Vaio FW Erfahrungen mit dem FW51zf....

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Bruno.Baumann, 01.11.2010.

  1. #1 Bruno.Baumann, 01.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2010
    Bruno.Baumann

    Bruno.Baumann Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, ich kann nirgendswo einen vernünftigen Test finden. (Außer den Englischen)

    Kann mir jemand über die Erfahrung mit dem Gerät berichten?

    Ist es gut? Habe es im Netzt für ca. 1000 Euro gefunden. Ist es das Geld wert?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bruno.Baumann, 01.11.2010
    Bruno.Baumann

    Bruno.Baumann Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Kennt das Gerät niemand?
     
  4. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Schau dir lieber das Nachfolgemodell VPCFxx an, die FW Serie ist inzwischen technisch ein Jahr überholt.

    Für Testberichte durchsuche doch bitte notebookcheck.com und notebookjournal.de.


    lg R10
     
  5. alemao

    alemao Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW54J
    Das stimmt. Auch ich konnte immer nur englische Tests finden. Was R10 da schreibt ist insofern nicht korrekt. Eine Suche bei notebookcheck.com und notebookjournal.de bringt eben nur diesen englischen.

    Wenn R10 ferner meint, "technisch ein Jahr überholt" (was natürlich stimmt!) sei auch automatisch besser, sehe ich das anders.

    Die aktuellen Nachfolger der F-Series sind für mich furchtbare knarzende Platikbomber mit gequetschter Tastatur, wegen dem für mich völlig unnötigen Nummernblock.

    Viel wertiger und schön designt war m.E. das FW51 auf jedem Fall.

    Die Winzigauflösung von 1920 mal 1080 Pixel hat mich persönlich aber vom Kauf abgehalten, weil diese Fenster, Schriften oder Symbole viel zu klein darstellt. Bei älteren Programme können sogar Texte abgeschnitten werden.

    Leider aber haben die neueren vergleichbaren F-Series Teile auch diese völlig hirnrissige Auflösung, die nur auf BluRay und DVD-Movies ausgelegt ist, ein vernünftiges Computerarbeiten aber verhindert.

    Sony spinnt halt immer mehr herum. leider.

    Wenn Du allerdings kein Problem mit der Auflösung hast, würde ich es mir holen. Falls Du mit dem 1000 Euro Modell jedoch dieses hier Sony Vaio VGN-FW51ZF/H - Asaboshi Systems GmbH meinst, bezweifele ich stark, daß das dort überhaupt noch erhältlich ist. Ich habe die vor Wochen schon mal angeschrieben. Die haben es noch nicht einmal nötig zu antworten:-( Vorsicht mit dem Verein.

    Gruß
     
  6. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Da habt ihr aber toll gesucht :eek:

    Hier nur mal je zwei Tests zu FW und F Serie:

    Tests - Sony Vaio VPC-F13M1E/H - Solider Multimedianer? auf notebookjournal.de

    Tests - Sony Vaio VPC-F11Z1E/BI - Neuster Multimedia-Streich mit Core i7 auf notebookjournal.de

    Tests - Sony VAIO VGN-FW46M - Sony Entertainer mit gedrosselter Grafikkarte auf notebookjournal.de

    Tests - Sony Vaio FW31ZJ - Test-Update: Multimedia-Allrounder auf notebookjournal.de

    Welches Modell ist nun völlig egal, da die Modelle aus einer Serie nur leicht modifizierte Komponenten haben; ansonst sind sie völlig identisch.


    Hohe Auflösungen sind immer positiv, allerdings scheinen manche Leute nicht damit umgehen zu können. Aber wer das weiß muss sich das Gerät ja nicht kaufen!
    Und wenns nur um das Design geht, kann natürlich auch ein älteres Modell gekauft werden - das ist dann wiederum allerdings kein Vernunftskauf, sondern rein optisch ausgewählt.


    lg R10
     
  7. #6 alemao, 05.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2010
    alemao

    alemao Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW54J
    Es hat auch keiner behauptet es gäbe keine deutschen Tests von FW-Modellen. Der Fragesteller hat nun einmal explizit nach dem 51ZF gefragt, und da gibt es nunmal nur englische.

    Wenn damit richtig "umgehen" bedeuten soll, daß man immer eine Lupe parat haben sollte, vom mir aus;-)

    Und, wenn das immer positiv wäre, würde z.B. keiner ein MacBook kaufen, denn Apple verkauft diese schließlich äußerst erfolgreich mit deutlich niedrigeren Augenschonenden Auflösungen.

    Na ja; alles Ansichtssache halt ;-)


    EDIT: Übrigens, Der einzige deutsche Testbericht den ich kenne und der dem nachgefragten Modell am nähesten kommt ist dieser Test Sony Vaio VGN-FW51MF Notebook - Notebookcheck.com Tests. Bei dem getesten Modell bestehen die Unterschiede nur in weniger RAM, etwas langsameren Prozessor und fehlender Blu-tay Brennfunktion. Ansonsten ist der 51MF/H identisch zum 51ZF/H.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Himmelswillen, wenn du doch schon einen Test gefunden hast aus genau der Serie, dann poste ihn doch. Die Unterschiede fallen selbst vom FW11 zum FW51 marginal aus und sind für die meisten Anwender nicht von Belang. Kleinkariert kann man sein ;)

    Zur Auflösung: Lupe, ja riesige Idee^^ nein ein feiner aufgelöstes Display ist IMMER besser (außer vllt zum Spielen, aber auch nur auf Grund mangelnder Grafikleistung bei Notebook-GPUs), da dann weniger bis keine Pixel zu erkennen sind und das Bild schärfer und deutlicher wird. Windows hat die Funktion mit der dpi Zahl, die eigentlich sehr gut funktioniert (außer bei manchen, älteren Programmen), auch wenn es Leute gibt die behaupten damit nicht klarzukommen.

    Im allgemeinen stimmt es allerdings, dass die Softwareentwickler sich mit höheren Auflösungen befassen sollten, um die Software dahingehend anzupassen. So können dann die Vorteile auch von Personen mit schwächeren Augen genutzt werden.

    Wieso sollte keiner dann ein Macbook kaufen?? Wer einen Mac haben möchte hat hier nicht viele Alternativen und sehr sehr viele Leute kaufen es sich aus anderen Gründen als der Displayauflösung.
     
  10. alemao

    alemao Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW54J
    Den habe ich neulich schon gepostet, nämlich hier
    http://www.notebookforum.at/sony-va...denen-ausfuehrengen-gibt-es-2.html#post364083.

    Ihr Oberen in diesem Forum beschwert euch doch sonst auch immer, wenn Fragesteller nicht die SuFu verwenden;) Also habe ich mich auch nicht wiederholen wollen.

    Zu der (leider nicht völlig helfenden) Möglichkeit in Windows 7 die dpi-Werte zu verstellen, habe ich auch schon was gesagt, nämlich hier
    http://www.notebookforum.at/sony-te...gsbericht-sony-vaio-vpcf11s1e.html#post350329.

    Ansonsten bist Du hier natürlich einer der erfahrenen "Wissenden", ganz klar. Ich habe nur meine kleine bescheidene Usermeinung kundgetan (eines Users mit nicht mehr ganz so jungen Augen), ohne Anspruch auf großartige Zustimmung, ok?

    Insofern bin ich jetzt mal raus hier.

    Peace und bis zum nächsten Mal:)
     
Thema:

Erfahrungen mit dem FW51zf....

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit dem FW51zf.... - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Toshiba Hotline bzw Service

    Erfahrungen mit Toshiba Hotline bzw Service: Nachdem ich davon ausgehe, dass ich wohl nicht der einzige bin, der entsprechende Erfahrungen macht, hier ein Bericht meiner Erlebnisse:...
  2. Acer Aspire Nitro Black Edition eure Erfahrungen

    Acer Aspire Nitro Black Edition eure Erfahrungen: Hallo zusammen, Da ich mir ggf ein Acer Aspire Nitro Black Edition (17" ) kaufen möchte, würden mich eure Erfahrungen mit dem Notebook...
  3. Erfahrungen mit Gratis Technikcheck von Autoludwig

    Erfahrungen mit Gratis Technikcheck von Autoludwig: Hi! Ich bin über den Technikcheck von Autoludwig gestolpert und wollte mal nachfragen, ob den schon mal wer gemacht hat? Möchte mir eigentlich...
  4. Erfahrungen mit pcspezialist-regensburg-notebookservice.de?

    Erfahrungen mit pcspezialist-regensburg-notebookservice.de?: Hallo zusammen! Ich habe folgendes Thema. Mein Sony Vaio Notebook geht nicht mehr. Nach der ersten Analyse ist es wahrscheinlich das Mainboard....
  5. Essen bestellen: Erfahrungen

    Essen bestellen: Erfahrungen: Ich und meine Frau arbeiten viel, deshalb lassen wir oft fertiges Essen nach Hause lieferrn. Letztens hat mir ein Kollege erzählt er bestellt...