DVB-T: USB oder PCMCIA

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von jstangi, 05.10.2006.

  1. #1 jstangi, 05.10.2006
    jstangi

    jstangi Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Dell LatitudeD610, Sony FS115B
    Hallo zusammen,
    um das DVB-T "Überall-Fernsehen" am Notebook empfangen zu können gibt es zwei Möglichkeiten:
    1.) USB-Stick
    2.) PC-Card (PCMCIA) Adapter

    Wo liegen hier die Unterschiede bzw. Vor- und Nachteile? Die PCMCIA-Adapter sind meist etwas teurer, wenn man die Artikel des gleichen Herstellers vergleicht. Sind sie auch "besser"?

    Gruß jstangi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GroundControl, 05.10.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Achtung, dies ist eine Meinungsäusserung.

    Ich würde ein USB-2.0 Highspeed-Device nehmen. Warum?
    a) Wenn der Empfänger heiss wird, ist es besser, er wird das AUSSERHALB des Notebooks, nicht IM Slot wo er das Innenleben des NB aufheizt. Von den Tunern, die ich bisher analog hatte, wurden alle heiss.
    b) Bald gibt es keine NBs mehr mit PCMCIA sondern nur noch mit Express/32 oder Express/54, dann kannst Du Dir die PCMCIA-Karte woanders hin stecken
    c) Ein USB-Device ist flexibler, soltlest Du es mal an einer anderen Maschine anstecken wollen/müssen (zB. Ersatz-PC wenn das NB in Reparatur ist, etc.)
    d) Eventuell brauchst Du den PCMCIA-Slot nötig für zB. eine UMTS-Card. Ich finde, dieser Buserweiterungsslot sollte so frei gehalten wie möglich bleiben - was immer ohne PCMCIA geht, nehme ich ohne, damit der Slot unbelegt bleibt.
     
  4. #3 Zerocool, 05.10.2006
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    Ich kann mich hier Groundcontrol anschließen, denn das mit der zu hohen Erwärmung ist einem Arbeitskollegen mal passiert. Der hatte schon eine recht hohe "Grundtemperatur" und das Teil hat dem Book dann quasi den Rest gegeben.
     
  5. #4 Schripsi, 05.10.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Rein technisch ist es ja egal, aber zuvor wurden schon einige gute Gründe für eine USB-Lösung genannt, denen ich mich hier anschließe. Der einzige Grund für eine PCMCIA-Lösung ist, dass kein so langer "Zipfel" vom Notebook wegsteht - das war's dann aber schon.
     
  6. Torti

    Torti Forum Freak

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ist das eigentlich jetzt überall empfangbar DVB-T ?? hatte mal vor kurzem so eine Zeichnung gesehen, da war es kaum irgendwo empfangbar, genau aus dem Grund habe ich es mir noch nicht zugelegt
     
  7. Lord

    Lord Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    ASUS A6T-AP005H

    http://www.ueberall-tv.de/
     
  8. Torti

    Torti Forum Freak

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Jo danke, aber so wie ich das gesehen habe kann man da keine Postleitzahlen bereiche eingeben....das heisst ich weiss immer noch nicht genau obs bei mir geht
     
  9. #8 farnelli, 07.10.2006
    farnelli

    farnelli Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Torti

    Torti Forum Freak

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    oki....gibts leider noch nicht....aber da es ja am notebook betrieben wird und man den ja auch mal mitschleppt ist es viellecht doch nicht doof sich so einen dvb-t empfänger zuzulegen um dann mal bei einer längeren bahnfahrt gucken zu können oder so
     
  12. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Funktioniert DVB-T eigentlich bei schnellerer Bewegung, oder sieht man da nichts mehr? Irgendwas war da mal, entweder mit dvb oder mit dab. Ich find grad leider keine zuverlässige Quelle.
     
Thema:

DVB-T: USB oder PCMCIA

Die Seite wird geladen...

DVB-T: USB oder PCMCIA - Ähnliche Themen

  1. TV-Signal DVB-T oder analog? 5V-Versorgung vom VAIO?

    TV-Signal DVB-T oder analog? 5V-Versorgung vom VAIO?: Hallo, ich bin in eine andere Gegend gezogen und habe keine Erfahrung mit DVB-T. Da ich selten TV schaue habe ich keinen Fernseher, jedoch seit...
  2. DVB-T mittels USB oder PCMCIA??

    DVB-T mittels USB oder PCMCIA??: Hallo zusammen, Ich bin gerade mir dabei ein Notebook zuzulegen. Ins Auge gefasst hatte ich einen Dell Inspiron 6400 (Intel® CoreT 2 Duo...
  3. Suche guten DVB-T-Stick

    Suche guten DVB-T-Stick: Vielleicht gibt es hier auf dem Forum auch Erfahrung mit DVB-T-Sticks? Ich habe mit der Suchfunktion nicht viel gefunden. Ich will mir demnächst...
  4. DVB-T am Netbook?

    DVB-T am Netbook?: Ich besitze ein Dell Inspiron Mini 10 und habe probehalber mal einen DVB-T Stick (Pinnacle) an das Gerät angeschlossen, um auf der Terrasse ein...
  5. hp ec300 DVB-t Tunercard und Windows 7

    hp ec300 DVB-t Tunercard und Windows 7: Hallo, ich habe eine EC300 DVB-T TV-Card (Express-Card) für mein Notebook. Ich habe allerdings das Problem, da Windows 7 Ultimate (64-bit) im...