Entscheidungshilfe BenQ vs.Dell

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von kodi, 16.10.2006.

  1. kodi

    kodi Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,
    werde mir die tage ein Laptop zulegen und habe diese beiden in die engere Wahl genommen.

    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/oesg/520365_-joybook-r55-g24-benq.html

    und

    Dell 6400 Essential Grundausrüstung, allerdings mit Graka ATI Mobility Radeon X1300 & zus. Notebooktasche.
    Bisheriges Angebot von Dell mit Versand 1061 Euro(unverhandelt)

    Anforderungen an das Notebook:
    Internet, Office, Bild-und kleinere Videobearbeitungen(Hausgebrauch)
    keine neuesten Zockerspiele.

    Nun mal die Frage an euch Experten hier. Für was soll ich mich entscheiden. Ich gehen davon aus, das Dell noch auf 1000 Euro runtergeht. Trotzdem ist es immer noch teurer als das BenQ. Ist dies gerechtfertigt. Meiner Meinung sind die beiden doch Leistungsmässig vergleichbar, oder.
    Gibt es noch andere Alternativen???

    Danke schon mal für die Antworten!!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 deichgraf, 16.10.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    Ich würde Dir das BenQ nahelege,ist ein schönes NB,und hat das bessere display,wie das Dell
     
  4. kodi

    kodi Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ist die Frage so langweilig oder warum antwortet nur einer????
     
  5. #4 ThomasN, 18.10.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    ohne jetzt auf die Marke rücksicht zu nehmen würd ich ne X1300 vorziehen, da die eine 128Bit Speicheranbindung hat und somit ein bischen flotter zu Werke gehen wird.
    Ob jetzt das Display von Dell oder von BenQ besser ist, sofern beide Spiegeldisplays sind, kann ich nicht beantworten.
    Vorteil von Dell wär halt eine mögliche höhere Auflösung als WXGA und die Möglichkeit des Vor Ort Services.
    BenQ hat aber sicher optische Vorzüge, zumal mir die Inspiron Serie eh net wirklich gefällt.
     
  6. Luke

    Luke Forum Stammgast

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonsbeck
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5652WLMI 2GB

    Meinste die Geforce im BenQ hat nur 64bit Speicheranbindung ? :eek:
     
  7. #6 ThomasN, 18.10.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    sofern man notebookcheck glauben schenken darf ja.
     
  8. Luke

    Luke Forum Stammgast

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonsbeck
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5652WLMI 2GB
    Gut zu wissen, denn ein Benq hätte ich nämlich auch nicht ausgeschlossen! Für mich kommt nur eine Grafikkarte mit 128bit Anbindung in Frage ! :)
     
  9. #8 SonGosu, 18.10.2006
    SonGosu

    SonGosu Forum Freak

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    BenQ JoyBook R55
    ich hab das benq und es hat 128mb + shared

    also das mit den 64 ist wohl bei den aller ersten grakas so gewesen dieser marke wurd aber wohl geändert, zumindest hat man dieses so in einem anderen forum erklärt.

    hier infos zum Benq ich bin mehr als begeistert!!!
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Luke

    Luke Forum Stammgast

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonsbeck
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5652WLMI 2GB

    Mich würde gerne mal interessieren, welche Spiele du schon ausprobiert hast und wie deine Erfahrungen dabei waren!
     
  12. #10 SonGosu, 18.10.2006
    SonGosu

    SonGosu Forum Freak

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    BenQ JoyBook R55
    fifa 07, pes5, warcraft 3 und paraworld.

    alle drei liefen perfekt in höchster auflösung.

    aber bei dem preis darfst du generell nicht auf spiele achten, ich denke bei richtigen grafik hammern, wir das NB in die knie gehen.

    aber spielbar sollte momentan jedes spiel auf dem markt sein, nur die broken halt in low auflösung etc...
     
Thema:

Entscheidungshilfe BenQ vs.Dell

Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe BenQ vs.Dell - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe IBM-Samsung-Benq

    Entscheidungshilfe IBM-Samsung-Benq: Moin, endlich hab ich beschlossen mich auf 3 Favoriten festzulegen, brauche aber Hilfe bei der Entscheidung... Also, es kommen in Frage:...
  2. Entscheidungshilfe :)

    Entscheidungshilfe :): Hey liebe Nutzer bin neu hier und habe folgendes "Problem":rolleyes: : Ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook, welches haupsächlich...
  3. Ultrabook. Informieren. Entscheidungshilfe.

    Ultrabook. Informieren. Entscheidungshilfe.: Hi Leutz ! Haufenweise Bestenlisten im Internet, Testberichte und Beratung im Fachgeschäft haben mir leider noch nicht dieses "aaaah, dieses...
  4. Entscheidungshilfe Uni-Laptop

    Entscheidungshilfe Uni-Laptop: Hallo liebes Notebookforum, Hab schon einiges recherchiert und würde um eine kleine Entscheidungshilfe bitte. Hier aber erstmal das...
  5. Entscheidungshilfe

    Entscheidungshilfe: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal Rat bei folgender Situation: Ich habe die Möglichkeit ein gut behandeltes Macbook Pro mid2010, das mit...