Einfrieren Qosmio

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Deathweaver, 24.11.2010.

  1. #1 Deathweaver, 24.11.2010
    Deathweaver

    Deathweaver Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Qosmio x500 12-D
    Hallo,

    Ich hätte eine Frage bezüglich meines Notebooks.
    Es friert ab und zu ein und muss ich dann neustarten, manchmal nach dem Neustart kommt auch die Meldung" No operating system found" dann start ich nochmal und es klappt wieder
    Hab das Notebook gerade neu installiert wegen diesem problem aber es scheint immer noch da zu sein.

    Kann da irgendwas an der Festplatte oder RAM defekt sein?

    Gruß

    Deathweaver
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Johann Zaraian, 24.11.2010
    Johann Zaraian

    Johann Zaraian Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Vpcw12s1e
    Hi,

    hast du das Notbook schon mit Testtools durchgetestet?

    Um den Ram zu Testen würde ich Memtest dir empfehlen.Findest du als CD oder Usb Variante bei div Suchmaschienen.

    Die Festplatte kannst du mit HDD- Heath in Windows durchchecken.

    Oft sind "Freezer" aber ein Temperaturproblem.


    mfg

    P.S. Ein Post reicht meistens :)
     
  4. #3 Brunolp12, 24.11.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ... weshalb ich Deathweavers anderen Thread zur gleichen Frage mal entfernt habe.
     
  5. #4 ThomasN, 24.11.2010
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Plötzliches einfrieren würd ich auf Ram tippen.
    Wenn du aber nach dem Einfrieren immer das Problem hast, dass Windows nicht starten will, tip ich mal eher auf ne defekte Festplatte.
    Du kannst mit HDD Health die SMART Daten der Platte auslesen und dann mit etwas Recherche rausfinden was die Parameter heißen. Das sollte dir dann Anhaltspunkte liefern obs die Platte ist.
     
  6. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Die Festplattenhersteller bieten meistens auch eigene Diagnosetools auf ihrer Website an. Welches Modell du hast kannst du entweder im BIOS, oder im Windows "Geräte Manager" nachschauen.

    Hast du selbst irgendwann Änderungen an der Hardware durchgenommen?
     
  7. #6 Deathweaver, 24.11.2010
    Deathweaver

    Deathweaver Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Qosmio x500 12-D
    Danke für die Antwort!

    Also was mir noch aufgefallen ist ist dass, wenn ich Stundenlang auf voll Last bin ( LAN partys) friert nichts ein aber wenn ich gerade wenig mache wie surfen passiert es.
     
  8. #7 Deathweaver, 26.11.2010
    Deathweaver

    Deathweaver Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Qosmio x500 12-D
    So ich werde heute Nacht mal den MEMtest laufen lassen.

    Also irgendwas seltsames geht mit meinem Notebook schon vor, jetzt sagt es mir plötzlich, dass der Grafikkartentreiber nicht mehr funktioniert !!!! (Es lauft aber alles noch)
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Johann Zaraian, 26.11.2010
    Johann Zaraian

    Johann Zaraian Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Vpcw12s1e
    Hi,

    Memtest dauert nicht lange, vll. max 1,5h. Der Wiederholt den Test immer wieder.
    Grafikkartentreiber...hmmm:)

    Mach mal vorher den HDD Test^^

    Ein gutes freies Programm zum Grakatest wäre Crystalmark, wenn du diese noch testen willst.

    mfg
     
  11. #9 _reloaded, 27.11.2010
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Deswegen sollte man den mindestens über Nacht laufen lassen.

    Michael
     
Thema:

Einfrieren Qosmio

Die Seite wird geladen...

Einfrieren Qosmio - Ähnliche Themen

  1. ´Einfrieren´Toshiba A300-1GC PSCGE

    ´Einfrieren´Toshiba A300-1GC PSCGE: Hallo erstmal zusammen, nun hat es mich auch erwischt, Suche wurde schon benutzt, aber da ist es fast unmöglich nen Überblick zu behalten...
  2. Vaio FW Habe gelegtl. 'einfrieren' des Vaio bei Videos mit Sound und Mausbewegung

    Habe gelegtl. 'einfrieren' des Vaio bei Videos mit Sound und Mausbewegung: Auffällig geworden ist mir dies, seid ich ne Logitech M185 Funkmaus habe. Der Absturz tritt auf wenn ich ein Inline Video in Firefox oder auch...
  3. Temperaturproblem/Einfrieren Latitude E4300

    Temperaturproblem/Einfrieren Latitude E4300: Hallo Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden mit dem E4300, es erfüllt genau das, weshalb ich es gekauft habe (klein, leicht, langer Akku,...),...
  4. Einfrieren bzw. Hänger beim Medion MD 41112

    Einfrieren bzw. Hänger beim Medion MD 41112: Hi, ich hab ein etwas älteres Notebook, dass seit ein paar Wochen rumzickt. Nach etlichen Neuinstallationen und Tests bin ich mit meinem...
  5. Hofix Für Soundcarten unter XP SP2 und Einfrieren beim Runterfahren

    Hofix Für Soundcarten unter XP SP2 und Einfrieren beim Runterfahren: Dammit Die Soundkarte unter XP mit SP2 funktioniert muss der Hotfix KB888111xpsp2 eingespielt werden Hotfix WindowsXP-KB909667-x86-DEU...