Erfahrung mit LED Fehlercodes?

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von welt, 25.02.2011.

  1. #1 welt, 25.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2011
    welt

    welt Forum Freak

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Hallo zusammen,

    ich hab schon eine Anfrage für den Dell Support vorbereitet, dachte aber ich frage hier auch mal, vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit. Es handelt sich um ein sporadisch-nicht regelmäßig auftretendes Problem (vielleicht einmal pro Woche - einmal im Monat) mit meinem Latitude E6410.

    Und zwar startet das Latitude dann nicht richtig, der Bios Schirm erscheint nicht, der Lüfter wird kurz laut und danach leuchten blinken die Diagnose Leuchten (siehe Fehlermeldung weiter unten).

    Nach entfernen des Netzteilsteckers und/oder des Akkus und erneuten Drückens des Power Knopfes fährt der Rechner ganz normal hoch.


    Der LED Fehlercode ist : BLINKT-AN-AN (entnommen der Codierung von dieser Seite: Documentation), das hieße ja "Fehler der Systemplatine"...
    Nur was genau soll es sein?

    Ganz sicher bin ich nicht, aber ich vermute vor dem letzten oder vorletzten Bios Update hatte ich das Problem nicht.

    Ansonsten habe ich meine 4GB RAM auf 8GB aufgestockt, aber ich meine ich hatte das Problem vorher schonmal, aber schwer zu sagen, war jetzt insgesamt vielleicht 3 oder 4mal.

    Einfach ne kleine Macke oder muss ich mir hier Sorgen machen, dass bald die Systemplatine abraucht?

    Ein anderes Problem, das habe ich aber erst ne Woche oder zwei. Manchmal spinnt das Standby und wenn ich aus dem Standby den Rechner wieder an machen will, leuchten die Betriebs LEDs, aber der Bildschirm bleibt schwarz...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mtxAlois, 28.02.2011
    mtxAlois

    mtxAlois Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Dell Precision M6600
    hallo Welt :D

    Könnte sein dass sich hier Löststellen auf der Hauptplatine lösen und es so zum Fehler kommt.

    Ansonsten würd ich die 4 GB wieder für 1 - 2 Wochen verbauen damit man die 8 GB auschließen kann

    Gruß
    Alois
     
  4. welt

    welt Forum Freak

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Ja, ähnliches habe ich jetzt mit dem Dell Support abgemacht. Zusätzlich habe ich mal das Bios wieder auf A02 downgegradet (was übrigens schneller bootet).

    Seitdem war nichts mehr, ich probiers noch zwei drei Tage, dann mache ich die 8GB wieder rein und schaue ob es wirklich der Ram war (der aber Fehlertests [Dell, Windows, memtest würde ich dann nochmal machen] problemlos gemeistert hat, oder obs am Bios liegt.
     
  5. #4 welt, 17.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2011
    welt

    welt Forum Freak

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    RAM wars nicht. Vielleicht das BIOS, vielleicht das Mainboard.
    Dell Support meinte: Lieber austauschen, bevor es dann kaputt geht wenn ich es brauche. Am Montag war der Techniker da, baut ein neues MB ein. Gibt den Service Tag ein, danach geht nix mehr, DOA.
    Seitdem nix passiert, Anruf beim Techniker ergibt: kein Auftrag bisher. Nachfrage bei Dell: keine Ahnung wo das (durchaus am Montag nachbestellte) Teil im Moment ist.

    Super...
    So hatte ich mir den NBD Service nicht vorgestellt...

    Edit: Was macht man eigentlich, wenn man keinen Desktop mehr hat – ich wäre ausgerastet ich konnte am Dienstag meinen Rechner mit schleppen, etwas nostalgisch aber immerhin konnte ich noch arbeiten.
     
  6. welt

    welt Forum Freak

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Mal als abschließenden Kommentar:
    Freitag kam dann endlich das neue Board, das lief auch und bisher ist wieder alles super, daher lags wohl wirklich an nem Defekt des Mainboards.
     
Thema: Erfahrung mit LED Fehlercodes?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell led fehlercodes

    ,
  2. dell fehlercode led latitude

    ,
  3. dell fehlercode led

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit LED Fehlercodes? - Ähnliche Themen

  1. Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch

    Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch: Hallo Acergemeinde, ich selber habe mich Anfang des Jahres für ein S3 951 entschieden. Habe die i7 Version mit 500 GB HDD gekauft und mir dazu...
  2. Erfahrungen mit Toshiba Hotline bzw Service

    Erfahrungen mit Toshiba Hotline bzw Service: Nachdem ich davon ausgehe, dass ich wohl nicht der einzige bin, der entsprechende Erfahrungen macht, hier ein Bericht meiner Erlebnisse:...
  3. Erfahrung in IT-Branche?

    Erfahrung in IT-Branche?: Hallo zusammen, in unserer Firma ist ständig Chaos aufgrund der Technik. Manchmal funktionieren wichtige Programme etc. an den Computern nicht....
  4. Vaio (diverse) Windows 10 - Erfahrungs-Tread

    Windows 10 - Erfahrungs-Tread: Hallo Vaio-Fans, da Sony 'wohl' keine Treiber mehr für Windows 10 zur Verfügung stellen wird ( auf Anfrage sagte mir Sony zu dem Thema, dies...
  5. Acer Aspire Nitro Black Edition eure Erfahrungen

    Acer Aspire Nitro Black Edition eure Erfahrungen: Hallo zusammen, Da ich mir ggf ein Acer Aspire Nitro Black Edition (17" ) kaufen möchte, würden mich eure Erfahrungen mit dem Notebook...