Empfehlung guten/Preisgünstigen Printserver

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von Sykwitit, 11.10.2008.

  1. #1 Sykwitit, 11.10.2008
    Sykwitit

    Sykwitit Forum Master

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Acer TM432LC | Sony VAIO FE11M
    Hallo!

    Kann mir jemand einen guten/Preisgünstigen Printserver empfehlen?
    Beim Saturn kostet ein Belkin Printserver ja lächerliche 100€.:eek:

    Da mein Drucker nur einen USB Anschluss hat und kein Ethernet möchte ich ihn trotzdem gerne im Netzwerk nutzen.

    Klar kann ich den Drucker im NW Freigeben, aber das will ich nicht, da das NB, wo der Drucker angeschlossen wird nicht immer eingeschaltet ist bzw. nur zum Drucker eingeschaltet wird und das ist doch etwas umständlich, wenn ich jedes mal was drucken will das NB starten muss.

    Eventuell wenn es möglich wäre, dass man alle 3 USB Drucker an einem Printserver anschließen kann. Wie wird den dann die IP vergeben?


    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Hast du 3 Drucker, die ins Netz sollen? :eek: Sollten auch die Zusatzfunktionen des Druckers funktionieren? Meistens kann man über die Printserver nur drucken. Füllstandsanzeige und co. funktionieren nicht.

    Auf Geizhals.at findet man einige Printserver und manche haben 2 USB Anschlüsse. Die meisten haben jedoch nur einen Anschluss + LAN/WLAN Schnittstelle.
    Printserver Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Wir haben zuhause einen doch schon betagten Netgear Printserver, der ohne Probleme läuft: Netgear PS101 Printserver, parallel Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Die IP Adresse kannst du normalerweise im Konfigurationsmenü des Printservers einstellen.
     
  4. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Ganz ehrlich? Printserver für 3 Drucker?

    Such dir einen alten PC und funktionier den um? z.B. mit einem ressourcenschonenden Linux drauf?

    Oder kauf dir alternativ z.B ein energiesparendes Netbook oder einen Selbstbau-Linux-Router, wie sie öfter im Netz angeboten werden. Das spart Strom.

    Du könntest dich aber auch über wakeup on lan bei Google oder Wikipedia informieren, vielleicht lässt sich damit und mit einem remote abschalten auch etwas für dich basteln.

    Aber die vermutlich beste Idee: Muster 2 davon aus und organisier nur für den besten einen Printserver, oder noch besser kauf EINEN wirklich guten mit Netzwerkanschluss, das ist am allersinnvollsten.
     
  5. #4 Sykwitit, 11.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2008
    Sykwitit

    Sykwitit Forum Master

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Acer TM432LC | Sony VAIO FE11M
    Wäre halt Super, wenn alle 3 im LAN funktionieren :)

    Hab da einen MulitFunktionsFarbLaser Drucker, Farblaser, Schwarzweißlaser Drucker. Naja bei den letzen 2 brauch ich eh nur die Druckfunktion, aber beim MultiFunktionsgerät brauch ich schon die Scanfunktion.

    Aber billig sind die mit 3 USB-Ports ja überhaupt nicht..

    Printserver haben also ein eigenes Webinterface, wo ich dann den USB-Port eine bestimmte statische IP vergeben kann oder?

    @Stich
    Naja Netbook =249€ und Printserver = 50-100€
    desweiteren verbraucht ein netbook sicher mehr strom als ein printserver..aber ein netbook will ich mir auch mal kaufen...wenn mal ein passendes was mir gefällt erscheint :) zB Asus 1000H

    WakeOnLan ist sicher interessant, aber das ist ja Hardwareabhängig oder? Sprich der Ethernet Anschluss muss ja dieses WakeOnLAN unterstützen oder geht es bei jedem Ethernet Anschluss?
     
  6. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Jap, das geht über Web-Interface. Da kann man eigentlich nicht so viel falsch machen.

    Ein Printserver mit Scan-Interface wird wohl nicht mehr zu bezahlen sein.

    Was sagst du zur wakeup on lan Sache?
     
  7. #6 Gott, 11.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2008
    Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Wenn das Display beim Netbook nicht mitrennt, dann braucht es auch nicht extrem viel Strom. Da brauchen deine 3 Laser + 3 Printserver um einiges mehr ;). (Standby, bis sie aufgewärmt sind, ...)

    Ein Printserver kostet aber sicher 30-40 Euro. Wenn du das mal 3 rechnest, dann bist du auch auf 120 Euro. Das günstigste Gerät mit 3 Ports und Multifunktionsunsterstützung ist dieses: SEH PS1103 MFP Printserver, 3x USB 2.0 (M04500) Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich (~136€)
    Hier mal 2 Vorschläge:
    2x TRENDnet TE100-P1U Printserver, USB Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich (günstiges Gerät mit guter Bewertung)
    1x Digitus DN-13008, MFP Printserver, USB 2.0 Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich (gunstig + gute Bewertung)

    oder:
    1x Digitus DN-13007, MFP Printserver, 2x USB 2.0 Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich/ oder TRENDnet TE100-MP2U MFP Printserver, 2x USB 2.0 Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich
    1x TRENDnet TE100-P1U Printserver, USB Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Normalerweise schon und es ist meistens auch nichts dabei, einen Printserver darüber einzurichten.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Empfehlung guten/Preisgünstigen Printserver
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. printserver saturn

Die Seite wird geladen...

Empfehlung guten/Preisgünstigen Printserver - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561)

    Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561): Hallo zusammen, leider bin ich etwas spät dran, da dieses Angebot nur noch heute oder morgen läuft. Wisst ihr zufällig ob man bei einem solchen...
  2. Notebook -1200€ Empfehlung

    Notebook -1200€ Empfehlung: Hi, ich suche für einen Freund nach einem Laptop für maximal 1200€, eher vielleicht etwas darunter. Hier sind meine Kriterien die ich auch nach...
  3. Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin

    Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin: Servus, liebe Experten! Ich brauche für eine Bekannte, die einen kleinen Bioladen führt, eine Notebookempfehlung. Sie hatte bisher ein Netbook,...
  4. Empfehlungen erwünscht...

    Empfehlungen erwünscht...: Hey Leute, Habe mich grade hier registriert, da ich vor einem riesen Problem stehe... Im November letzten Jahres kaufte ich mir ein neues...
  5. Notebook bis 500 euro Kaufempfehlung

    Notebook bis 500 euro Kaufempfehlung: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einen Notebook bis 500 euro für den Geburtstage meiner Schwester! Wäre euch dankbar etwas gutes für den...