DVB-T USB-Stick der mit Vaios funktioniert gesucht

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von minos5000, 20.04.2007.

  1. #1 minos5000, 20.04.2007
    minos5000

    minos5000 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich hab im Titel erst mal allgemein nur "für Vaios" geschrieben um evtl mehr Feedback zu erhalten, aber im Detail suche ich einen Stick für mein FE31M.

    Ich hatte bisher 2 Sticks, einen von Technotrend und einen von MSI welche beide zwar irgendwie liefen, aber bei weitem nicht so gut wie auf meinem Desktop-Rechner. Notebooks scheinen diesbezüglich allgemein etwas wählerisch zu sein, denn ich hatte fürher schon mit anderen Notebooks Probleme mit diversen Sticks.

    Deshalb wollte ich hier mal in die Runde fragen, ob jemand eine externe DVB-T-Lösung an seinem Vaio erfolgreich und ohne Einschränkungen betreibt. Muß nicht unbedingt ein Stick sein, auch eine Lösung wie die T2 von Terratec wären ok.


    thx minos
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 20.04.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Also wenn die Systemanforderungen erfüllt sind, sollte eigentlich jeder Stick anstandslos funktionieren. Diesbezüglich gibt es eigentlich keinen Unterschied zwischen Notebooks und Desktop-PCs. Das einzige, was ich mir vorstellen kann, ist, dass eine vorinstallierte Software nicht mit der TV-Stick-Software harmoniert.
     
  4. #3 Thorsten, 20.04.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Hallo,

    was meinst du mit der Aussage "...bei weitem nicht so gut wie auf meinem Desktoprechner..."?

    Normal sollte es dem Stick egal sein ob er in einem Desktoprechner oder in einem Notebook arbeitet.

    Thorsten
     
  5. #4 minos5000, 20.04.2007
    minos5000

    minos5000 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Theoretisch sollte jeder Stick natürlich funktionieren, aber quer durch alle Marken haben DVB-Sticks Probleme mit allen möglichen Notebooks.

    Das liegt entweder an den USB-Treibern oder die verwendeten Komponenten unterscheiden sich in denen zu Desktop Rechnern.

    Weit weniger problematisch sind da Lösungen für PCMCIA.


    Probleme die ich habe sind z.B.

    - immer 100% Last der TV-Anwendung
    - Bildfehler
    - Anwendungen kann den Stick nicht finden
    ...


    Da das sich von Notebook zu Notebook stark unterscheidet such ich eben Erfahrungsberichte von Sticks die funktionieren.
     
  6. #5 Thorsten, 20.04.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    100% CPU Last kann aber nicht am Notebook liegen - wenn Treiber nicht passend wäre, so hättest du auch im Desktoprechner die 100% CPU Auslastung.

    Hast du die Probleme nur im Akkubetrieb oder auch wenn das Notebook am Netz ist?

    Thorsten
     
  7. #6 DeltaFox, 20.04.2007
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    Sorry wenn ich das jetzt sage, aber meiner Meinung nach ist das völliger Blödsinn was hier verzapft wird. Was sollen die Komponenten mit dem Empfang bzw. der Funktionsweise eines DVBT Sticks zu tun haben? Wenn die Performance gegeben ist und die Softwareumgebung korrekt konfigueriert ist dann läuft der STick auf jedem Notebook und auf jedem Desktop der Welt. Ende der Diskussion - oder sieht das wieder wer anders?
     
  8. #7 Schripsi, 20.04.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Naja, da kann ich schon von anderen Fällen berichten. Ein HP-Drucker, der z. B. mit keinem PC mit Via-Chipsatz-Motherboard kompatibel war. Oder eine Webcam, die auf 1 von mehreren brandneu installierten PCs partout kein Bild liefern wollte, wobei sie auf den anderen PCs anstandslos funktionierte. Nur zugegeben, sind das absolute und sehr seltene Ausnahmen. An sich stimmt es, was du gemeint hast - hab ja ich schon weiter oben gesagt.
    Wichtig ist halt nur immer, ob das betreffende Gerät auch mit dem jeweils installierten Betriebssystem funktioniert - auch damit kann es Probleme geben. In Falle des FE31 ist es Windows XP, und hier sollte schon jeder am Markt erhältliche DVB-T-Stick seinen Dienst anstandslos verrichten.
     
  9. #8 rsteffen, 21.04.2007
    rsteffen

    rsteffen Forum Freak

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LE
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Guido1

    Guido1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
    Hallo,ich hab den selben USB Stick wie mein vorredner (Terratec Cinergy Hybrid T USB XS ) ansich läuft er gut nur dummerweise funktioniert er bei den Mediacenter versionen nur auf Digital. Sprich Analog über Kabelfernsehen geht garnicht weder bei Vista noch unter XP. Eine lösung wird bisher nicht und wohl auch in zukunft nicht möglich sein. Die Hauseigene Software die mitgeliefert wird ist so ziemlich das letzte was es gibt, dafür geht dann aber Analog und Digital wenn es denn mal ohne hänger läuft.

    gruß Guido
     
  12. wookie

    wookie Forum Stammgast

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC S6410
    Hi Guido,

    bist Du da sicher?

    Schau mal hier:
    http://tvde.terratec.net/modules.php?op=modload&name=Downloads&file=index&req=viewsdownload&sid=422

    Das Problem mit dem analgen Empfang via USB ist ein Windows-Problem, was wohl auch die Sticks anderer Herstelle wie z.B. Hauppauge haben.

    Nutzt hier jemand eine PC- oder PC-Express-Card zum Fernsehempfang?
    http://tvde.terratec.net/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=268

    Grüße
    Dirk
     
Thema: DVB-T USB-Stick der mit Vaios funktioniert gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sony vaio dvb t stick kein Bild

Die Seite wird geladen...

DVB-T USB-Stick der mit Vaios funktioniert gesucht - Ähnliche Themen

  1. Suche guten DVB-T-Stick

    Suche guten DVB-T-Stick: Vielleicht gibt es hier auf dem Forum auch Erfahrung mit DVB-T-Sticks? Ich habe mit der Suchfunktion nicht viel gefunden. Ich will mir demnächst...
  2. DVB-T am Netbook?

    DVB-T am Netbook?: Ich besitze ein Dell Inspiron Mini 10 und habe probehalber mal einen DVB-T Stick (Pinnacle) an das Gerät angeschlossen, um auf der Terrasse ein...
  3. hp ec300 DVB-t Tunercard und Windows 7

    hp ec300 DVB-t Tunercard und Windows 7: Hallo, ich habe eine EC300 DVB-T TV-Card (Express-Card) für mein Notebook. Ich habe allerdings das Problem, da Windows 7 Ultimate (64-bit) im...
  4. DVB-T Stick für Samsung N510

    DVB-T Stick für Samsung N510: Hallo, ich möchte mir einen DVB-T Stick für mein Netbook holen. Hab bei Conrad den "MSI DIGI VOX MINI DELUXE DVB-T-STICK" gesehn. Relativ günstig...
  5. internes DVB-T - Empfangsqualität vs. externe 2xTunder USB Lösung

    internes DVB-T - Empfangsqualität vs. externe 2xTunder USB Lösung: aktuell verwende ich an einem Dell Studio 1747 eine externe DVB-T Lösung mit Dualtuner und 2 Mini-Antennen. Die Empfangsqualität war im Vergleich...