entscheidungshilfe zwischen lenovo notebooks

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von andreas87, 26.02.2007.

  1. #1 andreas87, 26.02.2007
    andreas87

    andreas87 Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    Nach langer suche, habe ich mich nun für lenovo entschieden,
    speziell für das Lenovo 3000 C200 (TZ05KGE).

    Grund für die entscheidung ist das p/l verhältnis, mattes display, robustes design,
    leiser betrieb, akzeptable akkulaufzeit und dieser bericht von chip.de :D

    http://www.chip.de/artikel/c1_artikelunterseite_24322192.html?tid1=&tid2=

    Hier 2 angebote:
    http://www.cyberport.de/item/1002/992/0/81507/item.html?datasheet=on (512 MB)

    http://www.cyberport.de/item/1112/1002/0/81984/item.html?datasheet=on (1 GB)

    Auserdem habe ich noch diesen hier im auge, leider habe ich keinen aussagekräftigen bericht dafür gefunden: (ein thinkpad)

    http://www.cyberport.de/item/1112/1002/0/61713/item.html?datasheet=on

    Das Notebook brauche ich fürs internet, tv/video schaun etc. spielen will ich darauf natürlich nicht.

    Ich hoffe ihr könnt mir bei der entscheidung helfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 26.02.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dass ein Speicherupgrade auf 1 GB verdammt günstig und auf jeden Fall zu empfehlen ist, da müssen wir nicht drüber reden denke ich :)

    Mein vergleich Bezieht sich also nun auf das C200 mit 512 mb Ram und das R52:

    Erstmal der Preisunterschied: 600 zu 800€, aber wo kommt der Preis her?

    Es fallen auf:

    C200
    Celeron Prozessor (ohne stromsparmechanismen und eher reduzierter Leistung pro MHz)
    On Board Graka
    Display mit geringerer Auflösung
    XP Home (Treiber und update Support bis 2011 soweit ich weiss)

    R52:
    Centrino Prozessor der letzten Generation (mit Stromsparmechanismen und enormer Rechenleistung)
    X300 Grafikkarte (leistungsstärker als die On Board, besserer Treibersupport)
    SXGA+ Display
    ausserdem Gigabit Lan und Bluetooth, dafür nur 60GB Festplatte
    XP Pro (Treiber Support bis 2015 sowit ich weiss)

    Fazit:

    Für Office und Videos sind beide Notebooks gleichgut geeignet, das C200 lockt mit dem zweiten Angebot mit 1 GB Ram.
    Für das von dir geschilderte Einsatzgebiet ist das C200 ausreichend, das einzige wirkliche Argument ist das Hochauflösende Display des R52. Ob dir das 200€ Wert ist, musst du wissen. Ich würde zum C200 greifen und über eine Garantieverlängerung nachdenken. Ich hoffe nicht, dass du sie brauche wirst, aber wenn was passiert ist es angenehm wenn man für die Reperatur nicht Zahlen muss.
     
  4. #3 andreas87, 26.02.2007
    andreas87

    andreas87 Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort!

    Stromsparmechanismen/Akkulaufzeit sind mir sehr wichtig, und da ist also der ThinkPad R52 klar vorne. Auch das display ist hochauflösender, und die gpu/cpu sind auch besser. Auserdem hat es einen FingerPrint Reader. Leider nur 512 MB, aber das kann ich ja aufrüsten.

    Leider habe ich nirgends etwas zu der geräuschentwicklung des R52 gefunden.
    Hatt da jemand erfahrung? Und hatt er ein spiegelndes display oder ein mattes?

    Für das C200 spricht halt der gute preis, und die geringe geräuschentwicklung.

    Der service für winxp ist egal, ich besitze schon windows vista. Eigentlich dumm nochmal für winxp zu zahlen, kann man ja aber nichts machen.
     
  5. #4 andreas87, 26.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2007
    andreas87

    andreas87 Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nachdem ich diesen bericht gelesen habe, tendiere ich wieder zum C200 mit 1 GB.

    http://www.notebookjournal.de/tests/54 (R52)

    Wass mich etwas abschreckt (C200), ist der intel 950. Wie leistungsfähig ist der eigentlich? funktioniert Aero? aiglx, unter linux, kann er hd streams wiedergeben?

    Hat sonst noch jemand ein gutes argument für den C200, damit ich ihn ohne schlechten gewissens kaufen kann?
     
  6. #5 ferrari987, 27.02.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Ich würde zu dem Modell mit hoher Auflösung raten, damit hat man lange Freude beim Arbeiten.

    Ansonsten läuft aufm 950 Vista und Beryl ohne Probleme. HD-Streams werden eher Problematisch, da die Grafikkarte da nicht weiterhilft.

    Qualitativ sind Thinkpads besser als die Lenovo Neuentwicklungen, die soviel ich weiß alle glare sind. Im Businessbereich ist eben nach wie vor matt angesagt.

    mfg ferrari987
     
  7. #6 andreas87, 27.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2007
    andreas87

    andreas87 Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Würde ja gerne ein thinkpad kaufen, aber dieser bericht hir:

    http://www.notebookjournal.de/tests/54

    Schlechter brenner,
    "massiver Helligkeitsverlust im Akkubetrieb"
    "an- und abschwellendes Lüftergeräusch"
    "dunkles, wenig brillantes Display"

    Kann mir jemand ein thinkpad empfehlen, mit langer akkulaufzeit, dass leise ist, matt
    und ein gescheites display hatt? und eine (nicht spieletaugliche) gpu von nvidia oder ati?

    Preißklasse bis 1000€
     
  8. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    gehe mal rüber ins Thinkpad-Forum, da gibt es genug User des R52 und Elektriker2005 hat ja hier im Forum 2 von den neuen Lenovos und ich meine auch schon Testberichte hier reingestellt. Die Tests vom notebookjournal lese ich schon gar nicht mehr, die meinen wirklich im ernst, jeder solle sich einen Schminkspiegel Display holen, also da gibt es viel kompetentere Seiten und komischerweise testen die immer die Lenovos mit 1024*768er Auflösung, (bis vor kurzem) noch nie ein Flexview Gerät .. ein Schelm, wer ... ;)

    grüsse
    Tom
     
  9. domai2

    domai2 Forum Freak

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Dortmund
    Mein Notebook:
    MacBook 2,2 Late07 Weiss ;-)
    Hallo Andreas87,

    habe mir nach langem überlegen auch ein R52 bei Cyberport gekauft. Bin sehr zufrieden, die Leistung reicht für normales Office/Internet/Bilder usw. dicke aus. Die hohe Auflösung ist klasse, der Bildschirm völlig in Ordnung. Vom Lüfter her leise genug, war mir auch sehr wichtig.

    Kurz und gut: Ich kann dir das R52 nur empfehlen :)

    Wenn du noch Fragen hast, gerne :p

    Gruß
    der domai
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 andreas87, 01.03.2007
    andreas87

    andreas87 Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi domai2,

    ja, ich hätte da einige fragen :D

    erstmal, welches R52 hast du? das UN3AQGE ?
    http://www.cyberport.de/item/1112/1002/0/61713/item.html?datasheet=on

    man liest sehr viel über ein pulsierendes lüftergeräusch beim R52, kannst du das bestätigen?

    Wie verhält sich der lüfter, geht er im officebetrieb komplett aus, und fährt nur manchmal hoch oder leuft er dann auf minimaler stufe?

    Wie laut ist die festplatte?

    bis zu 5 Stunden Akkulaufzeit, steht im datenblatt,
    was hast du für erfahrungen damit?

    Sonst irgendwelche macken? (fiepen im standby/akkubetrieb, bei helligkeitsveränderungen des tft?)

    Und dann noch ne noob frage für alle:
    Kann ich den Pentium M 750 irgendwann mit einem Core 2 Duo austauschen? Den gleichen sockel haben sie ja.

    Danke :)
     
  12. domai2

    domai2 Forum Freak

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Dortmund
    Mein Notebook:
    MacBook 2,2 Late07 Weiss ;-)
    Gruß
    der domai
     
Thema:

entscheidungshilfe zwischen lenovo notebooks

Die Seite wird geladen...

entscheidungshilfe zwischen lenovo notebooks - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe zwischen zwei Notebooks

    Entscheidungshilfe zwischen zwei Notebooks: Benötige Entscheidungshilfe zwischen zwei Notebooks Ich habe mich entschlossen einen dieser zwei Notebooks zu kaufen : HP Notebooks - HP...
  2. Entscheidungshilfe zwischen zwei Notebooks.

    Entscheidungshilfe zwischen zwei Notebooks.: Hallo Leute! Ich brauche euren fachmännischen Rat! Ich kann mich einfach nicht zwischen zwei Notebooks entscheiden und zwar handelt es sich um...
  3. Entscheidungshilfe zwischen zwei Elitebooks 8540w

    Entscheidungshilfe zwischen zwei Elitebooks 8540w: Hi, könnte mir einer von euch sagen welches dieser beiden Notebooks besser ist (warum ist es besser??) Notebook 1: mylemon.at .:....
  4. Entscheidungshilfe zwischen 5 notebooks

    Entscheidungshilfe zwischen 5 notebooks: hallo kurz zu den anforderungen: preis: 500-600 euro größe: 15 zoll verwendung: office und filme schauen mobilität: eher weniger (paar mal im...
  5. Entscheidungshilfe zwischen Notebooks

    Entscheidungshilfe zwischen Notebooks: Entscheidungshilfe zwischen 3 Notebooks Anwendungsbereich: Office, Email, Surfen, Film anschauen! Folgende hab ich mir rausgesucht 1....