Endlich ist Yonah da!

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von timurinamanu, 06.01.2006.

  1. #1 timurinamanu, 06.01.2006
    timurinamanu

    timurinamanu Forum Freak

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ERDE
    Mein Notebook:
    Samsung Serie 3 350E7C S0B
    Endlich ist der neue intel prozessor Yonah da
    Das warten hat sich gelohnt und intell hat wie versprochen den Verkauf am 6.1.06 begonnen

    hier klick sind einige Tests
    Damit hat Intel bewiesen(jedenfalls bei notebooks) dass man wenig verbrauchende und leistungfähige prozessoren bauen kann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 06.01.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Möchte dir deine Freude ja nicht verderben, aber EIN Ausrufezeichen genügt auch.
    In Zukunft dies bitte beachten.

    Intel hat aber auch schon mit dem ersten Centrino gezeigt, dass man stromsparende CPUs bauen kann, die zugleich leistungsstark sind.
    Ist nur schade, dass solche Technik nicht in Desktop PCs verstärkt zum Einsatz kommt - dort ist man immer noch auf dem Ghz Wahn!

    Thorsten
     
  4. #3 WosWasI, 07.01.2006
    WosWasI

    WosWasI Forum Master

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Ahm ... Single Thread CPU gegen Multi Thread CPU :-/ spitzen Benchmark. Im Endeffekt ist er grad einmal ein paar Prozent schneller als ein gleich getakteter Dual Xeon mit 1,6GHz nur das da schon massig CPU Revisions dazwischen liegen. Also da jetzt von ein Leistungs durchbruch sprechen ... würd ich sicher nicht! Weil da keiner ist!
     
  5. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Klar,Wunder darf man natürlich keine erwarten.Aber ich denke schon, das man im normalen Betrieb Zuhause einen Unterschied feststellen können wird, zwischen einem Single-Core ala Pentium M oder einem Core Duo. Ich denke so gut wie jeder hat immer mal mehrere Programme am laufen, wenn es nur mal der MediaPlayer, der Browser, Messenger oder auch einfach nur der Virenscanner oder die Firewall ist. All dies wird eine Beschleunigung erfahren.

    So auch im Spiele Bereich,wobei diese ja eher Grafiklastig ist. Trotzdem wird durch die 2 Kerne die CPU entlastet bzw. die Leistung besser verteilt und effizienter genutzt.

    Ich sehe die "Revolution" auch nicht in der Leistungssteigerung, sondern eher darin, das die TDP nur marginal zugenommen hat. Das finde ich schon sehr beachtlich. Gerade im Vergleich zu Intels eigenen Dual Cores im Desktop Segment macht der Yonah eine sehr gute Figur.

    Mich würde mal ein Benchmark zwischen einem Core Duo und einem AMD X2 interessieren, wie es da Leistungstechnisch aussieht. Intel kann gute CPUs bauen, leider haben sie das im Desktop Segment eine viel zu lange Zeit nicht gezeigt,und mussten dementsprechend AMD das Feld räumen. Sobald sich dies jedoch im Laufe dieses Jahres ändert, so muss sich AMD warm anziehen und widerum innovativer handeln und aggieren.
     
  6. #5 kusnezow, 07.01.2006
    kusnezow

    kusnezow Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
  7. Minobu

    Minobu Forum Master

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 2.2 GhZ
    *gähn* jeden tag einer neuer "yonah kommt" thread ?:p

    dual core prozzis bringen nur etwas, solange auch parallele algorithmen ( verwendet werden. ansonsten profitiert man nur von den neuen evtl besseren schnelleren features und dem design der cpu an sich. da ist noch nicht viel optimiert. bevor man ein betriebssystem mit nativen dual core support verwendet, bringt das alles in meinen augen nicht viel.
    die marketing aussagen lesen sich alle ziemlich nachdem "2 kerne, 2mal so schnell" muster.

    die test bei anandtech ist auch nicht so überzeugend.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 kusnezow, 07.01.2006
    kusnezow

    kusnezow Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Was erwartet man denn...

    Ich hab bis jetzt noch nicht mitbekommen, dass 2Kerne = 2fache Leistung irgendwo progiert wird... aber vielleicht hab ich die Werbung einfach nicht gesehen... ;-)) Das parallele Algorithmen schneller laufen stimmt zwar, aber es ist ja nicht so, dass immer nur EIN Prozess den Prozessor belegt hat (das ist bei single core so). So ist es zum Beispiel möglich, ein Video zu kodieren und GLEICHZEITIG irgendwas anderes zu machen (Daten kopieren etc. Also normal arbeiten). Und mit gleichzeitig meine ich wirklich gleichzeitig, nicht das schnelle hin und her schalten zwischen den Prozessen, das selber wieder ein wenig overhead produdziert (immer wieder rein und raus aus dem Cache). Aber natürlich profitierten Programme die absolut sequentiell arbeiten nicht von einem Dual Core prozessor.

    Was du mit nativen Dual Core support meinst weiss ich nicht, aber Windows NT war schon immer Multiprozessor fähig (zumindest ab NT 4.0) und da WinXP auf 2000 und damit auf NT basiert, hat Windows multiprozessor support. Und Linux sowieso (ich meine man muss den Kernel nur mit SMP support Kompilieren). 2 Kerne sind im prinzip nix anderes als 2 prozessoren auf einem Chip (zumindest für das OS).

    Von dem neune Core Duo hab ich zumindest auch nicht erwartet, dass der gleich viel schneller ist als der alte Pentium M, aber er ist in den Punkten in denen der Pentium M seine schwächen hat verbessert worden. Ich hab noch nicht erlebt, das ein neuer Chip gleich viel mehr Leistung bringt, als der vorgänger... (z.B 386 auf Pentium (486) oder Pentium auf Pentium MMX usw.)

    MFG.
     
  10. #8 Thorsten, 07.01.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Von daher warte ich auch mal ab, für Herbst sind ja wieder die nächsten mobilen Dual Core CPUs von Intel angekündigt, die über einen grösseren Cache verfügen.
    Dann mal Benchmarks abwarten und selbst mal ein Urteil bilden, auch absehen, wie das System dann mit dem Windows Vista läuft.

    Thorsten
     
Thema:

Endlich ist Yonah da!

Die Seite wird geladen...

Endlich ist Yonah da! - Ähnliche Themen

  1. Precision Serie M4400 endlich gestorben?

    M4400 endlich gestorben?: Servus zu sammen vor allem an Dell Schrauber aka Markus :) gestern hab ich noch geschrieben, dass mein M4400 eine Wolke im Display hat, heute...
  2. Notebook für Jugendlichen

    Notebook für Jugendlichen: hallo liebe notebookexperten ich bin 14 jahre und bin auf der suche nach einem notebook und würde mich über eine empfehlung freuen. wofür...
  3. Lüfter endlich leiser

    Lüfter endlich leiser: Seit dem Kauf meines ASUS Laptop X5DAB nervt mich der laute und ständig einschaltende Lüfter. Alles mögliche versucht. Erfolge hatte ich mit...
  4. Ich brauche einen neuen Akku oder die Unendliche Geschichte?

    Ich brauche einen neuen Akku oder die Unendliche Geschichte?: Telefonische Anfrage nach einem Notebook-Akku in einem Computer Zubehörcenter Kunde: Ich hätte gerne einen neuen Akku für mein Notebook, damit...
  5. Kaufberatung! Endlich ein neuer Laptop nach 6 Jahren

    Kaufberatung! Endlich ein neuer Laptop nach 6 Jahren: Hallo! Ich brauche ganz dringend Hilfe von Leuten die sich mit Notebooks auskennen. Ich habe nun etwas über 6 Jahre meinen tollen Toshiba Laptop...