DVB-T Karte für Notebook

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Soehf00, 17.04.2008.

  1. #1 Soehf00, 17.04.2008
    Soehf00

    Soehf00 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Da mein neuestes Notebook in den nächsten Tagen geliefert wird, möchte ich mir hierfür eine DVB-T Karte kaufen.
    Leider habe ich bei diesen Karten absolut keine Erfahrungen und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt!
    Mein Notebook: Dell XPS 1330
    Gewünscht: DVB- T Karte welche ich unterwegs praktisch (klein, handlich) anstecken (USB?) und fernsehen kann...

    Hat jemand Erfahrung mit solchen Karten in der Schnellbahn?

    Viele Grüße,
    Lukas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hagger

    Hagger Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo 3000 N200 (0769-BEG)
    Also die Bildquali ist schon echt gut, das ist kein problem, das wichtigste ist wo du wohnst bzw DVB-T nutzen willst. Beispielsweise hier in Sachsen empfängst du über DVB-T (gute bildquali nur in Umgebung der größeren Städte) nur öffentl. rechtl Fernsehsender, was ich nicht so toll finde...
    Guckst du hier: http://www.ueberallfernsehen.de/

    Ansonsten hab ich eine einfache Karte: http://www.cyberport.de/item/2081/1121/0/108779/item.html?VIEW=datasheet
    Ich bin eigentlich zufrieden damit, aber der punkt dass ich nur recht wenige sender hier empfange enttäuscht mich von der technik...

    Also unterwegs wirst du auf jeden Fall keinen so tollen Empfang haben und ich würde dir raten dann eher ein gerät mit zwei empfängern/antennen zu kaufen. Unterwegs guck ich lieber Filme von der Festplatte xD
     
  4. atiman

    atiman Forum Freak

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Samsung X11 T5500 CeSeBa
    Heho,

    Erfahrungen nicht, aber rein technisch begründet sollte es in der "Schnellbahn" zu Problemen kommen.

    Ich glaub gehört zu haben, dass nur bis ca 50 kmh ein einigermaßen flüssiges Bild möglich ist....


    Korrigiert mich bitte, wenn ich da falsch liegen sollte....
     
  5. Hagger

    Hagger Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo 3000 N200 (0769-BEG)
    Die Geschwindigkeit sollte weniger das Problem sein, denn die DVB-T Signale kommen ja quasi mit lichtgeschwindgikeit an, im gegensatz dazu sind doch 200km/h sehr wenig. Das Problem wird eher sein das er bei höheren geschwindigkeiten öfter neue empfangsquellen benutzen muss, bei deren übergang es wohl etwas stockt, aber wenn ich das nächste mal zug fahre kann ich ja mal gucken...
     
  6. #5 Soehf00, 17.04.2008
    Soehf00

    Soehf00 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zunächst mal vielen Dank für die Antworten.
    Die Geschwindigkeit wird wohl nicht das Problem sein, mein Zug erreicht vermutlich keine 100km/h: aus dem Grund brauch ich ja eine BEschäftigung :)

    Ist eine USB Lösung das Beste, oder gibt es auch welche zum "Versenken"? (wie immer dieser Schacht jetzt auch heißt)
     
  7. atiman

    atiman Forum Freak

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Samsung X11 T5500 CeSeBa
  8. #7 Schripsi, 17.04.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Hagger

    Hagger Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo 3000 N200 (0769-BEG)
    Könnt ich mir aber nicht logisch erklären und verstehen:D
    Höchstens mit der Abschirmung...
     
  11. #9 robert.wachtel, 18.04.2008
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
Thema:

DVB-T Karte für Notebook

Die Seite wird geladen...

DVB-T Karte für Notebook - Ähnliche Themen

  1. [V] Terratec Cinergy HT Express DVB-T/Analog TV-Karte (ExpressCard für Notebooks)

    [V] Terratec Cinergy HT Express DVB-T/Analog TV-Karte (ExpressCard für Notebooks): Verkaufe eine Terratec Cinergy HT Express TV-Karte für den Express-Card Slot. Sie kommt in OVP und allem Zubehör (Antenne, Adapter für KabelTV,...
  2. DVB-T Karte für Acer 5610

    DVB-T Karte für Acer 5610: Hallo, ich bräuchte mal Eure Hilfe. Ich habe ein Acer 5610 Notebook. Meine Frage ist, kann mir jemand sagen, ob ich einen Slot habe für eine...
  3. Wie DVB-T Karte im Laptop benutzen?

    Wie DVB-T Karte im Laptop benutzen?: Hallo, ich habe in meinem laptop eine eingebaute DVB-T Karte, allerdings habe cih keine Ahnung wie ich sie aktivieren oder benutzen kann! Hab...
  4. TV Karte Analog/DVB-T

    TV Karte Analog/DVB-T: Guten Morgen! ich benötige für mein Notebook eine TV Karte. Sie sollte folgende "Features" haben: - ausgereifte Software und Treiber(keine...
  5. Suche guten DVB-T-Stick

    Suche guten DVB-T-Stick: Vielleicht gibt es hier auf dem Forum auch Erfahrung mit DVB-T-Sticks? Ich habe mit der Suchfunktion nicht viel gefunden. Ich will mir demnächst...