DVD +dL RAM

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Doc Brown, 23.07.2008.

  1. #1 Doc Brown, 23.07.2008
    Doc Brown

    Doc Brown Forum Freak

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Mein Notebook:
    SONY PCG-N505SN
    Hallo Dell-Kenner,

    irgendwie kann ich auf den DELL-Seiten keine genauen Informationen zu den angebotenen DVD Laufwerken finden. Wenn man den verbauten Typ und Hersteller wüsste, kann man diese sicherlich dann dort in Erfahrung bringen. Ich interessiere mich für ein 13" NB mit der Möglichkeit u.a. DVD +doubleLayer zu schreiben und zu lesen, sowie RAM. Deshalb meine Fragen:

    - Wie/Wo sehe ich, ob das NB dies kann?
    - Wie kann man das in der Bestellung auswählen?
    - Wie/Wo weiss ich, ob man dies optional erhalten kann?
    - Oder bietet DELL (bei NB) DVD mit +dL und RAM überhaupt nicht an?

    Schon mal besten Dank für die Hinweise

    Gruss Doc Brown
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _reloaded, 23.07.2008
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Hi,
    indirekt schon, sofern das Modell schon einige Zeit auf dem Markt ist. Dann einfach bei den Downloads für dieses Notebook nachschauen - in der Regel sind dort auch Firmware-Updates für alle in diesem Notebooktyp verbauten Laufwerke verfügbar. Und irgendwo hält Dell für die Laufwerke auch die Spezifikationen vor.
    Das hängt wohl schlicht von der Verfügbarkeit für Dell ab. Samsung, LG, NEC,...
    Siehe oben. Du mußt Dich durchhangeln. Dazu die Ergänzung, daß bis vor Kurzem bei den Dell-OEM-Laufwerken die DVD-RAM-Fähigkeit entfernt war. Seit etwa April bietet Dell Firmware-Updates für diverse Laufwerke an, die unter Anderem deren DVD-RAM-Fähigkeit aktiviert.
    Gar nicht.
    Ein externes Laufwerk, das die von Dir gewünschten Fähigkeiten hat, kannst Du in jedem Geiz-n-Blöd-Markt kaufen. Slim-Laufwerke sind erheblich anfälliger und auch bei der Brennqualität tun sich diese nicht gerade hervor. Meiner Meinung nach nur ein Provisorium für den Notfall.
    Seit Firmware D400 kann mein TS-L632H auch DVD-RAM. +DL sollte er auch können (sagt zumindest Nero Info Tool). An dieser Stelle der Hinweis, daß lediglich Verbatim (bevorzugt "Made in Singapore") halbwegs zuverlässige Ergebnisse liefert.

    Michael
     
  4. #3 Doc Brown, 23.07.2008
    Doc Brown

    Doc Brown Forum Freak

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Mein Notebook:
    SONY PCG-N505SN
    Wenn ich das also richtig verstehe, ist es bei DELL Zufall, was für ein Laufwerk man erhält. Garantiert wird nur DVD +/- R/RW , was darüber hinaus möglich ist, hängt von der per Zufall verbauten HW ab? :eek: Wenn ich Pech habe, müsste ich das dann austauschen, da ein weiteres externes DVD für mich nicht sinnvoll ist, denn das müsste ich zusätzlich bei begrenztem Platz und Gewicht mitnehmen, dann kann ich auch am PC brennen. Oder ich nehme ein NB gleich ohne Laufwerk, wie ich es im Prinzip jetzt habe, dies aber sehr unpraktisch finde, da es als weiteres Teil in der Tasche rumliegt, ausgepackt und angeschlossen werden muss.

    In der Unix-Welt ist DVD-RAM verbreitet und deshalb sollte ich das auch einsetzen können. Ich habe gute Erfahrungen mit Fuji +R oder +dL, davon noch einige Stück und möchte diese auch noch weiter benutzen können. Mit LG-Brenner hatte ich noch keinen einzigen Ausfall. :)

    Der Kauf bei DELL kommt mir wie eine Lotterie vor: habe ich ein gutes Display, habe ich ein leises NB, habe ich eine schnelle oder leise Platte, kann mein DVD RAM usw? Das spiegeln zumindest viele der Fragen hier wieder.
     
  5. #4 2k5.lexi, 23.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Da du bei Dell Konfigurieren kannst, fällt es hier besonders auf. Wenn du mal Systemdaten von Notebooks die ''Von der Stange'' kommen vergleichst, wirst du auch dort diverse Unterschiede Festellen können.

    Nur dass da niemand fragt, weil das Notebook eben fertig zusammengebaut in den Märkten steht oder fix und fertig aus dem Versandhaus kommt.
     
  6. #5 Doc Brown, 27.07.2008
    Doc Brown

    Doc Brown Forum Freak

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Mein Notebook:
    SONY PCG-N505SN
Thema:

DVD +dL RAM