Energieverbrauch heller/dunkler Pixel?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von klaudsch, 07.11.2008.

  1. #1 klaudsch, 07.11.2008
    klaudsch

    klaudsch Forum Stammgast

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,


    folgende Frage hat sich mir grad gestellt:

    Pixel verbrauchen ja Strom (wir reden hier von LCD, LED Bildschirmen, keine Röhrenmonitore!).

    Brauchen eigentlich dunkle (schwarze) oder helle (weiße) Pixel mehr Strom?

    Habe Dr. Google und WP konsultiert, aber die wussten keine Antwort. Womöglich habe ich aber auch nach dem falsche Begriff gesucht da ich keine Ahnung habe nach was ich suchen soll.

    Vielleicht habt ihr genauere Infos oder einen WP Artikel oder sonst eine Quelle.

    Danke vorab!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eXcalibur, 07.11.2008
    eXcalibur

    eXcalibur Forum Master

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen && Thüringen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9300 / Latitude E6400
    Hallo,

    sicher bin ich nicht und eine Quelle hab ich auch nicht ;)
    Aber da bei einem hellen Pixel ja alle drei Transistoren "anspringen" müssen, denke ich (vorsichitig^^), dass du bei hellen Pixel einen leicht höheren Stromverbrauch haben wirst.
    Aber alles ohne gwähr, da ich kein Physik studiert habe ;)


    Grüße,
    eXcalibur
     
  4. #3 Brunolp12, 07.11.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich denk auch, der hell/dunkel-Stromverbrauchs-Unterschied entsteht nur in den Transistoren des TFTs, den grösseren Beitrag zum Stromverbrauch leistet aber das Backlight. Das bleibt vom Bildinhalt meines Erachtens unbeeindruckt.
     
  5. Phylin

    Phylin Forum Freak

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    DELL Studio 17
    LED ist die Lampe. Also das was die Pixel von hinten bestrahlt.
    Beim LCD bestehen diese Pixel aus kleinen Flüssigkristallzellen (Liquid Crystal) (kA wies genau aussieht), die entweder das Licht der LED durchlassen oder nicht. Wird eine Spannung an den Pixel angelegt, wird Licht durchgelassen (Die Flüssigkristalle richten sich aus), wird keine Spannung angelegt, richten sie sich nicht passend aus.

    kurz: ein heller Pixel sollte mehr Stromkosten als ein dunkler Pixel. Allerdings wird denke ich mal die LED runtergedimmt mit "heller/dunkler" und nicht die Pixel. (kann man LED dimmen?)
     
  6. #5 Schripsi, 07.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Bei so gut wie allen Monitoren spielt es stromverbrauchstechnisch keine Rolle, ob ein dunkles oder helles Bild gezeigt wird (im Gegensatz zu Röhrenmonitoren). Die Hintergrundbeleuchtung benötigt den Strom, und diese ist im Betrieb immer eingeschaltet. Egal, ob nun ein Pixel Licht durchlässt oder nicht - da ist es in jedem Fall.
    Strom sparen kann man eigentlich nur, wenn man die Hintergrundbeleuchtung dimmt (also den Monitor dunkler stellt).
    Ganz moderne Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung (die von Haus aus schon weniger Strom benötigen) können diese Hintergrundbeleuchtung stellenweise abdunkeln oder gänzlich ausschalten - hier tritt ein kleiner Stromspareffekt zu Tage. Allerdings ist dieser in der Praxis weit weniger deutlich zu spüren als die LED-Technik im Vergleich zur gewöhnlichen Leuchtröhren-Technik.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 F-rouz, 08.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2008
    F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Die Hintergrundbeleuchtung, egal ob LED oder herkömmlich CCFL, macht natürlich den weitaus größten Anteil des Gesamtstromverbrauchs des Displays aus. Der Stromverbrauch des Flüssigkristallpanels unterscheidet sich jedoch von Paneltechnologie zu Paneltechnologie. So ist dieser beispielsweise bei einem SPVA-Panel merklich höher als bei einem einfachen TN-Panel, wie es in 99% aller Notebooks verwendet wird. Dies ist deutlich bei den großen externen TFTs (24 Zoll und größer) zu sehen, wo sich bei gleicher Helligkeit die Stromverbrauchswerte je nach Paneltyp teilweise um zweistellige Wattbeträge unterscheiden. Ich hätte hier ja ein 27" SPVA rumstehen, aber leider kein Strommessgerät im Haus :rolleyes:. Bei solch einem Display macht es dann vielleicht auch wirklich einen deutlich messbaren Unterschied, ob die Pixel angesteuert werden oder nicht, beim normalen Durchschnittsnotebookdisplay ist dies aber eigentlich vollkommen zu vernachlässigen...
    Den höchsten Stromverbrauch dürfte man übrigens mit Bewegtbildern (Videos, Spiele, ...) erzeugen, insbesondere wenn das Display Technologien wie Overdrive verwendet.

    Edit: Der höhere Stromverbrauch der höherwertigeren Paneltechnologien liegt wohl nicht zuletzt auch an der Tatsache, dass sie schlicht und ergreifend weniger Licht durchlassen und dadurch für die gleichen Helligkeitswerte eine stärkere Hintergrundbeleuchtung benötigen... Trotzdem benötigt auch das Panel ohne Hintergrundbeleuchtung mehr Strom ;)
     
  9. #7 2k5.lexi, 08.11.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Transistoren haben im Schaltvorgang selber die höchste Verlustleistung.
    Somit würde ich auch wie mein Vorredner vermuten, dass bewegte Bilder am meisten "Strom brauchen". Ich glaube allerdings auch, dass die Verlustleistung der (bitte nicht steinigen) 45µm Transistoren im Schaltvorgang gegenüber dem Strombedarf der Displaybeleuchtung verschwindend gering ist.
     
Thema: Energieverbrauch heller/dunkler Pixel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. helles pixel energie verbrauch

Die Seite wird geladen...

Energieverbrauch heller/dunkler Pixel? - Ähnliche Themen

  1. Vaio FZ hoher Energieverbrauch nach Installation von Windows 7 pro

    hoher Energieverbrauch nach Installation von Windows 7 pro: Hy, ich habe einen Vaio VGN - FZ 31J. Urprünglich war auf diesem Windows Vista HP installiert. Dann habe ich eine Windows 7 Version gekauft...
  2. (Notebook)-maus mit geringem Energieverbrauch gesucht

    (Notebook)-maus mit geringem Energieverbrauch gesucht: Will mir für mein notebook (dell d820) endlich mal ne gescheite Maus zulegen. Da ich so gut wie überhaupt nicht zocke kommt es mir nicht so auf...
  3. Suche Notebook mit einem sehr sehr geringen Energieverbrauch

    Suche Notebook mit einem sehr sehr geringen Energieverbrauch: Guten Tag an alle, ich habe vor lange Zeit herum zu ziehen und suche nun ein Notebook das sehr sehr wenig Strom frisst. Mir ist geraten...