Ein Programm zur Wartung und Pflege von XP. Kostenlos. Kann das was taugen/bringen ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von winrot, 09.03.2009.

  1. #1 winrot, 09.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2009
    winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
    hallo,
    wie schon im titel geschrieben:
    Ein Programm zur Wartung und Pflege von XP. Kostenlos. Kann das was taugen/bringen ?
    link:
    Repariert Windows XP

    meine frage: ja, kann das denn wirklich was bringen? und das alles kostenlos? womit verdienen die sich denn ihr geld? oder wie kann/sollte man sich das vorstellen?
    bevor ich mir das runterlade und installiere/ausführe, frage ich mal nach eurer meinung (erfahrung?) dazu.
    mfg.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -Ocean-, 09.03.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde von solchen ich-kann-alles-für-nix Programmen Abstand nehmen. Wenn das System nicht mehr so läuft, wie es soll, dann manuell entschlacken (Defrag, unnötige Programme deinstallieren, Autostart ausmisten, usw.).

    Wenn die letzte Neuinstallation schon ewig her ist, würde ich mal darüber nachdenken, ob man nicht mal wieder das System neu aufsetzt. (Vorher alles sichern, inkl. Browser-Favoriten, usw.).

    Ansonsten: Never touch a runnin' system! ;)

    lg, Ocean :)
     
  4. #3 singapore, 09.03.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wenn du so um dein System besorgt bist, sollte du mal Windows SteadyState ausprobieren. ;)
     
  5. #4 Geronimo, 09.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2009
    Geronimo

    Geronimo Forum Stammgast

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Mein Notebook:
    VAIO FE41S
    Wo steht denn geschrieben, dass das Programm kostenlos sei?
    Kostenlos ist der Download! Und nur der. ("kostenloser Download")!

    Für den Rest siehe ganz, ganz unten auf der Seite "Jetzt bestellen".
    Dort steht's: EUR 29,95.
    Aber nicht etwa auf der Einstiegsseite - Erst auf der Seite "FAQ" oder "über uns" ist der Link zu finden!

    Also wer auf diese Weise auf Kundenfang geht, gewinnt *mein* Vertrauen bestimmt nicht .....

    Edit: und irgend eine Firmen-Anschrift hab ich auch nicht gefunden :mad::eek:
     
  6. winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
    hallo,
    vielen dank für eure antworten.
    @ ocean:
    du hast eigentlich recht. bei so viel kostenlos angepriesener leistung, kann ja schon fast gar nichts wahr sein. aber es ist ja nicht unbedingt ausgeschlossen, dass es doch tatsächlich mal so was gibt. aber dann wohl, wenn überhaupt, schon eher von einem privaten user, der keine komerziellen zwecke/ziele damit verbindet, sondern es mehr als hobby oder spass an der freud sieht.
    das neu aufsetzen des systems ist sonst natürlich eine möglichkeit. aber wenn man es auch anders mit dem gleichen erfolg hinbekomm(t) ((en) könnte), kann man schon mal nachdenklich werden.:)

    @ singapore:
    danke für den link. leider bin ich des englischen nicht so ganz britisch mächtig. aber in einer lauschigen frühlingsnacht (oder doch schon früher, mit dem google sprachtool :D) werde ich mir das mal auf der zunge zergehen lassen. :)

    @ geronimo:
    danke für deine meinung.
    ich hab tatsächlich noch ein kostenloses legales benutzen des programms entdeckt. allerdings ist nur ein 24 stündiges kostenloses benutzen möglich. also eine schnupperwerbung sozusagen. wers braucht:
    link:
    Vollversion 2009: Advanced Registry Doctor

    und einen testbericht hab ich auch noch gefunden. allerdings von einer version aus 2007.
    link:
    Magerer Nutzen: Test: Registry Doktor 4 - PC-WELT

    aber das nur noch so mal zu info. das man kein firmen impressum finden kann, oder angegeben ist, finde ich auch sehr interessant.
    mfg
     
  7. #6 -Ocean-, 09.03.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das System nicht mehr richtig läuft und man eh kurz vor einer Neuinstallation von Windows steht, kann man solche Tools natürlich ausprobieren. Man hat ja dann nichts mehr zu verlieren.
     
  8. #7 Fun is live, 09.03.2009
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    Das einzigste Tool was ich unter Xp nutze ist CCleaner, um Cache etc. zu löschen, Registry zu bereinigen(Bis jetzt nur einen Zwischenfall) und Autostarts deaktivieren.

    Ansonsten hab ich mir mittlerweile ein Reines System gesichert, also:
    1. Neuinstallation
    2. Alle Treiber
    3. Programme die man immer benutzt (Firefox Thunderbird
    4. Backup
    und man hat fast wie ein Recover.

    Dann geht das mal ganz schnell, wenn es gar nicht mehr will.

    Gruß Basti
     
  9. #8 -Ocean-, 09.03.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Ja, den CCleaner benutze ich auch. Nur nicht die Registry-Säuberung, das mache ich lieber nicht ;)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Fun is live, 09.03.2009
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    Also ich hatte der Registry nur einmalig ein Prob, da war ich aber selbst schuld notfalls kann man davon ja Backups machen. Aber man muss es ja nicht machen, wenn es einen zu unsicher ist.
     
  12. #10 -Ocean-, 09.03.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gelesen (habe leider keine Quelle mehr), dass eine "zugemüllte" Registry keine Leistungseinbußen bereitet. Das sind ja nur Texteinträge und belegen so mit kaum Speicherplatz.

    Habs damals beim alten Rechner vor dem Formatieren mal ausprobiert. Konnte da gar keinen Unterschied nach der Registrysäuberung feststellen. :)
     
Thema:

Ein Programm zur Wartung und Pflege von XP. Kostenlos. Kann das was taugen/bringen ?

Die Seite wird geladen...

Ein Programm zur Wartung und Pflege von XP. Kostenlos. Kann das was taugen/bringen ? - Ähnliche Themen

  1. Preiswertes Bild-/Videobearbeitungsprogramm

    Preiswertes Bild-/Videobearbeitungsprogramm: Hallo Leute, wie der Titel bereits verrät, suche ich ein preiswertes Bild-/Videobearbeitungsprogramm zum bearbeiten und schneiden von Videos....
  2. Lenovo Settings Programm hängt

    Lenovo Settings Programm hängt: Huhu, Habe einen neuen Lenovo Ultrabook und seit ein paar Tagen hängt die Anzeige in den Lenovo Setings. Also dort, wo eigentlich weitere Infos...
  3. Beste Verteilung von Programmen und Daten auf SSD's und HDD's?

    Beste Verteilung von Programmen und Daten auf SSD's und HDD's?: Moin! Ich würde gerne wissen, welche Verteilung von Programmen und Daten die größte Leistung ermöglicht. Da ich nebenbei als Fotograf tätig...
  4. Browser stürzen ab, Programme stürzen ab

    Browser stürzen ab, Programme stürzen ab: Hallo, bei meinem HP DV7 - 7001 SG 05/2012 Modell treten verstärkt Absturz Meldungen bei Web Browser und anderen installierten Programmen auf....
  5. Laptop für CAD und Programmierarbeiten bis 750 EURO

    Laptop für CAD und Programmierarbeiten bis 750 EURO: Hey Leute, ich suche einen Laptop auf dem ich problemlos CAD Programme ausführen kann ohne Ruckler und lange Berechnungszeiten. Die Graka sollte...