Dual Core speed

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von magooo, 24.03.2006.

  1. magooo

    magooo Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen

    Ich bin schon den ganzen morgen auf der suche mach einem vergleichstest der erschiedenen dual core prozessoren.

    Habe mir gerade das samsung X60se bestellt und schwanke nun aber doch ob ich nicht das LG S1 nehmen sollte.

    Das hat für den gleichen preis dann zwar weniger arbeitsspeicher aber dafüür einen Dual Core 2,0 Ghz und das samsung nur 1,66 Ghz ...

    ob das viel ausmacht?

    ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Realsmasher, 24.03.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    ich würde zwar 333mhz takt einem GB ram vorziehen, nicht aber ein Lg einem Samsung ;)

    das hängt doch auch mit anderen sachen zusammen. Gewicht , akku, usw.

    willst doch nicht ein Nb an 2 komponenten festmachen, oder ?
     
  4. seg

    seg Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ist eine Frage Deiner Ambitionen! Was möchtest Du mit dem Notebook anstellen. Hatte früher ein Centrino der ersten Generation (Banias CPU) mit 1,3 GHz. Konnte flüssig arbeiten und Programmieren. Probleme hab ich nur mit der langsamen Festplatte und dem wenigen Speicher (256 MB) Probleme gehabt.

    Ich schätze, dass 1.66 GHz völlig ausreichend sein werden, damit kann man locker Offic Applikationen laufen lassen, DVDs anschauen, Programme kompilieren, etwas spielen, ....

    mfg, seg
     
  5. magooo

    magooo Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ...also ich brauche das notebook jetzt erstmal für mein diplom.
    Studiere Architektur und benutze CAD Programm sowie zur 3D Visualisierung Maya, Sketchup und andere.

    Wichtig ist auch Photoshop und Illustrator mit sehr sehr großen dateien (300dpi) A0 Pläne.

    Brauche also ordentlich 3D Leistung und gleichzeitig auch Rechnenleistung für Grafikbearbeitung. Geht also nicht in eine bestimmte Richtung...

    Viel Speicher wäre also auch gut... Angst habe ich ja ein bisschen vor dem "Spiegel Display" vom X60 SE. Wir haben nämlich im Arbeitssaal Neonröhren an der Decke die man dann immer schön auf dem Schirm hat ;-)

    LG scheint mir aber ein komischer Verein zu sein wenn ich die Beiträge hier so lese. Aber wenn das Notebook gut läuft ist das ja eh wurscht...:)

    Gewicht ist nicht so wichtig... ob jetzt 300g mehr oder weniger... bin ja kein schwaches Mädchen ;) Akku scheint bei beiden nicht der Hammer zu sein. Viele Alternativen gibts aber auch nicht in gute Auflösung wie mir scheint.

    Leider brauche ich das ganze bis Mitte April...
     
  6. #5 Realsmasher, 24.03.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    mal eine frage : welche grafikkarte hat das x60se ? ich finde im moment nicht ob es das mit x1600 oder das mit intelchip ist.

    sollte letzteres der fall sein... naja, kenne maya jetzt nur vom namen und weiß nicht was das zieht, aber großartig rendering und solche scherze kannst du mit dem intel chip eigentlich vergessen.

    ich hatte schonmal das vergnügen 3dsmax beim rendering auf einer geforce2 beizuwohnen, was von der leistung mit dem intelchip vielleicht vergleichbar ist, aber ich sag dir, da kannst du gemütlich Kaffee kochen gehen.
     
  7. #6 d_herbst, 24.03.2006
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    Grüße!

    Also ich würde sagen dass die den höheren Takt kaum merken wirst, viel wichtiger sind die Ram...
    Adobes Programme unterstützen den Dual Core bereits, somit wird ein flüssiges Arbeiten vollstens möglich sein.
    Das mit dem Display ist so eine Sache, denn auch ich habe jetzt zT Probleme in einem hellen Sahl an der Uni, und ich habe NOCH ein "normales" Display.

    Zum Thema Akku: ich sage dass das x60 3 Stunden mit WLan halten wird, da die Akku Laufzeit bewußt niedrig angesetzt wurde, vorallem wegen THG.

    mfg
     
  8. #7 netgamer1, 27.03.2006
    netgamer1

    netgamer1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mich eher für den Samsung entscheiden.
    Mit deinen 1,66 Dual Core leigst du auch gut im Rennen.
     
  9. #8 ThomasN, 27.03.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    das kommt immer auf die verwendeten Effekte an, denn wenn die auf der CPU gerechnet werden und nicht in die Grafikkarte ausgelagert werden (was in den meisten Fällen zutreffen wird), dann bringt dir die schnellste Grafikkarte nix.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Realsmasher, 27.03.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    gibt es 3d-renderings die im software modus laufen ? Das würde mich stark wundern, bräuchte ja jahre.

    Aber möglich ist alles.
     
  12. #10 Schafwurzel, 27.03.2006
    Schafwurzel

    Schafwurzel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    ich würde auch zum Samsung greifen. 1.66 reichen bestimmt aus und Samsung ist vom gesamten Notebook besser als LG meines Wissens. Außerdem ist der Prozessor wirklich nicht das Ausschlaggebende.

    Ich denke das das Samsung vom Display, dem Keyboard und der allgemeinen Verbeitung dem LG überlegen ist. Außerdem ist nach der Garantiezeit (und erst dann wirst du vielleicht einen schnelleren Prozessor brauchen) ein neuer Prozessor schnell eingebaut :)
     
Thema:

Dual Core speed

Die Seite wird geladen...

Dual Core speed - Ähnliche Themen

  1. TOSHIBA 43,9cm Notebook Dual-Core Prozessor 8GB Ram 750GB

    TOSHIBA 43,9cm Notebook Dual-Core Prozessor 8GB Ram 750GB: Verkaufe hier ein Voll Funktionsfähiges TOSHIBA 43,9cm Notebook Dual-Core Prozessor 750GB 8GB RAM , das Gerät funktioniert ohne Probleme und auch...
  2. g73jw oder g53jw mit dual core

    g73jw oder g53jw mit dual core: hey leute hab ne frage, wird in nächster zeit mal ein g73 (mit gtx 460) oder g53 mit nem dual core rauskommen da ich den quad überflüssig und mir...
  3. Dual-Core: Celeron vs Pentium, und SpeedStep

    Dual-Core: Celeron vs Pentium, und SpeedStep: Tach zusammen, ich schreibe hier, weil ich auf Grund verschiedener Informationen etwas verunsichert bin. Zunächst einmal habe ich im CPU-FAQ...
  4. i7 oder Dual2Core

    i7 oder Dual2Core: Hab ein Studio 15 mit dem kleinen i7 Prozessor vor mir liegen. Leider ist es mir zu laut, ansonsten wäre ich zufrieden damit. Ich könnte es noch...
  5. Notebook, Acer, »Aspire 7730ZG-424G32MN«, Intel® Pentium Dual Core T4200

    Notebook, Acer, »Aspire 7730ZG-424G32MN«, Intel® Pentium Dual Core T4200: hey, ich bin neu hier... Ich wollte mir auch mal ein Notebook zulegen und habe auch schon eins gefunden... Nur wollte ich erst ma fragen wie...