[E6400] Diskussion: "kaltes Abdocken" bei den E-Docks

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von youkai, 15.02.2009.

  1. youkai

    youkai Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    E6400
    Hi.

    Ich mache ein neues Thema auf, weil ich nicht möchte, dass es in diesen E6400-Sammelthreads untergeht, da ich es für sehr wichtig halte.

    Ihr wisst doch bestimmt, warum man hot-plug-fähige Geräte "sicher entfernen" kann. Bei ausstehenden Schreibvorgängen, wie es bei aktiviertem Schreibcache sehr oft der Fall ist, wo noch viele IRPs (I/O Request Pakete) unterwegs sind, muss vor dem Abmelden des Geräts sichergestellt werden, dass diese Vorgänge auch ordnungsgemäß beendet werden. Sonst könnte man sich unter Umständen das betreffende Dateisystem zerschießen. Bei NTFS wäre das wohl nicht so schlimm, aber so ein FAT32-USB-Stick kann das doch mal aus dem Tritt bringen. Und bei einer eSata-Platte hat man den Schreibcache bestimmt auch aktiviert. ;)

    Die D-Docks und die Thinkpad-Docks haben ja so einen "Soft-Undock"-Knopf. Die machen prinzipiell nix weiter, als die betreffenden Geräte sicher zu entfernen.

    Die E-Docks haben sowas nicht mehr. Ich frage mich, wie das da jetzt gelöst wird? Wenn ich endlich ein funktionierendes E-Dock habe, werd ich das mal näher untersuchen. ;) So Schlagwörter, wie "ACPI", was den meisten von euch wohl jetzt im Kopf rumschwirrt, helfen bei o.g. Problemstellung überhaupt nicht. "Durch die Luft" wird man die ausstehenden Daten nicht schicken können, wenn der Laptop sich schon vom Dock entfernt hat. ;)

    Was meint ihr dazu? Habt ihr schon Erfahrungen diesbezüglich gesammelt?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. youkai

    youkai Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    E6400
    Kann es sein, dass man auch den richtigen Zeitpunkt beim Andocken erwischen muss? Mir ist die Kiste schon zweimal hängen geblieben, als ich nach dem Standby das Gerät ins Dock gesteckt hatte. Hmmm..

    Grüße
     
  4. Anker

    Anker Forum Freak

    Dabei seit:
    15.11.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mir bleibt jedes 4te mal die Kiste beim An- oder Abdocken hängen...

    Was hilft ist den Powerknopf für 5 Sekunden zu drücken damit die Rumpel aus ist...

    Und wenn sie sich nicht aufhängt, dann spinnt zumindest der Grafikkartentreiber rum und wird ca 5 mal wiederhergestellt...

    Damit ist das Teil bei einem "erfolgreichen" Andockmanöver erstmal ein paar Minuten außer Funktion...:mad:
     
Thema: [E6400] Diskussion: "kaltes Abdocken" bei den E-Docks
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie abdocken des dell latitude e6430

Die Seite wird geladen...

[E6400] Diskussion: "kaltes Abdocken" bei den E-Docks - Ähnliche Themen

  1. [E6400] Windows 7 + DPC-Latenzen

    [E6400] Windows 7 + DPC-Latenzen: Hi. Ich wollte mal fragen, ob es für Windows 7 inzwischen eine braucbare Treiber-Kombo gibt, mit der sich die DPC-Latenzen "im grünen Bereich"...
  2. [E6400] Störgeräusche beim Sound über Dock

    [E6400] Störgeräusche beim Sound über Dock: Hi. Habt ihr auch Störgeräusche über das Dock? Wenn ich die Lautsprecher ohne Dock direkt ans Notebook anschließe, sind sie weg. Grüße
  3. [E6400] Gedrosselter Betrieb bei hoher Temperatur - Lösung?

    [E6400] Gedrosselter Betrieb bei hoher Temperatur - Lösung?: Hi. Ihr kennt das ja sicherlich. Wenn das E6400 zu heiß wird (Chipsatz + CPU), dann taktet die CPU sich nicht nur nicht mehr hoch, sondern auch...
  4. [E6400] Akku rekalibrieren?

    [E6400] Akku rekalibrieren?: Hi. Gibts ne Möglichkeit, den Akku zu rekalibrieren, damit der Verschleißlevel wieder etwas zurückgeht? Bei den Thinkpads geht das ja... :)...
  5. [E6400] Wo Geräte für Module Bay kaufen?

    [E6400] Wo Geräte für Module Bay kaufen?: Hi. Kann man inzwischen mal was für das Module Bay kaufen? Für die M-Serie hab ich das ja schon in diversen US-Shops gesehen. Diese Geräte...