e-sata karte fürs notebook

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Security, 04.12.2007.

  1. #1 Security, 04.12.2007
    Security

    Security Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1520
    Hi,
    ich habe mir vor kurzem ein Dell inspiron 1520 gekauft. Da mir die 160GB-Platte intern zu wenig ist wollte ich mir eine externe kaufen und hab da auch schon viele relativ günstige e-sata-platten gefunden. Mein Problem ist jetzt nur: Ich brauche noch eine PCI-Express e-sata karte für mein Laptop...weiß jemand ob es da unterschiedliche gibt, bzw. worauf man achten sollte? hat schonmal jemand gekauft und kann mir sagen wo man son eine herbekommt?
    Vielen Danke für euer Feedback
    Lg
    Security
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 04.12.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    wieso nicht einfach USB ?

    ist vermutlich langsamer aber auch billiger und geht wohl ohne zus. Karte
     
  4. #3 Security, 04.12.2007
    Security

    Security Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1520
    Ein Preisunterschied zwischen den Platten ist glaub ich nicht vorhanden...
    die schnellen übertragungsgeschwindigkeit von e-sata haben mich gelockt :)
     
  5. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Sofern die Platte nur an deinem NB hängt (e-sata haben ja nur wenige Notebooks) spricht nichts gegen e-sata, sofern die Schnittstellenkarte ein gutes Tempo veranschlagen kann. Da gibt es meines Wissens nach Unterschiede.
     
  6. #5 Brunolp12, 04.12.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich dachte auch mehr an die Kosten für die zus. eSATA-Karte (anscheinend so etwa 40,- bis 100,- Euro... okay, wenn mans unbedingt will ist das kein Beinbruch)
     
  7. sthei

    sthei Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Mein Notebook:
    HP nx6325
    Denkst du wirklich, dass eSATA so praktisch im Zusammenspiel mit nem Notebook ist? Du brauchst eine Expresscard, diese muss dann auch wirklich den PCIe-Anschluss und nicht den USB2.0-Anschluss im Expresscard-Schacht nutzen [wobei ich nicht weiß, ob das jetzt von der Karte oder vom NB abhängt]. Und dann brauchst du noch nen zusätzliches NT für die externe Festplatte, weil eSATA ja eine reine Datenleitung ist.
    Es gibt glaub ich externe eSATA-Gehäuse, die den Strom dann vom USB-Anschluss abziehen, aber dann hast du ja noch mehr Kabelsalat am NB.
    Willst du eigentlich 3,5" oder 2,5" Platten anschließen?
     
  8. #7 4eversr, 06.12.2007
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Ich habe schon sowas. :)
    Ich habe mir ne Digitus e-sata PCI-Express Card geholt.
    Als Gehäuse für meine externe 2,5" Platte habe ich nen "Chatome OT21". Das holt sich den Strom über USB, die Daten gehen über eSata. Platte ist von den Übertragungsleistungen genauso schnell als wäre sie fest eingebaut.

    Bei den PCI-Express Cards gibt es welche, die unterstützen RAID und welche die tun es nicht. Meine Digitus tut es nicht, dafür war sie recht günstig :)

    Vorteil ist die Geschwindigkeit, Nachteil der oben schon erwähnte Kabelsalat :) (Express-Karte + eSata-Kabel + USB-Kabel + externes Gehäuse)
     
  9. #8 Brunolp12, 06.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich hatte ein paar Wochen ein zweites Betriebssystem auf ner externen USB-Platte. Das Gestöpsel hat mich schnell so genervt, dass ich mir letztlich lieber noch ne grössere, schnellere Platte intern verbaut hab, wo alles drauf ist. Find ich einfach eleganter ;)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 deuterianus, 06.12.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Genauso sehe ich das auch. Die Kosten für eine externe mit allem drum und dran dürften höher sein, als die Kosten dieser oder dieser Platte. Zudem man dann nicht immer eine Zusatzplatte mitschleppen muss. Das ist auch genau der Grund, warum ich keine externe fürs Notebook habe. Das ist alles nur noch umständlicher. Man will mit dem Notebook mobil sein und macht es sich dann doch durch externe Platten wieder "unmobiler" ? Nein, danke ;)


    MFG
     
  12. #10 Black Butterfly, 06.12.2007
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Och so ne 500GB-externe für den Arbeitsplatz ist doch schon ganz nett vermute ich ;)
    Für unterwegs sehe ich das aber genau wie du.
     
Thema:

e-sata karte fürs notebook

Die Seite wird geladen...

e-sata karte fürs notebook - Ähnliche Themen

  1. Externe Festplatte, E-Sata ausgang nachrüsten

    Externe Festplatte, E-Sata ausgang nachrüsten: Mir wurde erzählt das, wenn in meinem notebook eine Festplatte mit ca. 5400 U/min verbaut ist, eine externe festplatte mit e-sata mit 7500 U/min...
  2. Asus L50VN Problem mit e-sata unter Windows XP Pro

    Asus L50VN Problem mit e-sata unter Windows XP Pro: Ich habe auf meinen L50VN Windows XP Pro 32bit installiert, und soweit läuft auch alles problemlos und stabil. Nur ärgere ich mich schon seit...
  3. Nachrüsten E-SATA möglich?

    Nachrüsten E-SATA möglich?: Hallo ich spiele mit dem Gedanken mein NB mit E-SATA aufzurüsen. Leider weiß ich nicht ob dies über PCMCIA (achne die Schnittstelle heißt ja...
  4. Dell Studio 1737 e-Sata JA/NEIN?

    Dell Studio 1737 e-Sata JA/NEIN?: Hallo Leute, da ich im internet widersprüchliche aussagen gelesen habe, frag ich einfach mal direkt die besitzer des neuen Dell Studio 17...
  5. e-sata expresscard tut nicht

    e-sata expresscard tut nicht: Hallo Forum! Mit meinem neuen SAMSUNG SE11 bin ich sehr zufrieden. Alles hat Vor-und Nachteile, dieses Notebook war der beste Kompromiss für...