DRINGENDE Verkaufsberatung Notebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Kreon, 16.07.2009.

  1. Kreon

    Kreon Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Servus werte Notebookforum Gemeinschaft,

    da unser Desktop PC von mir besetzt ist und ich ungern mein heimisches Büro räume möchte ich meine Holde heute mit einem Notebook überraschen.

    Konkret sollte es geeignet sein für die typischen Alltagsanwendungen (Internet, Office, Fotobearbeitung im kleineren Rahmen) und - natürlich - für Die Sims 3. Jetzt hätte ich das folgende gute Stück im Auge:

    HP Pavilion dv7-2070eg (NL912EA) Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Grundsätzlich weiß ich, dass der Arbeitsspeicher (4GB) sowie die Grafikkarte (ATI Mobility Radeon HD 4650) so weit in Ordnung sind. Überhaupt nicht einordnen kann ich die CPU (AMD Turion X2 RM-75 2x2,2 GHz). Der Nachteil mit lediglich 1MB Cache ist mir bekannt - ansonten weiß ich nicht genau, wie ich die Leistung bewerten soll/kann.

    Gibt es da von Eurer Seite Erfahrungswerte? Das gute Stück wäre in meiner Stadt auch lagernd und das Preis-Leistungs-Verhältnis erscheint mir ordentlich, was meint Ihr?

    Danke für die Hilfe

    Diemo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cptkalamari, 16.07.2009
    Cptkalamari

    Cptkalamari Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das Notebook reicht für diese Anforderungen völlig aus, ich habe eins der Vorgängermodelle und Sims 3 ist auch kein Problem... Fals das Gerät vorwiegend draußen seinen Einsatz finden sollte, dann würde ich dir davon abraten wegen dem spiegelndem Dysplay. Aber für zu Hause is das Gerät mehr als geeignet. Intelmodelle wären im Notebook zwar besser, aber ich schätze mal das die Leistung für deine Freundin dicke reicht. Bei Frauen muß es eh bloß funktionieren, alles darüber hinaus ist irelevant^^
     
  4. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Wahrscheinlich schon zu spät, aber wenn man schon soviel Geld ausgibt, sollte man keine überhastete Entscheidung treffen. Vor allem weißt du nicht was deine "Holde" zu dem Teil sagen wird..

    Naja, nicht mein Bier wenn Leute einfach so 700€ rauswerfen.
     
  5. #4 2k5.lexi, 16.07.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    an deiner Stelle würd ich nach einem Samsung umschauen.
     
  6. Kreon

    Kreon Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß zwar jetzt nicht genau woher die Vermutung stammt, ich würde mich "überhastet" entscheiden aber es wird schon seine Gründe haben nehme ich an.

    Bis zu meinem Beitrag hatte ich ziemlich alle Hersteller durch und meine Anforderungen (halbwegs spieletauglich mit einer Radeon 4650, bekannter Hersteller) werden mit diesem Notebook soweit auch erfüllt.

    Meine Frage hat sich lediglich darauf beschränkt, wie ich die verbaute CPU einschätzen kann. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

    Natürlich bin ich auch für Alternativen dankbar, keine Frage. An dieser Stelle auch mein Dank an den Beitragsersteller nach dir für den Hinweis auf Samsung. Mit deinem Beitrag kann ich allerdings genau gar nichts anfangen.

    Gruß

    Kreon
     
  7. #6 SchwarzeWolke, 17.07.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein Notebook ist mehr als nur seine verbaute Hardware. Ein Notebook kannst du nicht einfach auf machenund dann selber reparieren bzw. defekte Teile kostengünstig austauschen. Bei einem Notebook bist du auf Gedeih und Verderb der Tastatur und dem Display ausgeliefert. Was bringt dir ein Notebook, wenn es drei Monate von Deutschland nach Holland und zurück schippert und wenn es wieder da ist, eigentlich sofort wieder auf Reisen geht? Wozu ein Notebook, welches laut und heiß ist? Was bringt einem ein Notebook, mit dem man eigentlich spielen will, das Notebook aber aufgrund mangelnder Qualität die Hitze nicht aus dem Gehäuse bekommt und an Spielen aufgrund der Runtertaktung nicht zu denken ist?
     
  8. Kreon

    Kreon Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich weiß es wirklich sehr zu schätzen, dass ich auch in Hinsicht auf die ideellen und strategischen Überlegungen beim Notebookkauf beraten werde.

    Um die Argumentationsrichtung beizubehalten: Was bringen mir Belehrungen ohne konkrete Bezugnahme auf das von mir ins Auge gefasste Notebook? Was nützen allgemeine Feststellungen die ich in der Form natürlich auch mit in die Entscheidung einbeziehe aber die in keinem - oder besser gesagt in keinem für mich nachvollziehbaren Kontext - mit der von mir gestellten Frage stehen?

    Oder anders gefragt: Wie muss ich die Frage stellen um eventuell eine Antwort oder eine Meinung zu genau dem Inhalt meines Beitrages zu bekommen?

    Nicht falsch verstehen - ich weiß schon, dass es gut gemeint ist und ich habe mir diesbezüglich als braver Forenveteran die Stickies durchgelesen. Natürlich habe ich mir im Vorfeld über diverse Vor- und Nachteil der HP Serie eine Meinung gebildet.

    Ich weiß von der anfälligen Klavierlackoberfläche, dem zum Teil etwas unergonomischen Layout, der fallweise nur zufriedenstellenden Haptik - für mich zählt das Preis-Leistungsverhältnis und in Anbetracht dessen, dass wir auch noch einen sehr gut ausgestatteten Desktop-PC im Haus haben, sind gewisse Details nicht zu wichtig.

    Dazu zählen Mobilität, Akkulaufzeit, Anschlussmöglichkeiten, Blue Ray Player und ähnlicher Klimbim. Dafür gibt es einen Stand Alone Blue Ray Player und eine PS3.

    So, ich hoffe, ich konnte das soweit aufklären und freue mich über eine Antwort die auch zu meiner Frage passt.

    Besten Dank

    Kreon
     
  9. #8 SchwarzeWolke, 17.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn du dir die Stickies angeschaut hast, ist dir sicher auch aufgefallen, dass Pavilion nicht unbedingt das ist, was wir hier empfehlen würden. Zum einen sind die Displays und auch die Tastatur unteres Mittelmaß, der Service ist wohl eine reine Katastrophe.

    Da du bei einem Elektronikmarkt einkaufen gehst, weiß ich zum Beispiel nicht so genau, was ich dir vorschlagen soll. Immerhin habe ich die gesamte Modellpalette von MM nicht im Kopf. Ferner klang es so, als ob du das Notebook eh schon gekauft hast, insofern habe ich hier nicht viel Zeit und Energie in eine andere Empfehlung gesteckt.

    Zusätzlich dachte ich schon, dass durch die Art, wie ich meinen Beitrag geschrieben habe, herauszulesen war, dass die für mich wichtigen Punkte gerade NICHT vom Pavilion erfüllt werden.

    Hast du schon ein Notebook gekauft?
    Ich würde dir als erstes, auch wenn das Notebook nur zu Hause verwendet wird, ein 15,4er empfehlen. Du hast zum Einen eine größere Auswahl und das Notebook ist dennoch nicht zu grobschlächtig und kann schneller zur Seite gelegt werden.

    Ich würde ja spontan das Samsung P560 Paris empfehlen, schätze aber, dass 699 € die Obergrenze des Budgets entspricht.

    Edit: Ich habe auch meinen Beitrag geschrieben, da du dich in meinen Augen völlig sinnlosen Details verrennst. Weißt du denn, wozu der L2Cache da ist? Mir kam es so vor, als ob du nur auf die verbaute Hardware geschielt hast und eben alles andere, was ich erwähnt habe, vollkommen außen vor gelassen hast.

    Achso, ein Dell Studio würde ich auch noch empfehlen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mad-Dan, 17.07.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Wobei da ein Vostro oder Inspiron auch gut seinen dienst verrichten würde.
    Dieses Samsung hier ist auch nicht übel:
    Notebooks Samsung R610-Aura P8400 Deon
     
  12. Kreon

    Kreon Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich kaufe in einem Elektronikmarkt ein? Irgendwie drücke ich mich in diesem Beitrag missverständlich aus oder ich schreibe zwischen den Zeilen. Aber egal... Vielleicht bezieht sich deine Aussage auf den Satz "...in meiner Stadt lagernd..." - bei uns haben auch manche Großhändler und Spezialversender Filialen.

    Vielen Dank für deinen Tipp. Das Notebook sehe ich mir gerne an. Im Prinzip habe ich keine Budgetobergrenze aber da es sich um ein Zweitgerät handelt möchte ich nicht ganz soviel ausgeben. Wenn es sich allerdings um ein gutes Produkt handelt und meine Anforderungen erfüllt kann es auch gerne etwas mehr kosten.

    Bezüglich des Displays - ich habe gemeinsam mit meiner Frau ein Fujitsu Siemens gesehen mit einem 17"+ Bildschirm und sie war eigentlich recht beeindruckt von der Darstellung (ich habe bewußt Größe vermieden, das klingt so missverständlich... :)) - deshalb geht die Tendenz Richtung 17". Was aber nicht heißt, dass es in Stein gemeisselt ist.

    Die verbaute Hardware ist natürlich schon ein Faktor für mich - nicht nur, aber es trägt natürlich zu meiner Kaufentscheidung bei. Würde es nur um die Qualität gehen würde ich mir ein Lenovo Thinkpad kaufen - das ich im Übrigen auch beruflich nutze.

    Besten Dank nochmal - ich schaue mir die von dir genannten Modelle gerne mal an.

    Gruß

    Kreon
     
Thema:

DRINGENDE Verkaufsberatung Notebook

Die Seite wird geladen...

DRINGENDE Verkaufsberatung Notebook - Ähnliche Themen

  1. Bitte um eine dringende Hilfe für neuinstallation eines Notebooks

    Bitte um eine dringende Hilfe für neuinstallation eines Notebooks: Hallo Leute, Ihr seid meine letzte Hofnung, Hab mir vor 2 Tagen diesen Notebook zugelegt Acer Aspire E5-571-31KM 39,6 cm Notebook schwarz:...
  2. Sehr dringende Kaufberatung

    Sehr dringende Kaufberatung: hi leute will mir heute ein gebrauchten Laptop für 160€ kaufen. Sony vaio vgn-nr38m, Intel DualCore 1,86 GHz, 250 GB Festplatte, 2GB...
  3. Vaio (diverse) Dringende Kaufberatung

    Dringende Kaufberatung: hi leute, ich will mir heute ein gebrauchten Laptop für 160€ kaufen sony vaio vgn-nr38m, Intel DualCore 1,86 GHz, 250 GB Festplatte, 2GB...
  4. ! Dringendes !!! Problem mit HP G62-b30SG

    ! Dringendes !!! Problem mit HP G62-b30SG: Hallo, ich habe mir ein HP G62-b30SG mit eine I5 Prozessor und Win7 gekauft! Ein sehr günstiges Angebot, weil das Display defekt ist. Nach...
  5. Dringende Empfehlung Nötig

    Dringende Empfehlung Nötig: Hallo zusammen, hier 2 Links von Notebooks zwischen denen ich mich nicht entscheiden kann. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Bis auf den...