimmst mir die Worte aus dem Mund, bzw. aus den Fingern... Ich komme sehr gut mit meinem Book zurecht (siehe Eintrag), die Tastatur ist ausreichend groß. Selbst längere Texteingaben gehen locker flockig von der Hand, da vermisse ich selten etwas größeres. Aber ja, nicht alles ist perfekt, die Bildlauftasten sind etwas ungünstig angeordnet, da hab ich die Koordination nocht nicht so ganz hin bekommen... Und wenn man vorher 3 Jahr mit nem anderen Tastaturlayout gearbeitet hat (am Notebook), bzw. es am Desktoprechner noch tut, dann dauert die Umstellung doch etwas, zumal ich die Tasten nun nicht soooo häufig brauche. Das Touchpad ist ja nicht so weit entfernt, wie ne Maus und scrollen geht damit ja auch...

    Wie gesagt, es ist eine subjektive Sache und sicherlich möchte sich nicht jederman und jederfrau dran gewöhnen, bzw. kann sich auf lange Sicht nicht damit anfreunden. Ich war anfänglich auch etwas unsicher, ob ich damit klar kommen würde, aber die Unsicherheit verflog doch recht schnell.
     
  9. #8 ThomasN, 24.01.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    ich hab auch die mobilen Vorzüge nicht gemeint.
    Ich meinte, und hab das auch geschrieben, im stationären Betrieb.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Ravenlord, 24.01.2007
    Ravenlord

    Ravenlord Forum Stammgast

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
    Also ich hatte mir auch das Q35 angeschaut (hat ein Kollege) und war ziemlich begeistert.
    Von der Displaygröße hät mir das gereicht, Auflösung ist doch klasse, und für daheim hab ich eh einen TFT.
    Meine Kaufentscheidung hat dann einzig und allein die Geforce vom X11 geändert. Wenn sowas im Q35 wär, hät ich mir das gekauft...
     
  12. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Ich hab ein 12" von Fujitsu Siemens (das Si1520).

    Tastenlayout ist bei dem NB sehr gut, hier kann ich nicht wirklich eine Verbesserung zu meinem alten 15" feststellen.

    Bildschirm ist halt schon relativ klein, dafür ist das NB aber auch sehr mobil.
    Für mich reicht das display völlig aus. Word/Excel ist kein Problem, Filme hab ich darunter auch schon geguckt, das ist auch ausreichend von der Größe her.

    Wenn man jedoch Tag für Tag den ganzen Tag daran arbeitet empfiehlt es sich jedoch über einen externen Monitor zu gehen (oder so wie ich es mache mich remote auf meinem NB einzuloggen - unter Linux über ssh überhaupt kein Problem).
     
Thema:

Displaygröße

Die Seite wird geladen...

Displaygröße - Ähnliche Themen

  1. Displaygröße / Technikerschule

    Displaygröße / Technikerschule: Servus! Ich bräuchte mal euren Rat: Ab September 2012 gehe ich auch die Technikerschule Fachrichtung Elektrotechnik. Hierfür brauche ich ein...
  2. Vaio AW Displaygröße beim 18,4" Sony-Vaio-VGN-AW

    Displaygröße beim 18,4" Sony-Vaio-VGN-AW: Hallo, kann mir jemand sagen wie groß (Länge x Breite in cm) das 18,4"/ 16:9 Display beim beim Sony Vaio VGN-AW ist? Gruß, Sachs
  3. Vaio FW Frage zu Displaygröße FW-Serie

    Frage zu Displaygröße FW-Serie: Hallo Zusammen, ich war gerade im MediaMarkt und habe mir dort mal ein Vaio FW...angeschaut, weil ich mir diese Reihe als potentiellen...
  4. Optimale Displaygröße für mobile Nutzung

    Optimale Displaygröße für mobile Nutzung: Hallo, mich interessiert welche Displaygröße ihr für die "mobile Nutzung" bevorzugt. Mir ist klar, daß es innerhalb jeder Kategorie natürlich...
  5. Welche Displaygröße nutzt ihr?

    Welche Displaygröße nutzt ihr?: Also welche Displaygröße hat euer Notebook? kleiner 11" 11" 12" 13" 14" 15" 17" Sonstige