Einstellungen für RMClock unf Dell XPS M1330 um Fiepen zu mindern

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Swatchmaster, 26.11.2007.

  1. #1 Swatchmaster, 26.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2007
    Swatchmaster

    Swatchmaster Forum Freak

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Kann jemand eine Anleitung geben oder weiß wo es eine gibt um bei einem Dell XPS M1330 das Fiepen des Prozessors zu mindern mittels RMClock? Soll ja gehen angeblich...

    Danke
    lg
    Swatchmaster
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 27.11.2007
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Soweit ich weiß muss man in RMClock einstellen, das sich die CPU nicht mehr dynamisch runtertakten darf (je nach gebrauchter Leistung), sondern man muss einen festen Takt vorgeben. Dadurch verkürzt sich leider auch die Akkulaufzeit, da die CPU dann immer hoch taktet.

    Einfach mal ausprobieren, kaputt gehen kann ja nix... :)
     
  4. #3 Black Butterfly, 27.11.2007
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530

    Kann man dann nicht theoretisch den Takt einfach relativ niedrig setzen, um den Verbrauch zu senken...?
     
  5. #4 XGrinsekatzeX, 28.11.2007
    XGrinsekatzeX

    XGrinsekatzeX Forum Stammgast

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    DELL XPS M1330
    naja den takt nicht direkt, aber die voltaufnahme soweit ich weiß ;)
     
  6. #5 dmuehlbacher, 28.11.2007
    dmuehlbacher

    dmuehlbacher Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Perg
    Mein Notebook:
    Dell Precision M6500
    Hi, du musst in RMClock bei Advanced CPU Settings (links) auf den Button Platform klicken und dort die beiden Optionen Enable Popdown mode und Enable Popup mode deaktivieren - dann gibt's kein Fiepen mehr.
    Funktioniert zumindest bei meinem M90.
     
Thema:

Einstellungen für RMClock unf Dell XPS M1330 um Fiepen zu mindern

Die Seite wird geladen...

Einstellungen für RMClock unf Dell XPS M1330 um Fiepen zu mindern - Ähnliche Themen

  1. Vaio Z Einstellungen für Port Replicator VGP-PRZ10?

    Einstellungen für Port Replicator VGP-PRZ10?: Hallo Leute, ich sitz grad an einem Z12 das eine Docking Station (VGP-PRZ10) bekommen hat. Kann ich irgendwo einstellen, dass er die...
  2. Vaio SZ Switshfunktion für Energiespar und Leistungseinstellungen

    Switshfunktion für Energiespar und Leistungseinstellungen: Hallo, Ich habe bei meinem Firmenlaptop ein möglichkeit zwischen einzelnen Leistungsprofilen zu wechseln und somit strom zu sparen im...
  3. CHC-Einstellungen für FS315M

    CHC-Einstellungen für FS315M: 16003 Hallo, habe gestern endlich meinen Vaio geliefert bekommen. Bin mit dem Gerät sehr zufrieden. Was mich ein bisschen stört: der Lüfter...
  4. Welche Spannungseinstellungen für Pentium-M 760 in CHC?

    Welche Spannungseinstellungen für Pentium-M 760 in CHC?: 6553 Hi, was sind empfehlenswerte Spannungseinstellungen für einen Pentium-M 760 in Centrino Hardware Control?
  5. Vaio auf Werkeinstellungen ohne Disk

    Vaio auf Werkeinstellungen ohne Disk: Hi, ich möchte meinen Vaio auf Werkeinstellungen zurücksetzen. Ich besitze keine Disk dafür. Mein Vaio ist derzeit mit einer falschen Disk...