Enttäuscht bzgl. Helligkeit von Samsung NB-Displays

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von minos5000, 15.11.2006.

  1. #1 minos5000, 15.11.2006
    minos5000

    minos5000 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Bei mir steht ein neues Notebook an und für mich stand eigentlich von Anfang an fest, daß es ein Samsung werden sollte wegen:

    - Haptik
    - helles Display (200cd/m2)
    - Service hat im Test gut abgeschnitten


    Hab dann nach Tests von den Modellen X11, R55 und R65 ausschau gehalten, vor allem um zu sehen wie die Displays abschneiden und zwar nicht nur subjektiv sondern objektiv, d.h. wie hoch die tatsächlich gemessene Helligkeit ist.

    Und meine Befürchtungen, die ich hegte, als ich im Laden Samsungs mit Sonys (1-Lampe) verglichen habe, haben sich leider bewahrheitet. Sämtlich Displays sind Welten von den versprochenen 200cd/m2 entfernt.

    Hier mal die Ergebnisse, die ich gefunden habe:

    X11: 111 cd/m2 (absolut unterirdisch, aber es deckt sich mit der Erfahrung aus dem Laden)
    R55/65: ~135 cd/m2

    Also, wer ein besonders helles Display sucht, kann Samsung getrost links liegen lassen.



    Und ich bin jetzt am Grübeln, welches Gerät ich nehmen soll, um ein helles Display zu bekommen. Übrig bleiben in meinen Augen noch:

    1. Apple
    Vielleicht ein MacBook, vorausgesetzt die C2D Modelle haben die Kinderkrankheiten abgelegt. Müsste ich zwar eine integrierte Grafik in Kauf nehmen, aber dafür wärs billig. Ein MBP wäre optimal, ist aber momentan zu teuer.

    2. Sony
    Wenn nur die Displays eine bessere Ausleuchtung hätten und nicht die Gefahr eines Pfeifkonzerts bestünde.

    und noch als Exot

    3. LG
    Es ist leider recht schwer Erfahrungsberichte von LG NBs zu bekommen, wobei ich aber bisher rausgekriegt habe, daß die Displays relativ hell sind und Preis-Performance auch nicht schlecht ist.


    Das wird ne schwierige Entscheidung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brenner, 15.11.2006
    Brenner

    Brenner Forum Freak

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Sony Vaio PCG-Z1XSP
    Warum stand für dich von Anfang an ein Samsung Notebook fest? Irgendwie vorbelastet?

    Im besten Fall kauft man ein Notebook nicht nach dem Namen sondern nach Testberichten und persönlichem Empfinden beim betrachten im Geschäft, ich kann deshalb dein Gejammer nicht ganz verstehen. Spätestens wenn man ein paar Berichte oder auch nur hier im Forum ließt sieht man welche Display gut sind und welche nicht.

    Ich würde dir die aktuelle c´t empfehlen, dort wurden gerade ein paar aktuelle C2D Notebooks getestet, dabei auch das Q35 & X11 von Samsung.


    Auch ich bin seit WOCHEN auf der Suche und habe mich nun erst langsam auf das Q35 eingefuchst, da es meine Kriterien am ehesten erfüllt.

    Wenn du uns deine Kriterien nennst und bereit bis ein wenig rumzulesen können wir dir sicherlich helfen.
     
  4. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    wenn du gerade mal im US Bereich nach Testberichten suchst, wirst du auch sehr viele positive Tests zu den Displays lesen und die Notebooks schneiden auch meist gut oder sehr gut ab, was sie in meinen Augen auch sind und ich habe noch kein Display gesehen, was zum arbeiten zu dunkel war.

    Wenn du nur auf die cdms gehst, dann solltest du dir schnell ein Sony holen, bekommst du viel Helligkeit mit überdrehten Farben ...

    muss schluß machen, da mein Bild am Samsung so unterirdisch dunkel ist, das ich nix mehr sehe ...

    grüsse
    Tom
     
  5. #4 minos5000, 15.11.2006
    minos5000

    minos5000 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nein, aber Samsung vereinte für mich in der Summe der Eigenschaften die meisten positiven und bis vor kurzem keine negativen.


    Die Berichte sind dann aber wieder subjektiv. Es gibt genug Leute, die in ihren Berichten die Samsung Displays als hell genug empfinden, aber für mich sind aus gewissen Gründen weniger als ~170 cd/m2 nicht akzeptabel.

    c'ts lese ich seit Jahr und Tag. Das Q35 hat tatsächlich von allen Samsungs scheints noch die größte Helligkeit, aber in dem Fall wäre dann das MacBook doch vorzuziehen, da

    - kaum kleiner
    - aber wesentlich billiger (für Studenten 950€)
    - noch helleres Display
    - DVI-Ausgang (ist kein must, aber ein nice to have)


    Und viel mehr lesen oder fragen brauche ich eigentlich nicht, hab schon alles abgegrast, was interessant ist. Ich wollte nur meinem Ärger Luft machen, daß Samsung auf ihren Produktseiten vollmundig eine hohe Helligkeit verspricht und das bei zahlreichen Modellen nicht mal im Ansatz einhält.
     
  6. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    dann hattest du noch nie ein Notebook, da es diese erst seit den Spiegeldisplays gibt ...


    was erzählst du eigentlich hier für einen Unsinn .. schon mal ein Q40 gesehen,?? ein M55 ein M70 .. ???


    hast du ja jetzt gemacht ...

    wer das Display nur nach den cd/ms misst, hat sich in meinen Augen schon selbst entsprechend qualifiziert ..

    sorry aber diese Displaydiskussionen geht mir total auf den Sack .. ich arbeite seit über 10 Jahren an den Dingern und seit Sony 2 Lampen dahinterballert und dadurch die Anzeige und die Farben verdreht und alles völlig unmöglich spiegelt, kommt hier jeder her und zettelt ein cd/m Diskussion an .. schon mal die verschiedensten Displays live gesehen .. als ob cdm alles wäre ...

    grüsse
    Tom
     
  7. #6 Brenner, 15.11.2006
    Brenner

    Brenner Forum Freak

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Sony Vaio PCG-Z1XSP
    Hee Tom, ganz ruhig :D

    Die genannten NB´s sind auf den Test bezogen, dort war kein Q40 usw. getestet.

    Ich habe erst seit 8 Jahren Notebooks in ständiger Benutzung und das Thema Helligkeit war bei mir bis vor kurzem eigentlich nie ein Thema. "Damals" konnte man sich noch um andere Kriterien sorgen machen.

    Das X11 Display find ich schon arg dunkel und dann noch der Spiegel, ich glaube nicht das an dem das arbeiten lange Spaß macht. :(

    Hoffe das die Spiegelwelle bald ein Ende nimmt, alle "Wissenden" und Vielbenutzer meckern drüber, aber die Hersteller scheint es nicht zu interessieren. :mad:


    @Minos:
    Kann ich doch nicht wissen das du auch c´t Abonnent bist :p
     
  8. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
  9. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi Brenner,

    meine Meinung dazu .. wenn das Display des X11 schlecht ist, dann ist es schlecht und ein Forum ist dazu da,auch sowas aufzudecken..

    aber diese Verallgemeinerungen sind echt nur Käse und bringen keinem was .. vor allem ohne Angaben von Quellen und Vergleichsdaten.. sicher hat jeder Hersteller gute und schlechte Books und genauso sollte man das sehen, man kann auch das Lesen was man möchte ..

    ich stimme dir absolut zu, bis vor einem Jahr habe ich nie so eine Diskussion um die Helligkeit von Displays gelesen ..alle waren zufrieden und ich bin mit dem matten X20 auch sehr zufrieden. plötzlich sind alle unter 200cd/m2 schlecht und wir arbeiten ja nur an schrott... das lasse ich so nicht stehen, dann arbeiten ja 90 % der notebooknutzer an schrott.

    macbooks viel geld um in zu sein und ein mittelprächtig auf windows optimierten computer zu haben .. heutzutage scheint der Schein mehr wert zu sein als das Sein ...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 minos5000, 15.11.2006
    minos5000

    minos5000 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wo hab ich hier verallgemeinert?? Ich habe mich auf Tests zu genannten Geräten bezogen wo belegt wird, daß Samsung Produkteigenschaften nicht einhält. Lesen -> Denken -> Posten
    Bei 10-15% weniger Helligkeit wärs mir egal, aber 35-45% sind frech.


    Klar gabs vor einiger Zeit solche Diskussionen noch net, denn früher kam man an "Schrott" mangels Alternative gar net vorbei.


    MacBook != viel Geld
    MacBook = wenig Geld für viel Leistung

    mittelprächtig opimiert?? Einzig der Festplattentreiber ist noch nicht optimal. Alles andere funktioniert.
     
  12. shift

    shift Forum Freak

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Warum regen wir (ich mich auch) alle über das x11 auf???? Ganz einfach, wir hatten soooooo eine große Erwartung und Hoffung!

    Das x11 ist schon gut aber das Display ist wirklich nicht der brüller! Nicht nur das es dunkel ist, es ist auch noch sandig! Viele Hersteller gleiche ein dunkles Display ja mit einer langen Akkulaufzeit aus, Samsung beim x11 leider nicht.

    Ich würde ja nichts sagen wenn:

    das Display so wie jetzt, dunkel ist und eine lange Akuulaufzeit hätten (ungefähr so wie von Samsung versprochen)

    oder

    das Display Hell wäre und die Akkulaufzeit kurz ist, ungefähr so wie bei vielen Sonys.

    Ich, genauso wie viel andere, regen sich nur auf weil es im Moment kein vergleichbares Book gibt und uns das x11 sehr ungesprochen hat. Uns ist das x11 nicht egal, dann würden wir nämlich nicht so viel über das x11 reden!
     
Thema: Enttäuscht bzgl. Helligkeit von Samsung NB-Displays
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samsung q35 display zu dunkel

Die Seite wird geladen...

Enttäuscht bzgl. Helligkeit von Samsung NB-Displays - Ähnliche Themen

  1. Hp Probook 450 G2 Akku enttäuscht

    Hp Probook 450 G2 Akku enttäuscht: Hallo Leute Mich enttäuscht mein Notebook . Es ist mein erstes und weiß deshalb nicht ob das normal ist, das der Akku nach 2-3 stunden leer...
  2. Bin sehr enttäuscht vom Forum

    Bin sehr enttäuscht vom Forum: Habe einen Beitrag ins Forum gesetzt und keine Reaktion erhalten! Hatte vor dem Toshiba eine Lenovo-Netbook und war dort auch auf dem Forum....
  3. Toshiba Qosmio F10 - kenne bisher nur enttäuschte User

    Toshiba Qosmio F10 - kenne bisher nur enttäuschte User: Mein F10 hielt 2 Jahre und 2,5 Wochen. Habe ihn immer gepflegt und wie die meisten anderen User auf einem Holzschreibtisch benutzt. Außerdem habe...
  4. Bin irgendwie sehr enttäuscht von Sony

    Bin irgendwie sehr enttäuscht von Sony: Hallo Liebes Notebook Forum, da ich mir vor etwa 3 Monaten ein Sony Vaio Fe41Z gekauft habe stelle ich nach und nach eine Menge Mängel fest....
  5. Vaio (diverse) lautstarke Lüftung / überflüssige Programme => Expertenfrage bzgl 'VPCF13M1E/H.SW1.A'

    lautstarke Lüftung / überflüssige Programme => Expertenfrage bzgl 'VPCF13M1E/H.SW1.A': Liebe Leute, die Lüftung meines SONY MODEL: 'VPCF13M1E/H.SW1.A' ist so laut, dass meine Freundin kaum mehr mit mir im Raum sein kann, weil es...