Entwicklernotebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Daniel84, 29.05.2006.

  1. #1 Daniel84, 29.05.2006
    Daniel84

    Daniel84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen/Köln
    Mein Notebook:
    Notebook D410E
    Hi,
    ich plane mir ein neues Notebook zu holen. Möchte es auch direkt als Ersatz für meine Workstation nehmen.
    Leider kenn ich mich auf dem Notebooksektor
    nicht wirklich aus und bräuchte da eure Hilfe.

    Folgende Kritierien sind mir wichtig:
    - möglichst leicht (nicht unbedingt über 3 Kg)
    - nicht zu kurze akkulaufzeit (mind. 2 besser > 3 stunden)
    - widescreendisplay ( nicht unter 15,4, 17er sind mir aber denke ich zu klobig)
    - >= 1GB Ram
    - gutes Display (Farbbrillanz und echtheit!) (Glare)
    - Auflösung auf keinen Fall unter 1280 * 800 (wobei mir 800 in der Höhe schon fast zu niedrig ist, denke ich)

    Mehr fällt mir jetzt momentan nicht ein.
    Es soll halt einfach ein gutes Entwicklernotebook sein. Anwendungen wie Eclipse und Photoshop sollten gut darauf laufen und auch dargestellt werden (sprich Design und Bildbearbeitung in Photoshop)
    Spiele sind mit total egal. Gute Multimediaeigenschaften wären eine nette Zugabe aber nicht notwendig.

    Bisher hat mir nur das Samsung Studentbook von den Spezifikationen (insbesondere die Auflösung) zugesagt. Allerdings finde ich den Preis ganz schön happig. (Verdiene zwar "relativ" gut neben dem Studium, aber nich soviel das mit 1600 nichts bedeuten ;) )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scholt

    scholt Forum Freak

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D810
    also ich hab das dell d810 und ja hier im forum auch den Testbericht dazu geschrieben. ich kanns als notebook für entwickler nur empfehlen, da ich auch selber auf dem teil code.

    ist zwar relativ schwer, aber subjektiv geurteilt finde ich das gewicht des notebooks ok. wenn du auf akku angewiesen bist kannste das dvd laufwerk aus dem modul rausnehmen und dafür n zweitakku einstecken.

    ausserdem hat man mit der auflösung (1680x1050) sauviel platz auf dem bildschirm, genau richtig zum coden finde ich :)
     
Thema:

Entwicklernotebook

Die Seite wird geladen...

Entwicklernotebook - Ähnliche Themen

  1. Günstiges Entwicklernotebook

    Günstiges Entwicklernotebook: Hallo, ich suche ein günstiges Notebook das für Eclipse und Visual Studio geeignet ist. Es sollten auch Webgames halbwegs flüssig laufen. Da...
  2. Suche Entwicklernotebook (1000€), robust

    Suche Entwicklernotebook (1000€), robust: Also nach einer ausführlichen Internetrecherche habe ich mich doch dazu entschlossen hier ein paar Fragen für meinen ersten Notebookkauf zu...