E-Mailadresse

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von Estarina, 14.11.2007.

  1. #1 Estarina, 14.11.2007
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Hallo Ihr Lieben,

    kurze Frage, was würde mit meinen E-Mailadressen passieren, wenn ich den Provider wechsel?
    Bleiben diese beim "alten" Provider bestehen und kann ich somit z.B. über Outlook auf das Postfach zugreifen oder müsste ich beim neuen Anbieter neue Adressen einrichten?


    Ich danke euch im Voraus.
    Eure Estarina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 14.11.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    da eine Mail Adresse immer aus NAME@DOMAIN.ERWEITERUNG zusammengesetzt ist, und Domain und Erweiterung vom Dienststeller festgelegt sind, wirst die Adressen klarerweise verlieren, sofern sie vom Provider stammen. Aus diesem Grund nutze ich eigentlich nur Freemail Services, und die Provideradresse nur zum Abfragen ev. Provider Mails.
     
  4. #3 Estarina, 16.11.2007
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Hallo,

    erst einmal Danke an ThomasN.

    Bisher war freenet mein Provider - bietet dieser auch freemailService an?

    Einige freeMailService-Anbieter haben den Nachteil, dass man nicht den POP3-Server kennt und somit die Nachrichten ausschließlich über die entsprechende Homepage und dort einloggen holen kann, also nicht z.B. über Outlook.
    Da ich viele Newsletter von Fachzeitschriften bekomme, ist mir sehr daran gelegen, weiterhin Outlook zu nutzen.

    Vielleicht habe ich ja Glück und freenet hat diesen freemailService?!


    Allen ein schönes Wochenende.


    Gibt es eigentlich die Möglichkeit analog einem Umzug - eine Art Nachsendeauftrag zu stellen, so dass die Mails an die neue Adresse weitergeleitet werden?


    Velen Dank.
    Eure Estarina
     
  5. #4 ThomasN, 16.11.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    also POP3 ist mittlerweile Standard, selbst bei Freemail Services. Für IMAP zahlt man üblicherweise extra.
    Löst du deinen Providervertrag werden auch deine Mail Adressen gelöscht. Weiterleitung funktioniert dann also nicht.
     
  6. #5 Schripsi, 16.11.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Kann GMail (oder wie's in Deutschland heißen darf: GoogleMail) empfehlen. Massig Speicherplatz, POP3- und IMAP-Abfrage, einfachste und trotzdem leistungsfähige Oberfläche. Kann ich eben in einem Mailprogramm oder online nutzen mit demselben Inhalt. Schicke ich von meinem PC aus über ein Mailprogramm ein Mail, dann erscheint es auch online im Gesendeten-Ordner. Hab mich schon so dran gewöhnt, unwahrscheinlich, wie praktisch das ist. Ich benötige keine Provider-Adresse.
     
  7. #6 2k5.lexi, 16.11.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  8. #7 Thorsten, 19.11.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Hallo,

    mein Posting bringt zwar nichts , aber da ich derzeit meine eMail Adresse bei Arcor habe und ich vielleicht nicht für immer bei Arcor als Kunde bleiben werde, suche ich nun auch mal nach einem anderen, unabhängigen eMail Provider.

    GoogleMail werde ich mir näher anschauen, auch MSN soll nicht schlecht sein, oder?

    Thorsten
     
  9. #8 2k5.lexi, 19.11.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich hab gmx.de und/oder web.de - die sind mir zumindest nicht so suspekt wie google.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 boba777, 19.11.2007
    boba777

    boba777 Guest

    suspekt ist gut, oder vllt doch obskur... :p
    hab übrigens au web und bin zufrieden, alles sehr übersichtlich
     
  12. #10 2k5.lexi, 19.11.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Grundsätzlich is der Anbieter erstma egal, wenn man n Mail proggi hat wie Thunderbird oder so
     
Thema:

E-Mailadresse