doppelte [Kaufberatung]

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von josefk, 25.09.2011.

  1. #1 josefk, 25.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2011
    josefk

    josefk Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Noch einmal ich :)

    Ihr seid einfach in Sachen Beratung das Nonplusultra und ich verzweifel' langsam mit den ganzen Listen, Amazon, ebay etc... :(


    Dieses Mal benötigen wir 2 Geräte:




    1. Einen Laptop für meine Mutter

    Anforderungen:

    Wie hoch ist dein Budget?
    Bis ca. 500 - muss keine "Maschine" sein.

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    Ich denke, 15" oder 17" wird am besten sein.

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Wird zu Hause benutzt, deshalb muss es nicht matt sein.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    Soll ein Gerät zum Surfen sein, eventuell etwas Musik, aber im Grunde genommen keine anspruchsvolle Anwendung.

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Nein.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Nein, aber eine lange Akkulaufzeit wäre trotzdem schön.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    3h aufwärts.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    Nein.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, VGA, DVI / HDMI / Displayport, Thunderbolt Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?
    USB (2.0 reicht), Wlan, HDMI


    Zusammenfassung:

    bis 500 Euro
    320GB HDD und aufwärts
    gute Verarbeitung
    15-17"

    Der Rest ist nicht sonderlich wichtig, da das Gerät weder wirklich mobil noch zum Spielen gebraucht wird. Desktop Replacement für meine Mutter eben.



    ----------------------



    1. Einen Studenten-Laptop min Win 7

    Anforderungen:

    Wie hoch ist dein Budget?
    <1000 Euro
    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    Student.

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    13"

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Egal.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    Office, Internet, Multimedia

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Nein.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Ja.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    Office: 4h+

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    Jein. Kein Muss, wäre aber schön.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, VGA, DVI / HDMI / Displayport, Thunderbolt Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?
    USB (2.0 reicht), Lan, HDMI, Wlan


    Zusammenfassung:

    <1000 Euro (gerne so günstig wie möglich)
    128 GB Speicher und aufwärts
    gute Verarbeitung
    lange Akkulaufzeit
    13"
    Win 7 im Lieferumfang wäre schön
    (DVD)-Laufwerk wäre ein GROßES Plus



    Ich hoffe, ihr könnt mit den Anforderungen was anfangen.

    Vielen Dank im Voraus! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 25.09.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    zu 1. Samsung RF511, HP 630, 620, 635, 625 oder ähnliches

    zu 2. Dell Vostro 3350 oder Samsung 300er Serie
     
  4. #3 josefk, 25.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2011
    josefk

    josefk Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wooow, das ging ja schnell :)

    Zu 1)
    Ich hab' jetzt nur schnell per Amazon nach den Preisen geschaut und der Samsung RF 511 kostet dort 850 Euro, ist also über dem Budget, i3 und 4GB Ram würden auch völlig reichen.

    Die HP-Geräte sind da schon eher im Budget, allerdings habe ich in letzter Zeit eigentlich nur Schlechtes über diesen Hersteller gehört, wie sieht's da mit der Qualität aus?


    Zu 2)
    Das Samsung 300 V3A sieht gut aus, ich finde nur leider keine Testberichte im Netz, wie sieht's da mit der Lautstärke und dem Akku aus? Herstellerangaben kann man in diesen Punkten ja nur selten trauen.

    Das Dell sieht auch gut aus, steckt das drin, was wir brauchen!
    Allerdings macht mich eine Rezension etwas skeptisch, dort steht:

    Wie auch bei den größeren Geräten ist die Stabilität nicht optimal. Bei stärkerem Druck fällt ein deutliches Nachgeben auf. Besonders auffällig ist dabei der Bereich über dem DVD-Laufwerk an der linken Seite. Schon bei einfachem Schreiben auf der Tastatur ist eine leichte Bewegung des Untergrunds zu bemerken. Des Weiteren ist der Displaydeckel, trotz Aluminium-Auflage, sehr flexibel und lässt sich sichtbar verwinden und eindrücken. Gehalten wird der Bildschirm dabei von zwei Metallscharnieren, die an sich einen relativ guten Halt bieten. Insgesamt hätte Dell den Halt sowie das Nachwippen der Konstruktion aber besser lösen können
    (Test Dell Vostro 3350 Subnotebook - Notebookcheck.com Tests | Überschrift Gehäuse - 2. Abschnitt)

    Die Verarbeitung scheint also nicht die beste zu sein oder übertreibt der Autor hier?


    Im selben Text gibt's unter dem Punkt Akkulaufzeit noch folgenden Abschnitt, den ich nicht 100%ig verstehe:

    Durch den Einsatz von zwei Grafiklösungen ist die Spanne zwischen den einzelnen Messungen relativ groß. Unter Last (Battery Eater Classic Test) greift das System zur dedizierten AMD Radeon HD 6470M, wodurch der Stromverbrauch steigt. Zusätzlich sind die maximale Bildschirmhelligkeit sowie das WLAN-Modul aktiviert und die Stromsparfunktionen ausgeschaltet. Nach kurzen 117 Minuten ist eine komplette Akkuladung aufgebraucht und ein Besuch an der Steckdose ist notwendig. Im Gegensatz dazu sind im Leerlauf (Reader’s Test) mit der Prozessor-Grafik und entgegengesetzten Voreinstellungen überzeugende 13 Stunden und 25 Minuten möglich. Als realistischer Mittelwert kann die Messung „Surfen über WLAN“ gesehen werden. Mit 7 Stunden und 29 Minuten überzeugt das Subnotebook und es bleibt kein Raum für Kritik.


    Was genau versteht man denn nun unter "Last"?
    Kann meine Freundin damit problemlos mit 50-70% Helligkeit in der Uni mitschreiben, das Gerät zum Lernen benutzen und gleichzeitig im Netz die Dropbox füttern, ohne dann nach 2h an eine Steckdose zu müssen? Bin mir nicht ganz sicher, ob das nur unter "Surfen über WLAN" fällt.


    Generell gefällt uns das DELL wirklich sehr gut und wir haben auch schon hier in der Sektion nach Studentenrabatten geschaut, allerdings sind wir unter keinem der 3 Links wirklich fündig geworden, vielleicht sind wir einfach zu doof :(

    Exklusiver Zugang zu Studentenrabatten, Studentenabos, Studententarifen, Gutscheinen und Services für Studenten
    Hier z.B. gibt's nur eine Version mit i7, die inklusive Garantieverlängerung knapp unter 1000 Euro liegt.
    Da der i5 allerdings reicht, können wir uns die bessere CPU sparen :)
     
  5. #4 2k5.lexi, 25.09.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ÄH sorry. der RF511 ist der große, ich meine den kleinen. Das wäre dann der RV511. Ich schmeiss die immer durcheinander - Namensgebung sei Dank:rolleyes:


    Die Akkulaufzeit hängt nicht unwesentlich davon ab welche Grafikkarte grade aktiv ist. Das was du beschreibst würde ich weitestgehend unter "Wlan Surfen" fassen. 6-7 Stunden sollten da schon möglich sein.

    Was die Displaydeckelstabilität angeht sind sowohl das RV511 und das Vostro keine Vorzeigekandidaten. Wenn du nen Panzer haben magst musst du dich in Richtung 12.5" ohne Laufwerk Thinkpad X220/ 14" mit Laufwerk Thinkpad T420 (Lenovo Campus ThinkPads mit Studentenrabatt) oder bei den HP Elitebooks 2560 oder 2540 beide 12" oder eben den 14"ern 8440 umschauen.


    PS: i3 reicht auch locker. Der wird sich 99% seiner Lebenszeit langweilen.
     
  6. josefk

    josefk Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Der Samsung ist wirklich top!
    Preis/Leistung stimmt, Mutti gefällts :)
    Wir werden den mal im Fachmarkt vor Ort unter die Lupe nehmen und dann bestellen, vielen Dank für den Tipp!

    Das Vostro ist auch schon vorgemerkt, über den Dell-Shop gibts das mit Win 7 Home, i3, 320 GB HDD, 4GB Ram und 8-Zellen-Akku für 620 Euro - unschlagbar, würde ich sagen :)

    Etwas über 2kg ist auch noch verkraftbar für den Uni-Rucksack :)


    Vielen vielen Dank 2k5.lexi, super Beratung!
     
Thema:

doppelte [Kaufberatung]

Die Seite wird geladen...

doppelte [Kaufberatung] - Ähnliche Themen

  1. Doppelte Einträge im Autostart

    Doppelte Einträge im Autostart: Hi, ich hab ein HP dv6000 mit Vista HomePremium. Bei im Autostart sind die Einträge Synaptics...(Touchpad) und HP Wireless Assistant doppelt...
  2. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...
  3. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...
  4. Suche ein Gaming Notebook für ca. 1600€ [Kaufberatung]

    Suche ein Gaming Notebook für ca. 1600€ [Kaufberatung]: Hallo zusammen, ich möchte mir demnächst ein Gaming Notebook für die Woche kaufen da ich nur Fr - So daheim bin und keine lust habe mein...
  5. [Kaufberatung]Brauche zuferlässiges arbeits-notebook fürs Studium.

    [Kaufberatung]Brauche zuferlässiges arbeits-notebook fürs Studium.: Hallo. ich kenne mich sehr gut mit pc-teilen und gaming-pc bauen aus,aber bei notebooks brauche ich professionelle beratung,denn meine schwester...