E6400 Problemchen und erste Meinung

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Shor, 03.06.2009.

  1. #1 Shor, 03.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2009
    Shor

    Shor Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    mein Dell E6400 ist nun angekommen, weshalb ich mir dachte, dass ich mal einen neuen Thread eröffne anstatt meine alte Kaufberatung weiterzuführen.
    Meine Gefühle sind nun, nach einem Tag der Testerei, gemischt. Grundsätzlich kann ich sagen

    + Display, sehr hell, wenn auch sehr kontrastarm und blickwinkelabhängig auf der Vertikalen: Da ist mein altes HP 6715b um langen besser (nur ist es halt dunkler). Außerdem ist das E6400 nicht so gut entspiegelt.
    + Schreibgefühl: So gut wie erwartet. Schlechter hätte es auch nicht sein dürfen.
    + Design: Sieht schick aus, bin zufrieden.
    + Akkulaufzeit: Allerdings noch nicht genau unter die Lupe genommen.

    o Verarbeitung: macht zwar insgesamt einen robusten Eindruck, aber der 9 Zellen Akku sitzt nicht ganz fest und der Boden klappert ein wenig, wenn man mit dem Finger draufklopft. Nicht gerade, sondern "hubbelig" (Kabel drunter?) ist ganz oben am Deckel die Leiste, die wohl unter anderem die Webcam abdeckt. Sieht verbeult aus.
    o Lüfter: Geht im Moment noch klar; ich habe allerdings auch kein externes Display angeschlossen bisher. Das wurde erst heute verschickt.
    o Sound: Auch für ein Officenotebook unterdurchschnittlich.

    - 5400er Festplatte: sehr laut.
    - DVD-Laufwerk: stoppt die Drehungen von Medien nicht, auch wenn beispielsweise Installationen schon zu Ende sind
    - krasseste Fingerabdrücke auf der Tastatur und dem Gehäuse. Habe ich bei meinem HP 6715b selbst nach 2,5 Jahren Benutzung nicht.
    - Touchpad UND Trackpoint (ausschließlich unter Verwendung der Treiber) sehr wenig präzise bedienbar; ohne Treiber im Verhältnis zur angeschlossenen Maus wahnsinnig langsam und offenbar ohne die Scrollfeatures
    - Preis im Verhältnis zur subjektiven Zufriedenheit

    Ich würde euch, als Besitzer eines E6400 oder E6500, zunächst ein paar Fragen stellen wollen:

    1) Habt ihr auch so eine verbeulte Leiste oben am Displaydeckel? Vor allem rechts, wenn ich ganz normal vor dem Notebook sitze und es in 45° Stellung stelle (um flach über den Deckel hergucken zu können), sehe und spüre ich das sehr deutlich.

    2) Bei jeder CD, die ich in mein DVD-Laufwerk tue, liest er soweit problemlos. Doch wenn er mit dem Lesen eigentlich fertig sein müsste, dreht er die Umdrehungen einfach nicht runter. Sie bleiben auf Highspeed, obwohl etwa eine Installation längst fertig ist. Ich muss das immer manuell bremsen, indem ich das Laufwerk öffne bzw. die CD auswerfe. Habt ihr das auch?

    3) Wie kann ich checken, auf welcher Stufe mein Lüfter dreht und wie schnell er ist? Habe in den Lüftersteuerungsproblem-Threads immer nur von den Infos gelesen; nicht aber, wie diese eigentlich sauber ausgelesen wurden.

    4) Ich habe mir mein altes Home Premium 64 Vista draufgemacht, da ich des Preises wegen nur Home geordet hatte. Welche Software oder Treiber erachtet ihr als wichtig oder sinnvoll, NEBEN den Standardgeschichten wie Audio, Grafik, WLAN, Netzwerk, Webcam, Touchpad/Trackpoint?

    5) Sollte ich, um meinen externen Monitor mit 19..*.... Pixeln anzuschließen, einen Digital Displayport -> DVI Adapter holen oder einen Digital Displayport -> HDMI? Der Monitor kann beides.

    Sämtliche Beobachtungen konnte ich bereits vor der Neuinstallation beobachten. Danke für den Hinweis auf die Notwendigkeit der Info; hatte' ich vergessen.

    Danke im Voraus
    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 osterlaus, 03.06.2009
    osterlaus

    osterlaus Forum Freak

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Es gibt dafür ein Kontrollprogramm
     
  4. #3 Brunolp12, 03.06.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ergibt sich für mich die Frage: welches der Software-/Steuerungsprobleme ist durch den Fragesteller selbst verursacht (unvollständige Installation des Betriebssystems) und welche liegen wirklich beim Hersteller ?
    (Sachen wie verbeulte Leiste, Platte, Fingerabdrücke sind da natürlich eindeutiger)
     
  5. Shor

    Shor Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die beschriebenen Probleme hatte ich auch schon beim Benutzen der vorinstallierten Software.

    Grüße
    Jens
     
  6. #5 Brunolp12, 03.06.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    also auch mit dem Standard-Dell-Auslieferungszustand ?

    okay, find ich relativ wichtig, den Hinweis
     
  7. Shor

    Shor Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Genau.
    Danke für den Hinweis; ich habe es im Startpost ergänzt.

    Grüße
    Jens
     
  8. #7 Shor, 04.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2009
    Shor

    Shor Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute,

    zwei andere Probleme. Das erste entscheidet über Zurückschicken oder Behalten.

    1) Ich komme ständig mit meinen Fingern auf das Touchpad, während ich schreibe. Das heißt, ich schreibe auf einmal an einer ganz anderen Stelle weiter. Das liegt daran, dass ich nicht wie eine Ballerina schreibe und das Touchpad nicht wirklich ins Gehäuse eingelassen (tiefergelegt) wurde. Meine Frage ist nun: Gibt es für mich unter Vista eine Möglichkeit, das "Klicken" per Touchpad zu deaktivieren, sodass ich nur mit den Tasten unter oder über dem Touchpad klicken kann? Ich möchte NICHT das ganze Touchpad deaktivieren!

    2) Mein externer Monitor unterstützt eine Auflösung von 1920*1080 Pixeln. Ich habe ihn per VGA angeschlossen. An meinem alten HP 6715b klappt das auch wunderbar; sogar alles schön scharf. Ich kann jedoch beim E6400 nur maximal 1600*1200 Pixel auswählen. Nach ein bisschen Googelei fand ich dann das hier: Grafiktechnologie - Systemeigene Auflösung einiger Displays kann nicht verwendet werden
    Beim Installieren des entsprechenden Treibers kriege ich die Meldung, dass er nicht für meinen Computer validiert sei und ich mir den passenden Treiber vom Hersteller holen soll.

    Jemand Ideen?

    Jens
     
  9. #8 Mad-Dan, 04.06.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Touchpad kannste sogar komplett abschalten.
    Unter DELL touchpad einstellungen od. in den Quickset einstellungen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Shor

    Shor Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    genau das will ich ja nicht.
    Ich will es nutzen; aber die Klickfunktion auf der Touchpadoberfläche soll deaktiviert werden.

    Jens
     
  12. #10 eXcalibur, 04.06.2009
    eXcalibur

    eXcalibur Forum Master

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen && Thüringen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9300 / Latitude E6400
    Unter den Maussettings -> Touchpadeinstellungen -> "Zum Klicken Antippen", sollte das zu deaktivieren gehen (also das mit dem Klick) ... habs aber nicht getestet, von daher kann ich nicht sagen, ob es das ist, was du suchst.


    Grüße,
    eXcalibur
     
Thema:

E6400 Problemchen und erste Meinung

Die Seite wird geladen...

E6400 Problemchen und erste Meinung - Ähnliche Themen

  1. Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped"

    Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped": Hallo. Leider hat mein Latitude E6400 irgendwie einen Macken. Es hat angefangen, das immer die Uhrzeit nicht mehr gepasst hat, darauf hin...
  2. Latitude Serie Dell Latitude E6400: Tastaturbeleuchtung nachrüsten

    Dell Latitude E6400: Tastaturbeleuchtung nachrüsten: Hallo zusammen, ich hätte zwei Fragen an euch: 1. Nachrüsten der Tastaturbeleuchtung in der Bucht habe ich viele Dell-Tastatursätze mit...
  3. Latitude Serie Latitude E6400 Frühstückt Festplatten (zum dritten mal kaputt)

    Latitude E6400 Frühstückt Festplatten (zum dritten mal kaputt): Hallo Zusammen, ich hab nun seit knapp 4 Jahren einen Dell Latitude E6400. Komischerweise ist nun bereits zum dritten Mal die Festplatte kaputt,...
  4. Verkaufe Dell Latitude E6400

    Verkaufe Dell Latitude E6400: Ich verkaufe mein Dell Latitude E 6400 (2008 gekauft), was mir in den letzten Jahren gute Dienste erwiesen hat. Eigentlich wollte ich es als...
  5. SSD für Latitude E6400

    SSD für Latitude E6400: Hallo, ich möchte meine Festplatte gegen eine SSD austauschen und überlege welches Produkt wohl das richtige für mich wäre. Bedenken habe ich...